Intel plant x86-kompatiblen Hochleistungsprozessor

Hardware Vor einigen Monaten wurde bekannt, dass Intel offenbar in die Entwicklung eines neuen Prozessors für die Fließkommaberechnung investiert. Die Art des Produkts führte schnell zu Spekulationen, wonach Intel mit dem neuen Chip wieder als ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das ist ja schön, aber von wem kommt dan der PC und woher die x86 Software?
 
@urbanskater: "Auch eine Nutzung als Grafikprozessor oder Hauptprozessor für einen PC wäre sicherlich möglich, dürfte aber aufgrund der hohen Kosten und des Entwicklungsaufwands eher unwahrscheinlich sein." UNWAHRSCHEINLICH, merkste was?
 
@urbanskater: Die meiste heutige Software ist x86 kompatibel... von daher kein problem...
Nur der Chip selber und die nötigen Anpassungen desselben dürften zu teuer sein...
 
"Grafikprozessor oder Hauptprozessor" der superrechner von morgen hat nur noch prozessoren drin ^^
 
"Grafikkartenherteller"
 
Die news wurde falsch "abgeguckt" intel hat nur einen 80kern cpu entwickelt der zu testzwecken verwendet werden soll, also beobachten wie das ding läuft. von x86 ist nicht die rede gewesen.
 
@megamacy: Der 80-Kerner war auch ausdrücklich ein anderer Prozessor. Lese dazu auch http://www.pcmag.com/article2/0,1895,2114772,00.asp "[...] the chipmaker is also expected to demonstrate the 80-core R&D chip that it showed in late March. Maloney stressed that it is not related to Project Larrabee." (Larrabee ist der hier vermeldete.)
 
eine billionen fließkommaoperation/sek kliegt viel, aber es wäre nett gewesen wenn man zum vergleich mal die leistung aktueller prozessoren dabei gschrieben hätte :)
 
@urbanskater: x86 heißt das z.B. Windows oder Linux drauf laufen würden :rolleyes
 
Intel hat doch schon eine Hochleistungsserie, Prescott. Die setzen doch am meisten elektrische Leistung um... Denn streng genommen ist das einzig messbare an Leistung bei einem Prozessor die Heizleistung
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links