nTune 5.05.38.00 - Nvidia-Chipsätze überwachen

Software nTune nennt sich selbst das "einfachste, schnellste und sicherste Programm", welches es in Sachen Performance-Optimierung und Leistungsüberwachung für Chipsätze von Nvidia gibt. nTune wurde extra für nForce-Chipsätze entwickelt und bietet zahlreiche ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
tolles programm läuft aber bei mir unter vista x64 leider immer noch nicht.
 
gibts das auch für Vista :D bestimmt wieder nicht.
 
@Desperados:
nTune läuft auf XP 32/64 Bit und Vista 32/64 Bit
 
Ich glaube nVidia wird auch nie was für Vista zum laufen bekommen
 
Solange es unter XP funzt ist doch alles in Butter :)
JEder der jetzt Vista hat muste doch damit rechnen das es probs gibt. Ist doch bei allem neuen so.
 
Also ich habs unter Vista noch nicht getestet, aber wenn im Changelog steht "Fixed issue in which the NVMonitor link in nTune was broken under Windows Vista." dann wird das ganze unter Vista ja wohl laufen, oder???
 
@Puncher4444: Vista 32-Bit ja. Wobei laut System Requirements ja keine Einschränkung. "Supported operating systems:
• Microsoft Windows® XP (32-bit and 64-bit)
• Microsoft Windows® VistaTM
• Supported NVIDIA processors:
All versions of the nForce products except:
• nForce1
• nForce mobile edition processors
• nForce server class processors
• Supported Processors
• All AMD K7 (except Duron) processors
• AMD Athlon 64 FX processors
• AMD Opteron processors
• AMD Sempron processors
• Intel® Pentium® 4 processor with Hyperthreading support
Note: nTune does not support overclocking, underclocking, or performance autotuning
on multi-processor systems."
 
Also ich weiss nicht, was Ntune von sich verspricht. Ich hatte es einmal installiert und hatte vor, mein altes SockelA-System etwas zu "tunen". Da fing der plötzlich an, die AGP-Frequenz zu erhöhen und erhöhte den FSB von 133 auf 140... und dann war Schluss. Das war dann ein Perormance-Gewinn von ca. 3%, manuell konnte ich den FSB aber auf 210 anheben, das dann etwas mehr als 3% wäre... Und wozu hebte er die AGP-Frequenz an? Also lieber Alles manuell oder mit anderer Software optimieren. Evtl.klappt es ja bei anderen besser... für mich eine absolute Schmarrn-Software.
 
lauft bei mir einwandfrei unter vista 64-bit
 
nicht unter 64Bit Home Premium. Jedenfalls nicht bei mir
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links