Neue YouTube-Funktion vorgestellt: Wer schaut was?

Internet & Webdienste Die Entwickler des beliebten Videoportals YouTube haben heute eine neue Funktion vorgestellt, die auf den Namen "Active Sharing" hört. Da sie sich noch im Betatest befindet, kann sie derzeit nur über den "TestTube" genannten Bereich aktiviert werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
lol das hört sich aber gewaltig nach "google Politik" an
 
@TrustMe: War auch mein erster Gedanke. Zumal dieses "Feature" völlig sinnlos ist.
 
@ Exabyte: Ja vielleciht für uns vielleicht, wobei es für Werbefirmen sehr interessant ist, welche Gruppe welchen Alters welche Videos schauen...[start=spekulations.bat]Ich denke dass Google, emm Youtube diese Daten länger speichert. Wenn man sieht, dass Google 3,1 Milliarden Euro eine Werbefirma aufkauft, erkennt doch ziemlich jeder wieviel Geld in mit den Daten und der folgenden Werbung eingenommen wird...[/exit]
 
Nur 30 Minuten gespeichert.. Geht noch, finde ich.. Sagen sie jedoch offiziell.. Inoffiziell werden die Daten wohl länger gespeichert.. >> "Wer Active Sharing wieder deaktivieren möchte, kann dies in der eigenen History tun."
 
@NightTiger: ich glaub auch eher dass die die daten länger speichern, sie sind wohl eher nur 30 min nur für andere nutzer sichtbar, aber youtube wird des wohl länger aufbewahren, ich glaub eher bis zur nacht hin, weil sonst einiges an server kapazität runter gehen wird, und youtube über den tag hinweg eher mehr laggen würde als videos zeigen wird :)
 
naja was das bringen soll weis ich ja gerade nicht so genau!!! was interessiert mich was die anderen gucken? :) aber naja sollen sie mal machen!! wenn es anderen gefällt :)
 
xyz & abc gucken Ghost Busters... 123 Guckt auch Ghost Busters... Also Blenden wir mal bei Ghost Busters n wenig Werbung ein ! Sooooo wird das Laufen! Nich Anders
 
Seit doch froh das sie euch zumindest sagen das die Daten gespeichert werden ^^
Im Hintergrund werden alle Firmen die Zugriffe steuern und für sich nutzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube