Datenbank der Spieleplattform Steam gehackt?

Internet & Webdienste Laut diversen Medienberichten ist es einem Hacker namens "MaddoX" gelungen, in die Webserver der Spieleplattform Steam einzubrechen. Dabei soll er die Möglichkeit gehabt haben, Kreditkartenummern von zahlreichen Kunden zu kopieren. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie gut das ich keine kreditkarte habe...man hört ja immer häufiger von solchen "einbrüchen". vll verzichtet man lieber auf diesen luxus...oder kann man das in den usa net anders freischalten (also in den inet cafes) ??
 
@held213: paypal ahoi
 
@held213: Wo ist das problem?? Brief an die Bank über die die KK läuft und sagen: "Die Zahlung wurde nicht von mir autorisiert, bitte zurückbuchen" und in 3 Tagen ist die Summe gutgeschrieben. KK ist das sicherste zahlungsmittel was man finden kann
 
@held213:

um einiges sicherer als Onlinebanking oder EC Karte, weil ich immer ein Monat Widerrufsrecht habe. Und Ende Monat sehe ich ja alle Buchungen auf einen Blick auf der Monatsabrechnung.
 
MUHHAA Tja selber Schuld Valve bzw. Steam :) Ich kenne die Leute die das waren aber pzzzzzzz :)
 
@domi344: Ja ich auch, ein Hacker names Maddox -.- Geh zurück in den Kindergarten und spiel mit deinen Freunden.
 
@domi344: tja dominic s. , dann bist du die erste anlaufstelle, wenn bei mir auf dem konto was fehlen sollte... achso : http://www.atom-area.de.vu/ ... deine webseite ? du bist doch nich etwa auch bei steam angemeldet ? MUHHAAA ....
 
@domi344: Die Leute kennst du sicher ned, sonst würdest nicht so einen Blödsinn von dir geben.
edit: jetzt weiß ich wer du bist, nimm dann zurück was ich da gesagt habe. Dein komisches Deutsch/Satzbau hat dich verraten, haben nicht schon mehr gemeint du sollst dran arbeiten, mich eingeschlossen?
@Big-BennY: Der muss nicht zurück in den Kindergarten, der weiß wovon er redet.
 
@domi344: Einfach ein bisschen den 16jährigen raushängen lassen und schon hat deine Site einen neuen Besucherrekord.
 
@domi344: LOL kein spass verstehn die leud tztztz......
 
@domi344: keinen spass verstehen die leute hier auf WF. das ist schon länger bekannt. btw: erwachsen kannst du noch oft genug sein!
 
und mal wieder ein tropfen auf den heißen stein der sicherheitslücken...
 
@chrizzz: na gut, es ist wochenende. aber am montag korrigierst du bitte deine aussage, ok?
 
@kabuko: *ROFL* Du triffst den Nagel auf den Kopf
 
@chrizzz: jaja....
 
@kabuko: sicher nicht, denn es ist nun mal so. kannst aber gerne in die branche scurity wechseln und dafür sorgen, dass solche meldungen über hacker zur seltenheit gehören...
 
@chrizzz: es ging mir um die deine redewendung. sinngemäß ist sie nicht korrekt.
 
@kabuko: wie hättest du es geschrieben, wenn dir meine schreibweise - inhaltliche schreibweise - nicht gefällt?
 
di haben es net in 4 monaten gschaft die lücke zu schliesen... was für admins!!
 
wie dumm muß man sein - und damit meine ich beide seiten : valve + hacker !
was will dieser maddox beweisen ? warum macht er sowas ? langeweile ? oder doch bloß geltungsbedürfnis ? hat ihn keiner lieb ?
 
@antzen: Da sist halt die Aufgabe eines Hackers... was soll er sonst machen!? Sein Gemüsebeet bepflanzen oder Laub zusammenkehren!?
 
@antzen: Wieso gehst du zur Arbeit? Must du dich da Profilieren? Hat dich keiner Lieb? Jeder Mensch sucht sich doch selbst aus, wo und wie er Bestätigung im Leben bekommt. Es ist einfach nur ein Simples Hobby :) Als Handballer will ich auch immer der beste sein. Außerdem is doch nützlich das MaddoX Valve informiert hat das eine Lücke besteht. Wieso man diesen jetzt nun bestrafen will, kann ich zwar nachvollziehen, dennoch finde ichs persönlich schöner, wenn Valve seine Server lieber mal "mit allen Mitteln" sicherer machen würde...
 
@ThreeM: hast du vorm schreiben mal nachgedacht ? es gibt einen fetten unterschied zwischen hobby + arbeit ! ich geh arbeiten, um geld für meine familie und mein leben zu verdienen. und solche knollos wie maddox könnten mit ihren dummheiten und kindereien nicht nur mein leben versauen ! wieso hackt er im januar Valve und macht dies erst im april publik ? wie würdest du reagieren, wenn ich deine kreditkartendaten an die öffentlichkeit bringen würde/könnte ?
@fuchs: aufgabe eines hackers ? tja, hätte er "Episode 2" gezogen und veröffentlicht, hätte ich vielleicht noch geschmunzelt. aber private daten von kunden zu veröffentlichen is kriminell.
 
@antzen: ich würde demjenigen, der nicht richtig auf meine Daten aufgepasst hat kräftig in den Allerwertesten treten, ganz einfach.
 
Gut Nacht, Valve. Tolle Informationspolitik... So hält man die User auf jeden Fall...
 
Ich mach mir keine Sorgen... Hab zwar n ACC Aber der Kostet nicht die Welt :D Und auf accounts hat dieser " maddox " es ja nicht abgesehen
 
Rapidshare Files gelöscht "wegen Beschwerden"
 
@overdriverdh21: steht ja auch im text so, aber gehe auf den link weiter unten da gibts auch bilder ;)
 
maddox heißt auch der Kunde, der unter PROViSION bzw EMPORIO gecrackte Steamspiele released hat. Seine Website ist zudem auch nicht mehr erreichbar (suspended).
 
Also MaddoxX heißt der ist eigendlich nicht so, das er Steam hacken müsse aber irgendwas muss sein, warum MaddoxX und Cintx dies machen. LOL ich kenne das ganze Steam Underground sehr gut und es verstehen einige nicht wer so verückt ist !
 
@domi344: MaddoxX hat Valve doch schon mal gehackt, nicht mitbekommen?
Und CintX kann man nicht mit MaddoxX vergleichen, CintX ist verrückt......
 
Um das nochmal deutlich zu sagen, steam wurde nicht gehackt, ledigleich eine Seite eines DRITTANBIETERS die von Valve genutzt wird. Hat also im grunde recht wenig mit Valve selbst zu tun, und sie sind auch nicht dafür zuständig diese Lücke zu stopfen.
 
@DekenFrost: Ja und wie verrückt muss Valve sein so wichtige Daten wie Kreditkartennummern und Informationen zur Zertifizierung von Steam-Cafe-PCs auf einen Server eines Drittanbieters zu verlagern? Valve ist dafür verantwortlich das keiner dran ran kommt.
 
im Janauar
wie kewl :D
 
Wer sich mit den gehackten Clienten von Steam auskennt und mit MaddoxX verkehrt, der weiß wieso er das gemacht hat.
MaddoxX hat schon mehrere Clienten released, bei dem alle Spiele der Steamplattform freigeschaltet waren, ohne je etwas bezahlt zu haben. Allerdings hat VALVe nicht lange auf sich warten lassen und diese Lücke gestopft. Dann gab es nurnoch ein Clienten, der einen lustigen Namen trug, von einem alten Spiel ( das ihr alle kennt ), den ich aber hier nicht nennen möchte :)

Nun hat sich MaddoxX halt daran gemacht die Cybercafé Clienten zu hacken um alle Spiele auf Dauer freischalten zu können - ganz simple, oder ?
 
@cH40z-Lord: Tut mir leid dich zu enttäuschen aber das war die alte Masche mit den Cybercafé clienten... heut zu tage musst du dir wieder nen lustiger-name-clienten besorgen^^
 
@cH40z-Lord: Der Client der den Namen des alten Spiels trägt ist nur ein Repack der Cracks, genau gesagt Steam Patches die es einem immer noch ermöglichen alle Spiele zu spielen, nur auf keine VAC2 gesicherten Server zu connecten. Namen der richtigen Cracks/Patches schreib ich nicht hierher, wer sich in der Szene bisschen auskennt weiß wie die heißen. MaddoxX veröffenlicht nur noch gecrackte dedicated server files. Das ganze andere hat er nur noch privat, wie viele andere auch.
@Alyx0: Es gibt keine Clienten mehr, die einzige Möglichkeit ist Steam zu patchen. Aber diese schönen alten tolle-Namen-Clienten gibts nicht mehr. Außer du meinst das selbe wie cH40z-Lord, dann ist es nur ein Repack oder einen Launcher, davon gibts aber nur 4 und die haben keine lustigen Namen :-)
 
Kann Valve schonmal langsam Geld sammeln gehen....
 
@Resmaker: Jo, ne is klar! Und ohne Hacker wüßtest Du etwas von Sicherheitslücken! Denk mal drüber nach. :P
 
@Resmaker: MaddoX hacked Steam nich erst seit gestern, sondern seit Jahren, von dem her wundert es mich das es so lange gedauert hat bis es in den ,,Medien" gelandet ist.... MeddoX ist/war teil von Emporior was welche sich auf Steam spezialisiert hatten, bzw. auf das cracken von und über Steam.

und was deine ,,Szene" angeht, welche Szene meinst du?! ich würd ihn nich unbedingt als cracker bezeichnen bei dieser aktion, da er die Daten nicht wirklich verraten hat, nur ein paar screenshots, mehr nich.
Was die ,,gecrackten" Spiele angeht JA aber das gehört wiederum zu der Szene zu der er gehört .....
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Videos zum Thema

  • Neueste
  • Beliebte
  • Empfehlung

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte