Zoom Player 5.50 Alpha 1 - Audio- & Video-Player

Software Zoom Player ist ein Multimedia-Player, der als kleines, schnelles Tool eine gute Alternative zum Windows Media Player darstellt. Die Kompatibilität kann mit Codec-Packs beliebig ergänzt werden. Generell werden DVDs, MP3s und Audio-CDs unterstützt. ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
damit kann man gut pornos abspielen xD
 
@FairyCosmo: ich will nicht wissen wo du hinzoomst :P
 
@FairyCosmo: echt? coole sache ... muss ich mir gleich mal saugen *lol*
 
@FairyCosmo: Wo bekomme ich Pornofilme her?
 
@FairyCosmo: wer solche kommentare schreibt, ist glaube ich, noch nicht alt genug filme ü18 anzuschauen und mit sicherheit geistig nicht reif genug, sich an forumsdiskusionen zu beteiligen!
 
@Z3: Ich kann dir ja gerne die binärnummer meines persos geben ^^
 
Ist der genausi ressourcen hungrig wie der mediplayer?
 
den hatte ich früher auch in benutzung bevor ich VLC kannte.
 
@Prince Porn: dito
 
@Prince Porn: obwohl vlc nich so das nonplusultra is wenn man audiofiles will :>
 
für audiofiles gibts fb2000 ^^
 
@demiurg: dadrauf wollt ich auch hinaus...^^
 
@demiurg: Und was ist FB2000... beim googln nix gefunden ^^
 
@Magguz: fb2000=foobar2000 http://www.foobar2000.org/
 
@smite: Danke! Hmm sieht aber für mich optisch (ja is auch ein kriterium fürmich) nicht so schön aus... bleib ich doch bei winamp... bin nämlich immer sehr dankbar für bessere proggis :)
 
@Magguz: np. Es gibt sonst auch noch 1by1 und den evil player. 1by1 ist sehr Ressourcenschonend afaik verbraucht der Evil Player etwas mehr.
Gruß smite
 
@Magguz: dann kann ich dir nur KoolPlaya empfehlen! klein und fein. (muß nichtmal installiert werden, ist eine ausführbare exe) die kompaktansicht ist vom feinsten. für mp3 ist WinAmp meiner meinung nach auch der idealste player
 
good old winamp :)
 
@mabu: dito. nehm ich auch nur dafür!
 
Durchaus interessanter Player. Unter der merkwürdig wirkenden Oberfläche versteckt sich ein funktionsreicher DirectShow Player, der sogar einen kleinen FilterManager mitbringt, mit dem man die Merits einstellen kann. Die Steuerung könnte etwas übersichtlicher sein und leider hat er inzwischen Adware Charakter, was früher nicht der Fall war. Aber angucken kann man sich ihn. Kommt aber nicht an den kostenlosen KMPlayer heran. Übrigens wurde hier schon wieder die Unsitte getätigt, einen DirectShow basierten Player mit dem VLC zu vergleichen. Der VLC mag toll sein ja. Aber es ist kein gottgleicher Player. Wenn ich mein 1080p Video mit dem CoreAVC abspielen will, kann ich mit dem VLC herzlich wenig anfangen,
 
Danke für den Tip mit dem KMPlayer, der ist ja der Hammer, um längen besser als VLC und Zoom Player, hab endlich den Player für Video Dateien gefunden!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen