TFT-Displays sollen teurer werden, auch wegen Vista

Windows Vista Auch wenn die Preise von Flachbildschirmen im März erneut zurückgegangen sind, rechnen Marktbeobachter nicht damit, dass die Geräte weiterhin so günstig bleiben wie bisher. Nach Angaben von iSuppli muss in kürze mit steigenden Preisen gerechnet ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso ist Vista die treibende Kraft, wenn es doch um neue PC's geht?
Das eine hat mit dem anderen nur bedingt zu tun. Gibt doch auch genug leute, die sich nen neuen PC mit größerem Monitor ohne BS holen. ..
 
@guggug: Jetzt sind es TFT's. Vor kurzem kam der gleiche Schwachsinn über RAM. Die sollten auch wegen Vista teurer werden. Seit der Meldung sind meine Kingston HyperX Bänke (2GB) von rd. 220 auf 130 Euro gefallen. Soviel zu dem Thema. Anal ysten :-)))
 
@guggug: soll heissen jungs kauft jetzt nächste woche ist es nämlich 20 euro billerger ^^ @ peter64 - kann dir nur beipflichten, meinr c2d und der ddr2 sind auch billeigergeworden und das in 14 tagen um rund 100 €uronen grummel
 
ich hasse den markt.
 
@LoD14: ich hasse solche meldungen von angeblichen "experten" und Marktbeobachtern...
 
@LoD14: kurz bündig pregnant: geiler Kommentar - ich übrigens auch
 
Nun tun viele Kunden, daß was sie sollen, nämlich neue Produkte kaufen und dann sind die Hersteller nicht in der Lage die Nachfrage zu decken und ziehen die Preise an. MS kann man hier nun wirklich nicht die Schuld geben, aber den Herstellern. Langsam aber sicher läuft es überall so wie mit den Ölpreisen. Wenn Ferien oder langes Wochenende kommen, steigen rasend schnell die Preise, bis diese wieder fallen sind die Ferien schon längst vorbei. So ist das Leben, hart und ungerecht XD
 
So ein Schwachsinn. Das einzige Argument für teure TFTs wegen Vista wäre HDMI und das betrifft ja wohl nur den kleinsten Teil der "normalen" TFTs. Da wird wieder künstlich an der Schraube gedreht weil den Managern die Talers nicht üppig genug fließen - aber sowas nennt sich halt Sättigung. Wer vor 3-4 Jahren einen TFT gefakuft hat wird jetzt keinen neuen kaufen, so viele Änderungen/Verbesserungen gabs da ja nicht.
 
wer ist iSuppli ? Kenn ich nicht !

Kauft Döner, morgen werden sie teurer.
 
@Enki

Wiso jemand kauft sich einen neuen rechner (Vista unterstützt den Kauf wegen ka sagen wir reiz) dann kauft der Kunde nen neuen Monitor dazu und wenn nicht genug angeboten wird steigt der Preis das ist normal.

Nur das Vista dran schuld sein soll glaub ich nicht. So oft wie ich lese Vista kommt bei mir (noch)nicht drauf kann das garnicht sein das es so ein großeß Argument ist für einen neuen kompletten PC
 
@Sire-bRaM: Ist eigentlich der Duden-Verlag Börsen-notiert? Wenn ja, kaufe ich mir gleich ein paar Aktien ... :-)
 
@emantsol: Würde ich an deiner Stelle lieber lassen. Deren "Produkte" kommen immer mehr aus der Mode. :)
 
@Sire-bRaM: hast den blauen Pfeil vergessen :)
 
Och ich denke es liegt ehr daran, dass viele Hersteller nur noch Just-In-Time produzieren und sich keine großen Lager anschaffen wollen... nicht nur wegen der Lagerkosten, sondern auch deshalb, weil sie wissen, dass demnächst wieder was neues auf dem Markt erscheint und der Rest nur noch "Elektronik schrott" ist bzw. wird.
 
@candamir: seh ich auch so und find es nicht ganz so verkehrt. Ich weiß nicht, warum man so viele herstellen soll^^ ich würde mal wissen, was mit dem "Rest" bezieht xD

@topic: naja, mir egal. hab notebook :P und bleibe dabei ^__^
 
hmm... ich kauf mir bald nen Flatron L1970 H :-) mit 2ms reaktionszeit, nur leider steht auf der scheiß Herstellerwebseite net wie viel der kostet *motz*
 
So eine bescheuerte Verkaufsstrategie! Jetzt in die Presse bringen das die Preise steigen werden, nur um den Umsatz für dieses Quartal noch zu steigern. Danach wird sich auch nicht großartig was ändern.
 
Oder die spekulieren darauf das bei den jetzigen und kommenden Prozessorpreisen und dem zu erwartenden Gefälle im GraKa-Sektor viele Leute nochmal rundum aufrüsten und wollen da ihre TFTs an die Person bringen.
 
Tja wenn man nicht weiß auuf wen man die Schuld schieben soll dann nimmt man halt Vista oder am besten Microsoft, die sind doch sowieso immer an allem schuld.
 
Wenn der Preisanstieg von TFT´s genauso ausfällt wie der vorhergesagte Preisanstieg bei Arbeitsspeichern, dann können wir uns beruhigt zurücklehnen und auf den Verfall der Monitorpreise warten !!!
Am Ende des vergangenen Jahres wurde ein Preisanstieg für Arbeitsspeicher vorrausgesagt, der mit Microsoft´s neuen Betriebssystem begründet wurde und genau das war eben nicht der Fall!! Im Gegenteil, die Preise sind drastisch gefallen !!!
 
Vista ist für mehr Gift in Chinas Flüssen verantwortlich, für größere Müllberge in Afrika, für teurere Monitore, führ höheren Stromverbrauch __> für die Erderwärmung... Vista drängelt vor, Vista schubst alte Leute, Vista fährt schwarz, Vista klaut kleinen Kindern ihre Schnuller.
 
@pool: Du hast den Zweiten Weltkrieg vergessen.
 
@pool: und für das h in deinem führ :)
 
Ja irgendwie muss man dem User ja verklickern, dass er sich jetzt nen neuen Monitor kaufen muss, weil er dann spart:-) Immer die gleiche Plumpe Masche, ich kaufe, wenn ich etwas benötige und nicht weil es gerade billig ist:-) Aber bei ALDI ist es ja auch so die Leute kaufen auch wenn sie es nicht brauchen, einfach weil das Zeug ja so billig ist und schon hat man die Hütte voll mit Gelumpe das man eigentlich gar nicht nutzt.
 
@[U]nixchecker: guter Beitrag! Hab noch im Ohr das der Speicher auch teurer werden sollte wegen Vista - da es sich aber so "bombig" verkauft haben wir einen absoluten Preistiefstand .
 
Es is absoluter Quatsch,das MS Vista an den angeblichen Anstieg der TFT's schuld ist.Aber Ihr wisst doch alle, das irgendeiner die Schuld haben muß.Der RAM und HDD's sind z.Z. sowas von billig, das sie jetzt versuchen etwas anderes wieder teurer zu machen.Naja,Papier is ja geduldig oder??
 
dran schuld ist eventuell der trend in richtung Widescreen und das aufkommen von HD Medien, die man in voller pracht geniessen möchte. Vista hat damit rein garnichts zu tun, ausser dass es nun auf jedem neuen system bei kauf vorinstalliert ist und man sich zu einem neuen system wohl kaum noch einen CRT Monitor kaufen würde. Somit die Schlussfolgerung von Blindrednern: Vista kurbelt den TFT Monitor kauf an.
 
@TheVoodoo: Ist schon recht, Vista schreit, wenn Sidebars, Widgets und wie das Zeugs alles heisst, laufen, nach nem größerem Bildschirm. Nur dass der Markt jetzt auf einmal boomt ist wohl eher Wunschdenken - siehe RAM.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte