Yod'm 3D 1.3.2 - 3D-Desktop-Manager für XP/Vista

Software Microsoft hat in Windows Vista zahlreiche Verbesserungen integriert die den Umgang mit dem Betriebssystem so einfach wie möglich machen sollen. Auch nach Jahren der Entwicklung hielt man es aber nach wie vor nicht für nötig, ab Werk eine Möglichkeit ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
scheint sich sehr schnell zu entwickeln... Hat jemdand schon erfahrungen damit gemacht? Performance?
 
@polae: also ich hab die version mal draufgehabt von der vorletzen news... war mir da aber noch zu langsam und hat irgendwie nicht viel gebracht. vor allem da ich vorher in linux mal den 3D-Desktop angetestet habe, da hängt das hier noch um einiges zurück finde ich. Ansonsten einfach ausprobieren würd ich sagen, wird nur normal gestartet das programm dann kannstes testen.
 
@polae: Mit meinem Rechner (1000MHz, Geforce4, 384MB RAM) dauert es zwar ein paar Sekunden nachdem ich die Tastenkombination zum aktivieren gedrückt habe, allerdings ist es dan ohne Ruckeln oder sonstiges benutzbar. Ich habe allerdings noch keinen wirklich sinnvollen verwendungszweck dafür ^^
 
@polae: Also wenn ihr den Desktop unter Linux (XGL mit namen, gibts auch Videos zu) mal gesehen habt wisst ihr, dass sowas sinnvoll sein kann. Nur läuft das da halt ohne Wartezeiten oder ähnliches, was das ganze dann auch sinnvoll nutzbar macht
 
@polae: Habs auch benutzt aber gleich wieder runtergehaun. Für den produktiven gebrauch zu langsam und es läuft vor allem vieles nicht in echtzeit. Manche anwendungen bleiben stehen wenn man sie auf nen andren desktop haut und dann auf nen andren würfel wechselt.
Also das ist Beryl noch weit vorraus. Wobei man sagen muss das es wohl schwer wird unter windows in der hinsicht wirklich was sinnvolles zu machen auf Opensource-Basis.
 
najo bei linux laeuft auch die ganze oberflaeche in openGL... bei windows XP nicht.. alles schon software gerendert... von daher macht das programm auch nur ein screenshot und setzt so einen Würfel zusammen...
 
@blume666: jo stimmt. wer damit arbeiten will könnte auch auf diesen Würfel verzichten und einfach per Tastenkombination hin und her springen. Is halt eine nett anzusehende Spielerei ^^
 
ich benutze das schon eine weile. aber so einen richtigen nutzen kann ich daraus nicht ziehen, solange das desktop das gleiche bleibt.

mfg
 
also Beryl ist das mass der Dinge ,
hier barucht man noch ein wenig .
ein wenig schade
 
moin, habs installiert, bekomme es aber nicht hin das ich eine 3d oberfläche habe... gibts da nen trick?
 
Die Standard Windows Wallpaper sind weg! Seit ich das teil deinstalliert habe kann ich in Vista meinen Hintergrund nicht mehr ändern!!!!

EDIT:

Jetzt gehts wieder....
 
Sorry kommt n tag zu spät -> Das ding is super -> performance is schneller als bei der vor version... auch wenns spielkram is -> es macht den desktop "spannender" ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen