Mozilla Firefox 3.0 "Gran Paradiso" Alpha 4 verfügbar

Software Die Entwickler der Mozilla-Stiftung arbeiten am Nachfolger des beliebten Browsers Firefox, der Version 3.0. Diese soll einige große Neuerungen mit sich bringen, die unter anderem dazu führen, dass Windows 95, 98 und ME nicht mehr unterstützt werden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
mh schade würde mir bei browsern mal gern ein schickes design wünschen... so in der art WMP einfach oder vielleicht etwas vista drin... hebungen vertiefungen usw... wäre nicht schlecht...
 
@EMCY: google hilft, einfach mal skins für FF eingeben und schon findest du sehr viele. Auch Vista skins sind verfügbar, also mein vista skin sieht gar nicht so schlecht aus.

mfg
 
@EMCY: Mir ist ein ausgereifts Produkt, das auch funktioniert, lieber als schnöde Optik.
 
@EMCY: Der IE7 is im Vista Style. Find ich persönlich aber störend bzw nicht schön.
 
@EMCY: Dafür gibts doch skins. Leider haben sie aber schon mit 2.0 den default skin mit 3D-buttons total versaut. Warum das gesamte Konzept der skins über den Haufen geworfen wird und jede App anders aussehen muß wird sich mir nie erschließen... früher war halt wirklich alles besser. *mitdemstockfuchtel*
 
@EMCY: wenn du schöne Optik willst dann benutz den IE der kann nämlich sonst nichts andres :P Außerdem gibt es FF für viele Plattformen da muss man sich dann halt auch mal auf ein einheitliches Design eigenen und nicht gleich Vista Design unter Linux oder MACOSX :) Da wo es garnicht hingehört..
 
@EMCY: https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/4129 .....Passt wunderbar zu Windows, und du merkst gar nicht mehr das es überhaupt der FF ist :-)
 
Läuft sehr gut, besonders wenn man viele Tabs gleichzeitig öffnet.
 
- Antwort auf falschen Post -
 
wenn die engine den startup beschleunigt wäre ich schon zufrieden !

Ie ist in 2 Sekunden da, Firefox knapp 7 beim ersten öffnen.. Grausam !

 
@plus: Müsste an Deinem System liegen bzw. an den Einstellungen. Normalerweise ist der FF in Allem eine Spur schneller als der IE.
 
@plus: IE startet ja auch beim Systemstart schon mit, deshalb ist er beim "ersten" Start schneller. Mir wärs anders rum lieber und mein System startet 5sek schneller.
 
@plus: Das sind natürlich 5 Sek. wertvoller Lebenszeit, die viiiiel wichtiger sind als Funktionalität und Ergonomie ... :-)
 
@plus: / @Bugzbunny: so siehts aus... IE7 ist Bestandteil des Windows Explorer und wird im großen und ganzen schon beim starten von Windows geladen. Daher der schnelle Start... und bei einem neuen System kann man die Zeit kaum mehr Messen die FF zum Starten benötigt... also ich bin mit FF schon seit Jahren sehr zufrieden...
 
@plus: ohhh neeiiinnn. 5 Sek länger zum starten. So ein Mist aber auch... Dafür verlierst Du pro Tag mind. 10 sek, weil Du mit der Maus zum "speichern" Button wanderst, anstatt strg+s zu drücken, oder sonstige Vorgänge nicht mit Hotkeys abzukürzt. In diesem Sinne: Heul Doch.
 
@all: Erklärt mir mal die schlechte Startzeit des FF anhand von Opera und nicht vom IE. Bei Opera fällt der Vorteil den der IE angeblich beim Sysstart schon haben soll nämlich weg und Opera startet trotzdem mind. 3mal schneller als FF. Schiebt doch die Fehler das FF nicht immer auf den IE, der kann nix dafür das der FF so lahm iss :-P
 
@species: Ach Du wieder... Mir persönlich ist es bums-egal wie lange FF zum starten braucht. Ich verwende ihn, weil er mir gefällt und nicht weil er so schnell startet. Erzähl uns mal mehr vom Maxthon... Interessiert hier sicherlich brennend welchen Kack-Browser Du immer gerne benutzt. Wenn Du nix anderes zu tun hast, als immer wieder Deinen bullshit in FF News abzulassen, dann haste mein Mitleid.
 
@plus: Na, ich würde aber sagen, das es an deinem PC liegt.
Ich nutze Vista.. und sowohl IE und FF sind fast direkt nach dem Starten verfügbar.
 
@plus: Also ich habe den Firefox Preloader installiert und damit ist Firefox ungeheuer schnell gestartet... sogar schneller als der IE7. Ohne den Preloader benötigt Firefox jedoch immens viel Zeit, um sich in den Speicher zu laden. Ist Firefox erst einmal gestartet, spielt es ja keine Rolle mehr, aber wie oft macht man den Firefox zu und wieder auf? Also ohne den Preloader ist das Arbeiten mit dem Firefox unmöglich...
 
Man macht ihn gar nicht zu, ganz einfach. Wieso auch? Das macht ueberhaupt keinen Sinn. Deswegen ist die Startzeit auch vollkommen irrelevant. Natuerlich ist es schoen, wenn er schneller startet, aber die Startzeit ist so ziemlich das Unwichtigste bei einem Browser.
 
@plus: Also wenn ich im Internet surfe, dann starte ich den Firefox. Wenn ich nichts mehr im Internet zu suchen habe, mache ich den Firefox zu. Der PC bleibt natürlich fast immer an, weil ich ja Musik hören will, mit Excel arbeite oder sonstwas mache. Fällt mir dann ein, dass ich noch was im Netz suchen muss, starte ich den Firefox wieder. Ab und zu passiert das öfters innerhalb von 5 Minuten. Und da nervt ganz einfach die Startzeit des Firefox! @bolg: Du lässt tatsächlich den Firefox immer geöffnet?
 
Ja, habe ich. Es gibt fuer mich _keinen_ Grund ihn zu schliessen, auch wenn ich ihn gerade nicht brauche. Bisher konnte auch noch keiner einen Grund nennen.
 
@Brand10:Anscheinend ist es aber nicht jedem egal. Diese Schwäche dann aber damit runterspielen zu wollen weil ja der IE ohne preloaden angeblich noch langsamer ist, ist ganz schön arm. Anscheinend können die FF User nicht abhaben das ihr geliebter Browser auch Fehler hat, und davon nicht zuwenig. Maxthon: Solange hier keiner Unwarheiten über Maxthon verbreitet, oder wieder mit FF Extensions/Funktionen prahlt, die Uralt sind (weil in MAx schon ewig vorhanden) , seh Ich keinen Anlass darüber zu sprechen. Und wenn du meinst es wäre Bullshit, dann antworte mir doch mal auf meine oben gestellte Frage, dazu müsstest du aber zugeben das es ein FF-Problem ist.
 
@plus: Ich arbeite zwar mit einer Auflösung von 1280x1024, aber wenn ich gerade nicht surfe, dann mache ich etwas anderes und die Taskleiste ist dann voll mit anderen Programmen. Da schliesse ich wegen der Übersicht Alles, was ich nicht brauche und da gehört dann der Firefox auch dazu. Aber das PC-Nutzungsverhalten ist ja bei jedem Menschen anders. Ich wollte nur mit meinem Post sagen, dass der Preloader die lange Ladezeit des Firefoxs erheblich verkürzt und ein Programm ist, dass ich nicht missen will.
 
Genau deswegen gibt es bei anderen Betriebssystemen standardmaessig gut integrierte multiple Desktops. Und genau deswegen hasse ich es (u.a.) auch mit Windows zu arbeiten, weil die Usability naemlich grottig ist und sich seit Windows 95 nichts wesentliches getan hat. Aber ich schweife ab. Das soll hier nicht Thema sein. ____ @species: Natuerlich liegt es am Firefox, dass er langsam startet. Ich glaube das bestreitet auch niemand. Es geht nur darum, dass man es mit dem IE nicht vergleichen kann, hoechstens mit Opera, wie du ja schon sagtest. Allerdings ist die Startzeit eines Browsers so dermassen unwichtig und beim Firefox noch viel anderes zu verbessern, dass ich hoffe, dass die Entwickler diesen Punkt hinten anstellen, sprich keine wirklich wichtigen Verbesserungen dafuer opfern.
 
@bolg: Das seh Ich ja genauso wie du, nur anstatt eine Lösung anzubieten (FF Preloader) wird erstmal der IE schlecht gemacht, und der kann nun wirklich nix dafür das FF langsam startet.
 
@Brand10: (-)
 
@Zebrahead: Oh nein. Ich habe ein - von Dir kassiert... Wir schrecklich. Mach Dich doch net so öffentlich lächerlich mann! Wenn Du es doch tust, dann geb wenigstens eine Begründung an.
 
@species: Zitat: [Das seh Ich ja genauso wie du, nur anstatt eine Lösung anzubieten (FF Preloader) wird erstmal der IE schlecht gemacht, und der kann nun wirklich nix dafür das FF langsam startet]. Vielleicht schläfste noch mal drüber bevor du noch so nen Satz von dir gibst. Wie alt bist du nochmal?
 
@´Brand10: du bekommst von mir auch ein minus... wegen diskriminierung ("öffentlich lächerlich mann") und kommentaren die ich nicht lesen möchte ("Oh nein. Ich habe ein - von Dir kassiert")
 
FF kann auch schön schnell sein, zum Beispiel wenn er beim Systemstart in den Tray geladen wird, ähnlich OpenOffice: http://codefisher.org/projects/minimize_to_tray_enhancer.php
 
@Kalimann: Ach so... Aber den Kommentar von Zebrahead (ich zitiere, weil es ohnehin nicht viel ist): (-) fandest Du lesenswert?! Du machst Dich genauso lächerlich, aber das haben wir in einer der letzten News bereits festgestellt ,)
 
@Elektrolurch: Was hast du jetzt an dem Satz nicht verstanden ? Das bolg recht damit hat das es wichtigeres am FF zu verbessern gibt als die Startzeit ? Oder das manche User nicht in der Lage sind zu sagen: Ja der FF startet langsam, aber das kann man mit dem Preloader lösen. Oder hattet ihr irgendwelche Worte noch nicht in der Schule ?
 
@plus: der ie ist fester bestandteil von windows. er ist ganz tief im system verankert und startet deswegen schneller als der firefox. das der ie so tief im system verwurzelt ist, ist eher ein nachteil als ein vorteil, da lücken sich auf die systemstabilität auswirken können. also lieber ein paar sekunden warten, als den ie anzuklicken.
 
Ich hasse Leute die Fehler unnötig in die Höhe treiben...

Der IE würde definitiv langsamer starten wenn er beim System Start nicht geladen wird. Das sind Fakten und sollte auch jeder der etwas ahnung von windows hat verstehen.

Übrigens Opera nutzt unter Windows Windows DLLs die beim starten geladen werden. Es tritt also bei beiden Browsern dieselbe Sache auf.

Firefox hingegen nutzt KEINE Fremddateien und kann somit auch modular auf einen USB Stick geladen werden.

Ganz wunderbar sieht man die Sache bei Verwendung von Opera und Firefox unter Linux. Dort starten die beiden nämlich ähnlich langsam. Eben weil für beide noch nichts geladen wurde und das erst getan werden muss.
 
Opera startet auch unter Linux merklich schneller als der Firefox.
 
Aber nur wenn man KDE nutzt...

Bei KDE sind dann auch wieder Dateien geladen die der opera mit benutzt...

Am besten kann man das mit der Oberfläche xfce vergleichen. Dort ist keine einzige Datei in Verwendung die die Browser benötigen. Das heißt die werden erst beim starten geladen und da nehmen sich die Browser überhaupt nichts.
 
@plus: Hast du mal probiert dir eine für dein System compilierte Firefox Version zu suchen? Gibt ja extra für z.B. Athlon-XP oder Pentium optimierte Versionen, die starten dann auch schneller. Ein anderer Punkt beim starten sind die Extentions: Teilweise sucht Firefox ehe er startet nach Updates für alle Addons, das kann ne Weile dauern.
 
Also für alle die sich über die Startzeit vom FF beschweren, installiert Firefox Preloader, ist Open Source und hat den Start bei mir deutlich beschleunigt (erst nach Neustart)! P.S. Gibt es die Alpha auch als portable? Will die Version nicht installieren.
 
@Maniac-X: Endlich mal jemand der eine Lösung anbietet, und dieses Manko nicht damit abtut, das der IE ohne preload noch langsamer ist. Danke und (+)
 
Keine Ursache, kenne das Tool auch erst seid gestern, aber hat mich nach dem Neustart meines PCs überzeugt. Ich würde sogar dafür sprechen den Firefox Preloader in Firefox direkt einzubauen. Das einzige was bissel blöd ist, das man das Tray Icon (anscheinend) nicht wegmachen kann, gibt ja genug Tools wo man das Tray Icon noch wegmachen kann und das Tool trotzdem funzt.
 
vgl. [03] [re:21]
 
Not Found

The requested URL /pub/mozilla.org/firefox/releases/granparadiso/alpha4/win32/en-US/Gran Paradiso Setup Alpha 4.exe was not found on this server.

Weiß man, wieso die Alpha 4 jetzt wieder vom Server gelöscht wurde?
 
@Screeny: Ganz einfach: weil Winfuture es nicht lassen kann, über Firefox-Builds zu berichten, die gar nicht offiziell veröffentlich wurden. Nehmt Euch das mal zu Herzen WF: http://tinyurl.com/y2tm37
 
richtig den das verzeichniss zu alpha4 ist komplett leer bei mozilla

http://releases.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/granparadiso/alpha4/

schein wohl nicht mehr aktuell zu sein das ding aber Chip.de hat noch auf dem eigenen server
 
@schniepel: haste das auch in deutsch? Deutsches forum, deutsche news... dann auch bitte deutsche belehrungen!
 
Ist das echt schon die Alpha4? Ich dachte heute kommt erst die preAlpha4.
 
Was um alles in der Welt ist eine PreAlpha?
 
besserwiss0r: eine preview :-)
 
Und was ist dann eine Alpha? Eine Nachpreview?
 
@besserwiss0r: der erste meilenstein der entwicklung
 
Nö, bitte Milestones und Alphaversionen auseinanderhalten!
 
@besserwiss0r: http://tinyurl.com/2ce96y __- PreAlpha, ganz einfach. Die PreAlpha ist eine Vorab-Version der Alpha, mit ihr könnten noch schwere Fehler gefunden werden, bevor die Alpha released wird. Eine Alpha hat nämlich höhere Ansprüche als ein Milestone, wo jeder "Arsch" ein bisschen rumfrickelt und On-the-Fly den Code einfach schreibt, ohne dies dann AUSGIEBIG zu testen.
 
@Kalimann
häääääää der link von oben ist auch die englische version
http://releases.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/releases/granparadiso/alpha4/win32/en-US/Gran%20Paradiso%20Setup%20Alpha%204.exe

und bei chip.de bekommste die version auch englisch
soll nur hinweiß sein für die die es wollen das es noch zuhaben ist
die englische version
 
__> HOHO !!

__> Da hab ich ja was los getreten !
Dachte schon ich wäre alleine mit FF Startup Verzögerung :-)
Danke für den FF Preloader ! teste ich mal an !
Das Addon: Minimize to tray hatte ich schon inUSE !

PS: FF kann nur besser werden ! Maxthon so als IE aufsatz nutze ich hin und wieder mal.. Tolle Tool kombi...

Aber nix üder den FFöxchen :-)

cYa
 
Mittlerweile ist die Alpha 4 wirklich höchst offiziell erschienen und befindet sich wieder auf dem Server. Jeder, der sich die Alpha 4 bereits vor wenigen Stunde geladen hat (sei es durch den Link hier oder von chip.de) sollte sie sich noch einmal vom Mozilla-FTP downloaden.
 
Ich finde, dass man am Design nicht all zu viel ändern sollte. Funktionen und Webstandads sind das Wichtigste.
 
wann kommt endlich die unterstützung für aero??? (vista)
 
@Namronia: wenn die zet reif ist. ansonsten immer daran denken: es ist eine alpha und eher zum testen als zum produktiven arbeiten gedacht.
 
@Namronia: Soll es das überhaupt geben? Wenn dann überhaupt ab 4.0, aber von Planungen diesbezüglich habe ich bisher noch nichts gehört, ich lass mich aber gern eines Besseren belehren.
 
Ehm... Was versteht man genau unter der Aero unterstützung? :P Ich kann mir gerade nichts darunter vostellen...
 
Die Lesezeichenverwaltung ist wirklich nicht optimal bei dem jetzigen Browser. Da ist es gut wenn hier eine Verbesserung kommt. Je früher umso besser.
 
Cairo mit GLITZ (OpenGL Grafikbeschleunigung) ist schon klasse (kann man sich mit dieser Option compilern), bloß Windowsbenutzer werden davon wohl eher nicht profitieren, zumal es beim letzen Windows Release auch eher Verschlimmverbesserung in Bezug auf OpenGL gegeben haben soll. Gruß, Fusselbär
 
crasht bei mir - auch im safemode ... wie die meisten ff-alphas ... völlig unsinnig auf alphas hinzuweisen wie ich finde. kann man eh nicht ernsthaft einsetzen - zumindest nicht bei mozilla`s werken
 
@McNoise: Ist auch nicht dafür gedacht. Hatte btw keine Probleme.
 
@McNoise: Ähm genau DAFÜR sind alphas da. Um BUGS zu finden und zu melden.

Deinen absturz schon bei mozilla gemeldet?

Alphas sind nie für den produktiven einsatz gedacht und stürzen immer ab.
 
@McNoise: ich bin nicht blöd. mir ist klar welchen sinn und zweck alphas haben. man kann aber erwartet dass sie auf allen systemen zumindest starten. ansonsten können sich die entwickler eine vö sparen.
 
also ich bin recht zufrieden, nur das website rendering ist etwas "falsch" gewisse seiten werden nicht so dargestellt wie sie eigentlich aussehen sollten aber viell. wird das noch verbessert :) & javascript hat arge probleme. wenn die bis mai die final rausbringen wollen, dann müssen sie noch einiges verbessern. immerhin schon der 29. *gg*
 
Was fuer Probleme gibts mit dem Javascript? Bedenke, dass 'der ganze Browser' in Javascript geschrieben ist, so schlimm koennen die Probleme also nicht sein.
 
naja bei 2 seiten, wo es so eine art "messenger" service gibt funkitioniert das anklicken der nachrichten nicht weil der link beim klicken verschwindet. & die website komplett wird breiter dargestellt als sie sein sollte.bei seamonkey & ff 2.0 alles kein problem, aber wiegesagt ist ja noch eine final :) abstürze etc hab ich absolut keine.
 
Hm also wofür eine neue Optik? Ich bin zufrieden wenn das Programm das kann was ich brauche und nutzen möchte. Dafür muss es nicht schick aussehen. Und der Firefox sieht ja wohl tausendmal schöner aus wie der IE....Ausserdem würde bei einer höheren optischen Verbeserung sag ich mal der FF beim Start und generell schon wieder mehr Ressourcen verschwenden. Also lieber schlicht, schnell und gut wie langsam, optisch und gut :)
 
Hm bin ich eigentlich der Einzige, der die Firefox-Versionierung langsam aber sicher etwas "spassig" findet? Nur so als Vergleich zwischen den "grösseren" Browsern: Der Internet Explorer hat in den letzten sechs(!) Jahren einen(!) Versionssprung gemacht (6.0 -> 7.0). Davor war's ungefähr eine Version pro zwei Jahre. Safari machte in den letzten vier(!) Jahren einen(!) Sprung (1.0 -> 2.0). Opera: vier Jahre, zwei Versionen. Firefox (sollte doch als Open-Source-Projekt nur bei wirklichen Feature-Änderungen 'ne neue Major-Nummer davorpacken) schaffte drei sprünge in drei Jahren (0/Firebird -> 1.0 -> 2.0 -> 3.0).____
Firefox hat damit in der kürzesten Zeit die meisten Versionsnummern mit den wenigsten Features draufgepackt. Für eine Open-Source-Anwendung umgeben von kommerziellen Produkten (die normalerweise unter grösserem Releasedruck stehen) ziemlich peinlich.______
Um das Ganze noch etwas in Perspektive zu setzen: Der Linux-Kernel, der sich wohl unbestritten stärker weiterentwickelt hat, ist seit elf Jahren an Version 2: und länger als Firefox Firefox heisst bei 2.6...
 
@darthflo: Juckt mich recht wenig.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles