Microsoft will Kunden besser vor Viren & Co. schützen

Microsoft Microsoft wird fast ebenso häufig für seine angeblich zu langsame Reaktion auf Sicherheitslücken kritisiert, wie in den Produkten des Unternehmens neue Schwachstellen entdeckt werden. Um seinen Umgang mit derartigen Problemen zu verbessern, eröffnet ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Na dann..viel Erfolg.. wenn die Mal-ware dann 3 mal so schnell beseitigt wird können wir uns doch alle freuen
 
2mal so schnell nicht 3mal. Aber auch das bezweifle ich, denn auch da müssen die Daten erstmal nach Redmond. Ich glaube eher das nicht die Schnelligkeit zunehmen wird, sondern viel eher der Umfang der einzelnen Aktualisierungen. LG
 
@cornelis:

2 mal so schnell? zwei neuen Standorten = 3 insgesamt..

wenn man 1 verdoppelt ist es 2 mal soviel..wenn man aber zu 1 noch 2 hinzufügt ist es 3 mal soviel..
 
@cornelis: statt maximal 24 stunden nur noch 1/3 = 8 stunden => 3 mal so schnell
 
@cornelis:

Genau so isses..noch so ein Mathefreak hier :o)
 
Das wird dem Datenschnüffler Schäuble aber garnicht gefallen ^^
 
*räusper* also ich muss ehrlich gesagt mal für MS sprechen... ...ich finds ausreichend jeden monat updates zu ziehen... wurde (pc läuft 24/7) bis jetzt noch nie durch ne schwachstelle gehackt/verseucht... eigentlich arbeiten die jungs doch ganz gut... hab durch patches auch nie n bluesceen oder so... nice work MS! einzige nich zu stopfende lücke is doch wohl der Staat/provider... aber schon nett das sie versuchen noch schneller zu sein... hoffe nich auf kosten das kunden (software teuerer)...
 
@Billy Gee: Hier gehts aber um die Aktualisierung von Anti-Viren und Anti-Spyware Programme von MS und nicht um Win Patches die nur 1x im Monat erscheinen was ja auch ok ist. Im Security Bereich ist es halt nicht damit getan Firmen wie Giant oder Sybari aufzukaufen da muss MS sich noch gewaltig mit ihren Produkten arbeiten.
 
"Microsoft will Kunden besser vor Viren & Co. schützen" ...hmm, wieso es gibt doch Windows VISTA!!! :))
 
@rel@x: ????
 
@rel@x: lol
 
@rel@x: Muhahaha
 
Alle Leute die hier auf MS rumhacken fragt euch mal mit welchem OS ihr hier auf die Seite kommt, mit welchem OS ihr abends auch nur 1 Spiel spielt.
Linux würde sich sicher mehr verbreiten wenn die mal in der Lage währen das Spiele unter Linux laufen ohne diese sch.... Emulatoren und den schrott.
 
@deischatten: Bisher hat doch keiner auf MS rumgehackt. Ausserdem gibt es Spiele für Linux und zwar reichlich. Und ich meine damit keine Schach- oder Karten-Spiele.
Geh einfach mal auf holarse.net.
 
@ Shai:

bei Kommerziellen sieht es aber leider sehr sehr schlecht aus und Freeware Spiele gibt es auch für Windows tausende, außerdem ist die Installation viel zu umständlich, da vergeht einem ja die lust am spielen - ansonsten ist Linux aber ein gutes System, für richtige Gamer aber bisher leider immernoch nicht zu gebrauchen :(
 
Statt die Probleme zu beheben, wird mal wieder die Symptombekämpfung bevorzugt. Ja ja...
 
@Rika: Wie willst du das Problem denn genau lösen ? Alle Hacker und Crackergruppen nach Guantanamo schicken oder die Untersee Kabel nach China kappen?
 
Wär schön wenn MS auch mal in Deutschland investieren würde. Research-Center wären da doch genau richtig.
 
@DennisMoore: In Köln ist/wird doch gerade am neuen Standort gebaut. Von Januar bis März waren die Mitarbeiter aus Redmond da.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen