Microsoft startet Sicherheitsportal für Windows & Co.

Microsoft Microsoft wird häufig für seine angeblich zu langsame Reaktion auf neuentdeckte Sicherheitslücken in seinen Produkten kritisiert. Um die Kunden besser zu schützen, will man nun zwei neue Forschungszentren einrichten, die für die Erstellung aktueller ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
gute idee Microsoft,ihr seit auf dem richtigen weg:-)
 
@sot-darkangel: www.seitseid.de
 
Bin schon gespannt auf die Meldung: "Achtung!!! Um Ihren PC aktuell und sicher zu halten, installieren Sie bitte schnellstmöglich das WGA Notification Tool"... Naja... :D
 
@s3cr3t: was daran so lustig?ich wusste schon beim news titel dass wieder so nen scheiß innen comments steht...frag dich ma warum es WGA gibt du wurst...
 
@razza: Weil sie etwas versuchen zu verhindern, was sowieso nicht zu verhindern ist.
Genauso bescheuert wie DRM.
Windows gibt keine Programmierfreiheiten, macht alles "dicht" und verwirrt den Endkunden mit 5 WINDOWS VERSIONEN.
 
so ne seite sollte es in jeder sprache wo m-soft sitzt geben deutsch, frz. sp. chinesisch usw.
 
So lobenswert MS's aktuelle Bemühungen um Sicherheit (auf diversen Ebenen) auch seien mögen, irgendwie fragt man sich doch, ob all diese Aktivitäten nicht irgendwie (mindestens) fünf Jahre verspätet kommen. Oder waren die Verantwortlichen in den letzten Jahren wirklich so von ihrem Vista-Zirkus fasziniert, daß sie alles andere aus dem Blickwinkel verloren haben?
 
@z@pp@: Die User dürften mitttlerweile Kritischer geworden sein. Wer hat vor 5 Jahren danach gefragt wie mit der Aktuellen Windows Version "sicher" umgegangen wird. MS orientiert sich jetzt wie immer nach Angebot und Nachfrage. Alles kein Zufall.
 
Einen Schritt in die richtige Richtung, Es scheint MS wirklich ernst zusein, dass sicherste OS auf dem Markt zu haben!?
 
Imho sollten sie das nächste Windows was kommen tut lieber von Grund auf neu Programmieren, ohne den ganzen alten Schnick-Schnack zu übernehmen und sich ein komplett neues Sicherheitskonzept ausdenken... Aber was erzähle ich, ich wette das haben die schon vor 10 Jahren so geplant :)
 
Microsoft und Sicherheit.... Vor über 20 Jahren kam der erste Virus für DOS und Microsoft hat es in dieser Zeit nicht geschafft, ein halbwegs sicheres System zu produzieren. Jetzt wollen sie mit einem "Sicherheitsportal für Windows" dem Ottonormalanwender sicherheit vorgaukeln. Alleine, wenn man sich den Virenscanner und die Firewall von Microsoft anschaut.... Fazit: Microsoft und Sicherheit sind 2 Dinge, die sich nicht vereinbaren lassen.
 
@kfedder: und du glaubst sicherlich auch, das apple und linux betriebssysteme sicherer sind, nicht wahr?
mach mal die augen auf....apple und linux sind nur zu "uninteressant" da zu wenig verbreitet...was meinst was passiert, wenn apple und linux weiter verbreitet sind? dann kämpfen die mit den gleichen problemen, davon kannst du mal ausgehen
so far my comment
 
microsoft und sicherheit wird in meinen ohren immer klingen wie empfängnisverhütung ohne verhütungsmittel.
 
Ich frage bestimmt nicht die Frösche, wenn ich einen Sumpf trockenlegen will...
 
Ich schaue mir das "Spektakel" gerne von der Ferne an (Plan und Wirklichkeit)...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen