Ego-Shooter Crysis bald auch für die Playstation 3?

PC-Spiele Der kommende Ego-Shooter Crysis, der vor allem wegen seiner beeindruckenden Grafik immer wieder für Schlagzeilen sorgt, wird möglicherweise auch auf die Playstation 3 portiert. Dies geht aus einer Stellenanzeige des Entwicklerstudios Crytek hervor. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das wäre natürlich super ...

ich bin bis jetzt von der ps3 sehr enttäuscht weil bis jetzt sehr wenig gute spiele erwerblich sind ... :(
 
@navigator: Das heißt im Umkehrschluss, du wärst von der PS3 nicht enttäuscht, wenn es mehr gute Spiele gibt ?
 
@navigator: Deshalb für 600 EUR lieber ne 360(oder Wii oder PS2)+Spiele+Zubehör=mehr fürs Geld!
 
@Guderian: Das ist richtig, ich bin zwar ein F1 fan, aber auf dauer wird mir das Spiel F1 Championship doch zu einseitig, die GrafiK ist in meinen Augen überragend und der Spielspaß ebenfalls, nur benötige ich etwas mehr abwechslung, am meisten vermisse ich ein Fussballspiel, kanns kaum erwarten bis eins veröffenltich wird ... auf langer Sicht wird es mit sicherheit kein fehlkauf gewesen sein, nur die entwickler müssen mal langsam zu potte kommen und paar neue spiele rausbringen :)
 
@navigator: Ein Fehlkauf nicht, aber ein überteuerter Kauf.
 
Ich glaube nicht, dass es mittelfristig möglich ist, eine ordentliche Portierung für die PS3 auf die Beine zu stellen - dafür ist die PS3 einfach zu kompliziert aufgebaut und hat obendrein zu wenig Arbeitsspeicher.
 
@TinWhistle: Bin zwar kein Fan von Egoshooter auf Konsolen, aber Hardwaremäsig dürfte der geringe Arbeitsspeicher nicht so das große Problem darstellen. Man muss ja auch bedenken das ne Konsole normalerweise weniger benötigt als ein Desktop PC. Schliesslich werden nicht etliche MB an Ram nur fürs OS verballert. Zusätzliche Programme laufen in der Regel auch nicht wie AV FW und hat man nicht gesehen. Mal davon abgesehen das mit vernünftiger Programmierung auch nicht unmengen an MB RAM verschwendet werden könnten.

Was die kompliziertheit angeht. Da kenn ich mich bei der PS3 überhaupt nicht aus, kenn es nur von hörensagen her das es vergleichsweise Schwer sein soll für die PS3 zu Proggn
 
@TinWhistle: Wie kommst du da drauf?
 
@motverge: Deshalb meinte ich ja auch mittelfristig - gut möglich, dass die in 2-3 Jahren das Programmieren einer PS3 "gelernt" haben - bis dahin kommt man mit allen! anderen Konsolen besser, und in 2-3 Jahren ist die PS3 dann erschwinglich und ihr Geld endlich wert.
 
@shiversc: Es fehlen einfach die Erfahrungen, einen Prozessor mit 7 Kernen anzusprechen und auszuschöpfen. Und als MultimediaCenter kommt man mit ner alten XBox immer noch am besten - wer hat zzt. schon nen FullHD daheim stehen - denn 720p kann auch die alte XBox 1.
 
@TinWhistle: Europäische X-Boxen (1. Generation) unterstützen kein HDTV sondern nur PAL. HDTV-Support bleibt der Amerikanischen NTSC-Version vorbehalten. Was den Ram anbelangt hast Du aber recht. Dadurch das sowohl die Grafikkarte wie auch die restlichen Komponenten nur jeweils 256MB zur Verfügung haben, dürfte ein flüssiger Spielbetrieb in der aktuellen Crysis-Fassung kaum möglich sein. Ausserdem unterstützen die Next-Gen-Konsolen nicht alle DirectX-10 Effekte.
 
@Zebrahead: Also ich kann bei meiner XBox 1 zwischen 576p, 720p und 1080i wählen - natürlich nur in Verbindung mit dem XBMC und einem Chip dazu noch ein Komponentenkabel und fertig! Aber der Aufwand dafür hält sich in Grenzen - 40 EUR für Chip und Kabel und das XBMC ist frei verfügbar. Da das Streaming über Ethernet einwandfrei funktioniert, ist es nicht mal nötig eine größere Festplatte zu verbauen.
 
@motverge: das Betriebssystem der Pony Slaystation ist mit fast 40MB im Ram und damit in etwa doppelt so groß wie das der 360. @TinWhistle: eine einfache portierung dürfte mittelfristig nicht möglich sein. zumindest nicht in dem grafischen umfang, den PC user genießen dürfen. da wird vermutlich eine grafik änlich des DX9 kompitibilitätsmodus bei rauskommen, da für die DX10 bzw SM 4 effekte, welche ja auf keiner next gen konsole zur verfügung stehen, ein fast komplettes reprogrammieren der engine erfordert. im gegensatz zur pc version wird es garantiert abstriche geben, so viel leistung kann das ding in absehbarer zeit nicht bringen. vielleicht in 4-5 jahren, wenn es sehr ausgereife allgorythmen für effiziente nutzung der total falsch geplanten hardware gibt, aber in den nächsten 2 jahren... nie!
 
@LoD14:
Du denkst vielleicht, dass die Hardware total verplant ist, aber glaubst du nicht das Experten, die sich Gedanken darueber machen und sie schlussendlich herstellen, sich besser auskennen und besser entscheiden koennen wieviel Ram gebraucht wird. Ich glaube schon. Weil wenn sich eine einfache Person wie du (Entschuldigung diesen Ausdruck) sich besser auskennt als die Fachleute bei Sony, warum arbeitest du nicht bei einer Firma wie dieser (Wenn du es tust, dann entschuldige ich mich)
 
@tritium: du denkst zu kurz. die ps3 war ja für ende 2k5 anfang 2k6 angekündigt. mit viel höheren specs. damals war ein 4GHz Cell im gespräch, er ist dann bei 3GHz geendet! da versteht uahc jemand mit begrenztem wissen, dass da mehr als nur ein wenig in der planung nicht so geklappt hat, wie es konzipiert war und dsas dort abstriche gemacht wurden. außerdme ist die ps3 fast 1 jahr nach ihrem angepeilten start veröffentlicht worden, dh, die hardware ist _mindestens_ auf dem stand von vor nem jahr. außerdem sind bereits jetzt (oO) die bluray discs fast voll! und das bei den spielen der ersten generation bereits. das klingt nicht sehr... vorteilhaft für die bluray technik.
 
Die Crytek Mitarbeiter haben vor einiger Zeit gesagt das es definitiv keine 1:1-Umsetzung von Crysis für die X-Box360 oder die PS3 geben wird. Ein Grund dafür sind u.A. das die Ressourcen der Konsole für einen flüssigen Spielbetrieb nicht ausreichend sind. Eine abgewandelte, auf Konsolen angepasste Form dürfte jedoch früher oder später erscheinen, schon nur des Namens wegen.
 
Nur mal so aus neugier, kann das eine einzige Person alleine auf die PS3 portieren?? Ich meine in annehmbarer Zeit...
 
@MurdocNicalls: Vielleicht soll der "Gesuchte" ja auch nur eine Art Compiler erstellen.
 
@MurdocNicalls: Ein einzelner sicher nicht, aber mehrere Leute schon.
 
@MurdocNicalls: müsste machbar sein. du musst ja im grunde nur nen neuen interpreter für die map files schreiben^^ wie viele leute du brauchst hängt dann nur davon ab, wie genau du portieren willst. willst du, dass ein baum in vollen details, mit allen blättern, ästen etc portiert wirst proggste dich doof und dämlich, ersetzt du ihn in der ausgabe deines interpreters durch nen strich, haste das in ein paar wochen :D
 
Ist das Video nicht ein wenig alt, bzw schon mal gepostet worden?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!