Anbieter illegaler Downloads muss für 2 Jahre in Haft

Internet & Webdienste Es gibt neben den einschlägig bekannten Filesharing-Netzwerken, die auch gern zur illegalen Verbreitung von urheberrechtlich geschützten Inhalten genutzt werden, auch noch ein weiteres Problem, das der Software-Industrie seit Jahren Kopfzerbrechen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja was soll man da noch sagen... Selbst Schuld.
 
@Snaeng: Nö, ich würde sagen: selbst schuld !
 
@Guderian: Ne, ich sage selbst sSchulddtdtd.
 
@Snaeng: und icke: schuld eigen
 
@Snaeng: Schzld selbst er hat, das er das getan hat selbst. Die macht sei mit ihm.
 
@ xxxFrostxxx: die strafe sei mit ihm :P
 
Was ist denn ein Undercoder-Agent ?
Hiessen die nicht früher undercover ?
 
@Lord Bierbauch: Nee, die hießen früher: Ratz-Fatz-und-drüber-Spione. :-)
 
@Lord Bierbauch: Nö, die heissen jetzt SCHÄUBLE !
 
@Lord Bierbauch: Der Geheimste aller Geheimagenten. Deshalb hat auch bis heute noch niemand etwas von seiner Existenz erfahren. @samsara: Es geht hier um einen Undercoder-Agenten nicht um einen Rollstuhl-Agenten.
 
Ratz-Fatz-und-drüber-Spione........ ich hau mich gleich weg hier
 
es heist sicherlich Undercover -Agent und nicht "Undercoder-Agenten". mfg
 
@sharky89: - vielleicht auch Undercoder von Coder (coden, coding)? hehe , Aber schon komisch..
 
Find ich richtig so, geld für etwas zu verlangen was ich auch umsonst wo anders bekomme...... :-D
 
@spamway: frechheit sowas... tztztz
 
@spamway: lol echt mal, bin ich ja auch der meinung... knast nich wegen raubkopieren sondern wegen geld nehemen^^
 
hmm :D nur 2 Jahre, man hat der Glück.
Wenn man nen Film illegal nur ANBIETET, kriegste 5Jahre! xD aber wenn du was verkaufst und GELD machst, bekommste nur 2! das ist sowas von LOGISCH :P
 
@StefanB20: Ließ doch mal den Artikel richtig. 2 Jahre Knast + 3 Jahre Bewährung = 5 Jahre insgesammt!
 
@StefanB20: hab ich O_o 3jahre bewährung heißt, er ist die 3 jahre FREI und darf in der zeit NIX falsches machen^^.
 
@StefanB20: Frei ist er nicht wirklich, er muß sich z.B. ständig bei seinem Bewährungshelfer melden etc... Mal abgesehen davon wenn ich nen Film illegal anbiete gehe ich auch nicht 5 Jahre in den Knast, da keine finanziellen Interessen vorliegen d.h. es wird ne Bewährungsstrafe ohne Haft. Achja und was unrechtes darf man so oder so nicht machen, nur mal so nebenbei.
 
@StefanB20: das logischste der welt irgendwie, dass man illegales bestrafen soll. naja, lieber so "frei", als im Gefängnis sein find ich oO außerdem ist mir das egal, da ich sowas nicht mache. daher kann es mir gestohlen bleiben

nicht? wieso machen die dann immer so ne Werbung davon?
 
ich find das viel zu hart...
 
lol ey wer zahlt denn geld für illegale downloads? das müssen ja pralle DAU`s sein ... gibt doch ALLES kostenlos @ torrent... der gehört echt mal in knast... wobei die eigentlichen dummen ja die "kunden" sind^^
 
@Billy Gee: Alle Software-Produkte im Überblick, schnelle Downloads, Keine Fakes etc. Dafür werden manche Leute shcon zahlen, vorallem wenn sie sich mit Torrents etc. nicht auskennen. Aber 125 Dollar is schon verdammt viel Geld. Vorallem wenn da evtl. noch ein Jahresabo abgeschlossen wird. xD

Dann lohnt es sich ja fast nur mehr wenn man AutoCAD oder VMWare saugt :P
 
Das mit dem Agenten ist wahrscheinlich nur vorgeschoben. Die hatten die Kontonummer, somit auch sämtliche Transaktionszahlen, den Namen, die möglichkeit den Downstream über IP und Provider zu analysieren, usw. Das war in dem Fall ein offenes Buch. Der Rest war Hollywood.
 
@redox: ich glaube du stellst dir das etwas einfach vor. Die Server sind irgentwo im Ausland, auf eine ausländische Briefkastenfirma zugelassen. Das Konto ebenso. Die Firma wiederum gehört zu irgenteiner Gruppe..das kannst du beliebig fortsetzen bis du dan irgentwann (vielleicht) mal eine Person dahinter findest. Na dann mal viel Spaß.
 
Jeder das was er verdient. ^^
 
ich frage mnich ob gefängnis für sowas die korrekte strafe ist... ich mein er hat gegen das gesetz gestoßren, aber nicht in einer form das man sagen muss das er von der Gesellschaft ausgeschlossen werden muss. Das Gefängnis als lösung für alles, das ergbnis einer beschissenen Politik... aber leider nicht nur in DE. viel sinnvoller wäre eine ordendliche geldstrafe, wenn arbeitslos muss dies durch sozialen dienst eingeholt werden. durch das wegsperren ist man das problem nur für kurze zeit los geworden
 
@Kalimann: Sehe ich auch so und außerdem kostet die Unterbringung in einem Gefängnis wieder Steuergelder und zwar nicht grad wenig.
 
@Kalimann: Stimmt sicher, aber die Gefängnisstrafe wird auch bei uns als eine Form der
öffentlichen abschreckung angewendet. Genauso wie der grauenhafte vollzug der Todesstrafe dort drüben. Bringt gar nichts soll aber einschüchtern.
 
und der fbi agent hat natürlich ein "backup" von den beweismitteln...
 
@Air50HE: Öhm, nö, der hat eine dezentralisierte Sicherheitskopie mit ständiger Funktionsüberprüfung.
 
@Air50HE: ich verwette meinen ars... ähh, arm drauf dass es sich die software auch kopiert hat :P
 
soll man bei dieser news über das gerechte strafmass diskutieren oder über recht und unrecht gegenüber der industrie?
 
@darius_: oder über verarschung am kunden? was die meisten firmen begehen damit der cheff sein ferari fährt....
 
omg, was für trottel bezahlen denn geld für warez?! oO nicht das ich sowas machen würde, aber es gibt doch bei weitem günstigere und nicht ganz so gefährliche methoden an warez zu kommen wie zB übers torrent netzwerk :)
 
Schaden von rund 2,5 Millionen??? ich glaub kaum das die user sich die software als orginal gekauft hätten....also ensteht doch auch kein schaden ^^
 
..lach...mit Schäuble wär das nicht passiert :-)
 
..."Insgesamt soll der Software-Industrie durch das illegale Angebot ein Schaden von rund 2,5 Millionen US-Dollar entstanden sein."...für mich hat die Software Industrie eindeutig ein schaden aber nen gewaltigen !!!

besser währe doch gewesen wenn man den mann die kohle die er eingenommen hat zurück zahlt ( an die software industrie..) und zb. 3 jahre Bewährung gegeben hätte. da währe mehr raus gekommen, so wird ihm nur das normal leben zerstört. und was passiert wenn er nicht mehr aufn grünen zeig kommt...er wird zum BV ^^ ( berufsverbrecher) ^^
 
Damit auch noch Geld verdienen finde ich auch nicht gut.
 
und wieso verlor die software industrie 2,5 mio.? die user die etwas runterladen würden die software sowieso nicht anstelle kaufen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles