Zahlreiche legale Windows-Produktschlüssel im Netz

Windows Viele Windows-Anwender sind bisher nicht bereit für ihr Betriebssystem auch Geld zu bezahlen, sondern investieren lieber in Spiele, Hardware oder anderes, statt legal zu arbeiten. Dementsprechend viele Produktschlüssel werden im Internet für die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
deppen ^^ aber man kann doch einen key nur 1 mal aktivieren!? wenn der also schon aktiviert wurde geht das doch nicht... oder !?
 
@chrizzz: Warum sollte es nicht gehen ? Du kannst es doch immer wieder löschen und neu installen.
Ist aber schon ziemlich makaber.
 
@chrizzz: Blöd ist nur wenn man einen VLK preisgibt :)
 
@Vitrex2004: es heißt doch aber nicht umsonst "einzelplatz lizens" wenn nun etliche user den gleichen schlüssel nutzen und auch das system aktivieren, dann muss den windows-leutz doch auffallen, dass ein bestimmter key mehrmals genutzt wird... und dann bsp: "ihr windwos produktkey wird auf mehreren computern verwendet..."
 
@chrizzz: theoretisch könnt ich mir jeden tag windows neu installieren und auch aktivieren.. geht dann halt nur irgendwann telefonisch.. wenn dann allerdings 2 mal am tag welöche anrufen und der eine ist aus russland und der andere aus alaska dann würd ich mir gedanken machen.
 
@gonzohuerth: aber keygens arbeiten doch auch nur nach dem logharitmus, wie der von windows original. deshalb war es der fall, dass der bei vista erhältliche keygen keys generierte, die es gab, aber die programme dazu noch nicht verkauft wurden -> jemand kaufte es und bekam bei der aktivierung die meldung, dass diese version von windows schon aktiviert sei ... und dann?
 
@chrizzz: das passiert aber nicht bei der news von oben wo leute ihre keys ins internet stellen weil sie ein systeminfo-programm benutzen. von keygens ist ja hier keine rede
 
@chrizzz: es gibt keine vista keygeneratoren, die meldung dazu in winfuture vor einigen monaten war ein hoax. (winfuture.de/news,30418.html
 
@chrizzz: Also Du kannst WinXP installieren und mit dem Key aktivieren,dann gibst Du den Key deinem Kumpel der macht das gleiche uws. das geht ohne probleme selbst schon mehrmals getestet.
 
@chrizzz: Nein es gibt auch Volumenkeys und andere Arten von keys die mehrlmals bis unendlich aktiviert werden können...
 
5 stück zum mitnehmen bitte :-P
 
da kann man nur sagen "Auspassen" :-)
 
ich sag nur DAU.. viele der Probleme die nicht erfahrene Anwender am PC haben könnte man durch einfaches (allerdings komplettes) durchlesen von dem was aufm Bildschirm steht lösen :) da könnt ich mich jedes mal wieder drüber aufregen
 
@gonzohuerth: Dann solltest Du langsam mal anfangen "Erfahrungen" zu sammeln, damit Du nicht immer als DAU durchgehst und Probleme selber lösen kannst.
 
@tarzan: wieso sollte ich erfahrungen sammeln?
 
lol manche leute sind ja mega prall... das sind am besten noch diejenigen dau´s die sich hier über die leute beschweren die locker übers raubkopieren reden... :D
 
Ein solch unerfahrener Benutzer sollte zuvor in dem Board, oder wo auch immer er sein Problem darstellt, einfach darauf hingewiesen werden, welche Informationen des Systems dieses Tool preisgibt
 
Sorry. Sind wir hier im Sommerloch oder wo ist der "News" sprich Neuigkeit Gehalt? Fällt eher in unter "gut zu wissen". So und nun bitte nicht kollektiv auf mich einschlagen "Ich wußte das aber noch nicht." Das wußte ich auch nicht denn ich weiß auch nicht alles. :D
 
@gorxx: trotzdem fehlt ein kleiner aber doch wichtiger teil um die "news" komplett zu machen :P http://tinyurl.com/2zf67s
 
@gorxx: genau das Gleiche habe ich mich auch eben gefragt...
 
@gorxx: und ich mich auch! :) Aber jetzt mal ne ganz dumme Frage. Aktivieren ist die eine Sache. Aber Updates und Patches über das Windows-Update zu ziehen die andere. Geht das mit diesen "legalen" Keys auch?? *doofguck*
 
Ich kenn sogar welche die mit ihrem illegalen Vista Ultimate Updates ziehn können :/
Sprich, der eine hat von nem anderen eine .exe bekommen und konnte dank dieser Updates ziehen und die Zeit zum aktivieren beträgt jetzt etwa 9000 Tage...
 
@MurdocNicalls: du bist mein geld,du glaubst garnich wie alt der timerstoper ist...deppel
 
Sorry, aber seinen Produktschlüssel in eine Suchmaschine einzugeben ist eine echt selten dämliche Idee, da es bekannt ist das solche Suchmaschinen suchanfragen speichern.

Eine Möglichkeit ist wohl, das über solche "Datenbanken" die Schlüssel in das Netz gelangt sind. Echt übel das hier zu empfehlen.
 
@eidolon: ? ... die user geben ihren key unbewusst zb auf hilfeforen an, durch systeminformationsprogramme (wie everest) das zb deine hardware ausliest, aber auch wie oben im text steht informationen zum betriebssystem sammelt (ua deinen originalen key)! wennde jetzt mit google (nehmen wir ma google^^) "richtig" suchst, findest du genau diese keys als suchergebnis wieder!
 
X345U-DFGEW-HUOPM-7DF3W-VXASD-42GSA
Kann jemand bitte prüfen, ob mein Key schon illegale benutzt wird oder aus versehen wo gepostet wurde? Danke!
 
@modelcaster: :'>
 
@modelcaster: Du musst uns erst noch sagen, zu welcher Windowsversion (2k,XP,2k3,vista) der Key gehört, damit wir das für Dich testen können.
 
Is doch garnix, man braucht doch nur mal in den Blöd-Markt, Saturn etc. gehen, da stehen PCs und Notebooks rum und bei meindestens der Hälfte kann man den Key einfach abschreiben.
 
@carrera: auch ne variante..aber fällt das den mitarbeitern nicht auf =)

 
@carrera: Es ist generell saublöd den Kleber auf der Maschine zu lassen. Aber den Sinn oder besser Unsinn der serials und vor allem der Produktaktivierung habe ich noch nie verstanden. Was waren das noch für schöne Zeiten als man mit 040-1111111 immer die richtige serial im Kopf hatte.
 
@Johnny Cache: Ich kenn das nur mit 049-0000000 :D das warn schon noch zeiten...
 
@SebaZa: ich würd mich net mit nem zettel und kuli dahin stellen. aber wenn man sein handy nimmt und den key abtippt sollte das doch i.O. gehen oder?! wenn die fragen sagste du schreibst ne sms :)
 
@carrera: Ich kenn Schulen, wo in den IT Räumen auch jedem Rechner noch der Zettel klebt!! :)
 
HÄ?! Sag mal was soll denn das heißen? Soll das heißen, das man mit ein und dem selben Key mehrere Windows XP`s aktivieren kann? Das kann doch nicht sein! Dann würde ja jeder einfach den Key vom Freund oder Bekannten nehmen.Das kann nicht euer ernst sein?!!
 
@Kimo: Nicht Ernst. Das ist Paul, der hat vom Ernst nur die Mütze auf.
 
@Kimo: Es ist zwar ungesetzlich - aber man kann. Es gibt keinerlei Kontrollmechanismen, mit denen Microsoft kontrollieren kann, an welche PCs es zum Beispiel seine Updates liefert. Ich habe zum Beispiel mit einem einzigen (meinem, legalen) XP Prof- Key Installationen gewiß 40 x aktiviert. Weil ich probe- Installationen machen mußte. Dies erklärte ich Microsoft und das wurde akzeptiert. Dabei verließen sich die Leute von Microsoft zwangsläufig auf meine Aussage. Wäre ich ein Lügner, hätte ich diesese einen Key auch auf vielen anderen PCs installieren können!
Jürgen
 
@jüki: Das heißt man muss bei Microsoft sowieso anrufen wenn man dann diesen Key benutzen will. Und das klappt bestimmt nicht oder nicht immer. Dann könn sie ja gleich die Aktivierungspflicht lassen.
 
hier ist aber heute eine selten große Ansammlung von Dummbeuteln unterwegs. Sagt doch endlich den Kumpels, daß solche Kommentare hier nicht hin gehören. Irgendwie wird auch Winfuture.de durch das ganze Gemülme in Mißkredit gebracht.
 
@222222: Aha... aber User zu beleidigen ist wohl vollkommen in Ordnung? Wer im Steinhaus sitzt sollte nicht mit Gläsern werfen.
 
Man kann seinen Key sogar 1000 mal registrieren. Man sollte aber seine Version nicht parallel laufen haben. Aber wenn ich nen Systemausfall hab, und nicht jeder macht ja Backups seines aktivierten Systems, muss ich windoof ja neu installieren. Tipp: Als Grund beim Anruf : "Ausfall der Festplatte". Dies ist ein legitimer Grund bei dem nicht weiter nachgefragt werden darf warum, wieso und weshalb. Und alle 3 Monate werden die aktivierungstabellen bei MS gelöscht. Weiß auch nicht jeder, sprich alle 3 Monate könnt ihr neu aktivieren ohne bei MS anrufen zu müssen
 
laut newstitel hät ich jetzt geglaubt,da gibts gratis keys :)
schade *G*
 
Ist auch lächerlich, dass Windows den Schlüssel speichert. Der Hash davon würde doch absolut reichen.
 
@webmaster_sod: Andererseits hat genau dieses "feature" schon viele Leute gerettet die den Kleber verschlampt haben. :)
 
Ich sage nur Fotohandy und LAN-Party und Lizenzaufkleber auf dem Rechner... Habs kaum glauben können, als ich das gesehen habe.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles