Microsoft: 180 Millionen Dollar für Kunden aus Iowa

Microsoft Im Rahmen eines Wettbewerbsverfahrens der Regierung gegen Microsoft wegen angeblich überhöhter Preise haben sich die Redmonder nun bereit erklärt, den Bürgern des US-Bundesstaates Iowa Schadenersatz in einer Gesamthöhe von knapp 180 Millionen Dollar ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
180mio... ms hat echt zu viel geld^^
 
@crash1601: Öhm, diese Summe wurde denen wohl aufdoktriniert.
 
@Ken Guru: ist trotzdem sehr viel geld :)
 
@ Ken Guru "aufdoktriniert."

lol das wohl falsche wort :-)
 
@crash1601: Vielleicht eher "aufoktruiert" ?! :)
 
@Niklar: Ich bin für dieses hier: "aufoktroyiert"
Jetzt sollte es dann passen. :-)
 
Is das nicht irgendwie paradox? Normalerweise wird man doch Wettbewerbsrechtlich belangt wenn man die Konkurrenz mit viel zu günstigen Preisen aussticht, nicht wenn man zu teuer ist. Und wenns den Kunden zu teuer gewesen wäre Excel zu kaufen, dann hätten sie halt was anderes nehmen sollen. Gibt doch genug.
 
Lol. Schadensersatz weil die Preise zu hoch sind.
Ich will auch mein Geld zurück weil die Preise für Strom , Benzin , Nahrungsmittel etc. zu hoch sind. Das sich bei sowas keiner beschwert. Jetzt müsste noch ne News kommen. Die Burger bei Burger King und MCDoof sind zu teuer was sie ja auch sind.

Echt krank.
 
@theonejr83: Nahrungsmittel sind in Deutschland sehr sehr günstig, solange du nicht was serviert haben willst.
 
echt lächerlich
 
Amerika - das Land der unbegrenzten Dummheit äähh pardon Möglichkeiten :)
 
wieviele rechtsanwälte arbeiten eigentlich bei M$? bei den ganzen prozessen die immer geführt werden... und meist auch verloren *g*
 
hm muss ich auch mal machen, einfach sagen, dass die Preise zu hoch sind, Schadensersatz verlangen und Geld kassieren in einer Summe, die bekloppt ist dafür :D es lebe Amerika *__* ^^
 
@StefanB20: Das kannst du gerne versuchen. Wirst damit aber nicht durchkommen, da wir in Deutschland sind. Und bei uns schützt der Staat ja bekanntlich sogar die Verfassung und die "Gammelfleisch" Händler vor dem eigenen Volk - während er Selbigem die Grundrechte immer weiter einschränkt. Du hast als Deutscher nichts zu melden - nichtmal wenn es um die eigene Währung oder Rechtschreibung geht.
 
Möglicherweise geht es um die Ausnutzung eines Monopols, und das ist auch hierzulande strafbar und kann möglicherweise zu Schadensersatzansprüchen führen. Aber heute scheinen hier wieder vorwiegend Dummschwätzer unterwegs zu sein, die nicht mal bis zu Ihrer Nasenspitze denken können, was?
 
@Aspartam: Dann sag doch mal worauf MS ein Monopol hat? Auf Betriebssysteme, auf Officepakete oder auf Tabellenkalkulationsprogramme? Auf gar nichts von dem hat MS ein Monopol. Es gibt für alles Alternativen. Das einzige worauf MS ein Monopol hat sind die eigenen Softwareprodukte und das hat jeder Hersteller von Software. Alles Monopolisten. Könnte man doch direkt behaupten das alle Hersteller zu hoohe Preise verlangen und generell erst mal 20% Minderung verlangen, oder ?!?
 
@DennisMoore: wie jetzt? ms hat kein monopol mehr? auch kein quasi-monopol? dann sag ich nur SUPER, war eh längst überfällig das sich win nichtmehr verbreitet :-) ein hoch auf win vista das wohl den leuten zu denken gab :-)
 
@darkstar85: Was soll jetzt dieser "geistreiche" Kommentar. Ich denke mal die 85 in dem Nicknamen ist dein Geburtsjahr, stimmts? Dann sei dir verziehen. ___ Nochmal: MS hat weder ein Monopol auf Computerbetriebssysteme, noch auf Officepakete, noch auf die Komponenten aus denen dieses Pakete bestehen. Sie sind lediglich Marktführer in vielen Bereichen der Software-Welt. Ein Monopol hätten sie wenn es in Iowa verboten oder unmöglich wäre andere Software einzusetzen als die von MS.
 
@DennisMoore:Wie immer bis du auch wenn ich es Leider so krass ausdrücken muss ein ignorant.Denn MS hatt immer noch ein quasi Monopol auf bs auf den meisten Pc. So und jetzt kannst du wie ich dich kenne auf mich einprügeln :=).
 
@DennisMoore: ich schrieb auch was von quasi-monopol und das ist vorhanden! marktführer in vielen berreichen? browser, desktop-os und office das ist eigentlich ja nicht wirklich so viel :)
und in diesen berreichen sinkt der marktanteil :)
 
@Geisterfahrer: Ich will doch gar nicht prügeln. Wollte nur sagen das MS kein Monopol hat, weil es für jedes MS-Produkt eine oder mehrere Alternativen gibt. Darüberhinaus glaube ich nicht das man ein Monopol daran festmachen sollte ob es auf vielen PCs installiert ist oder nicht, sondern daran ob es Alternativen (Konkurrenz) gibt oder nicht. Und die gibt es. Das wirst du zugeben müssen.
 
@ Microsoft selber hat gesagt, dass andere betriebsysteme in pc bereich keine konkurrenz zu windows darstellen, in andere wörte MONOPOL.
 
@woot: So, dann darf also keiner in Iowa Linux installieren und Macintosh Rechner gibts da auch nicht? Internetseiten wo Linux runtergeladen werden kann sind geblockt und Magazine wo Linux-CDs beiliegen werden aus den Regalen genommen? Ja, dann hast du REcht. Dann hat MS ein Monopol. __ BTW: Was Microsoft damit sagen will ist das sie ihr eigenes System für so gut halten das sich ein Käufer eher dafür entscheidet als für ein Alternativsystem. Geh wieder spielen.
 
Kleiner Fehler:
"Firmen, die mehrere Produkte erworben haben, können Gutscheine beantragen, *dei* für den Kauf von Hard- und Software verwendet werden sollen. "
 
in einem Land wie die "USA" ist alles möglich. Aber leider nicht bei uns!
Microsoft hat mit der EU irgendwie ein Problem, dass mit Windows zuviel Zubehör steckt & dass die Konkurenz kein Geld verdient,dass Verfahren läuft glaube ich noch. Aber im eigenem Land soll ein "kleines Örtchen namens" Iowa' Schadensersatz erhalten! ist also gang & gebe? Ich würde die 180 Mio Dollar nehmen und ein Teil der Dritten Welt den Hunger & die Armut liedern aber keinen cent an einen "Amerikaner" zahlen.
 
DennisMoore du hast vollkommen recht. Einige sollten hier mal das Wort Monopol im Wörterbuch nachschlagen und die Definition durchlesen. Ein Monopol hat wohl rein gar nichts mit der Qualität oder der Verbreitung eines Produktes zu tun. Genauso wie z.B. in der Autobranche kann ich zwischen mehreren Modellen frei entscheiden und werde von niemanden zu einem Hersteller gezwungen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsofts Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr