Erste Mainboards mit neuem Intel-Chipsatz erhältlich

Hardware Auf der CeBIT 2007 hatte der Prozessorhersteller Intel seinen neuen Chipsatz für Desktop-PCs vorgestellt. Der P35, so der offizielle Name, sollte eigentlich erst im Mai vorgestellt werden, doch bereits jetzt bieten die ersten Händler entsprechende ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich wünsche mir einen Asus Striker Extreme Nachfolger auf P35-Basis !
 
Penryn kommt erst Ende 07? Naja, muß ich wohl noch ein halbes Jahr warten, bis ich meine alte Möhre austausche...
 
@twinky: Willkommen im Club :)
 
@twinky: so siehts bei mir auch etwa aus
 
aber gut, dass nicht alles glecih wieder auf DDR3 umsteigt.. sonst wären sicher einige user sagen wir ma "unerfreut" :D
 
ich hab noch son altes MSI nForce 3 mainboard :D

eigentlich brauch ich garnich aufrüsten. nur den arbeitsspeicher sonst reicht mir das system hier
 
wie schauts mit sli aus, ist da schon was bekannt??
 
@danmarino13: da wirst du wohl warten müssen, bis es offiziell vorgestellt wird. aber anzunehmen ist es, weiß zwar nicht, wie es bei aktuellen chipsätzen aussieht, aber bei so einem high end chip..
 
@danmarino13: Es soll tatsächlich mehrere Varianten geben, der vollwertige P35 hat 2 PCI-E Anschlüsse, welche mit je 16x angesprochen werden, man munkelt das sowohl als auch Crossfire/SLI unterstüützt wird... Auch soll es eine "billigere" Version geben welche allerdings bloss einen PCI-E 16x Steckplatz bietet...
Gruss Lobsi
 
Mal sehen, wie er zum RD600 und nForce 680 ausschaut. Aber wird wohl eh uninteressant bleiben, AthlonX4 rulez -gg-
 
@He4db4nger: Sofern sich AMD wieder erholen kann...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links