Intel "Skulltrail": 8 Prozessorkerne & 4 Grafikkarten

Hardware Bei AMD arbeitet man derzeit unter Hochdruck an der Entwicklung einer neuen Plattform für Multi-Core-Computer. Mit "QuadFX" bietet das Unternehmen bereits eine aus zwei Dual-Core-CPUs bestehende Basis für Workstation-Systeme an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Auch wenn AMD ATI übernommen hat, würde ich sagen das es immer noch ATIs CrossFire-Technik heisst :-)
 
@hartex: mmhhh....jetzt noch ein raider schokoriegel und der nachmittag wäre gegessen^^
 
@kabuko: looool ^^ wie geil :D
 
@hartex: looooool mich hauts weg ^^
 
@ kabuko: oh man, ich lieg aufn Boden! .... Raider heisst jetzt Twix und sonst ändert sich nix! muhahaha
 
unbezahlbar ... nicht alltagstauglich, denn wer braucht das schon ... zukunft ich komme
 
@chrizzz: Klar kann das sogar für die meisten "Highendgamer" zu viel Technik sein - und zuviel Geld kosten. Wenn die Ausgangsplattform - der Prototyp - auf Xeons basierte (die aktuellen Xeons basieren ja auch auf der Core-Architektur, soweit ich weiss, deswegen ist die Aussage nicht gleichbedeutend mit der, dass man da jetzt zukünftig auf die normalen E-CPUs setzt) ist die Zielgruppe klar vorgegeben: Nutzer aufwendiger CAD/Render oder Videoprogramme. Gerade im Verbund mit den aktuellen Technologien, die GPUs moderner Graphikkarten zur Berechnung von Videokonvertierungen o.ä. heranzuziehen, könnte Intel damit eine gut skalierbare Workstationplattform auf den Markt bringen, da man über Anzahl und Art der verwendeten Graphikkarten einen weiteren Einflussfaktor auf sowohl die Rechenleistung als auch den Preis hat. Währe jetzt zumindest mal mein Eindruck davon :)
 
Komplett übertrieben meiner Meinung nach! Für was bitte entwickelt man sowas, wenn es so gut wie keine Software dafür gibt? Ich mein allein schon mein DualCore Prozessor wird bei den meisten Anwendungen einfach nicht voll ausgereizt, ackert nur der eine Kern während der andere sich langweilt! Wäre eher sinvoll eine Technologie zu entwickeln die die Rechenleistung gerecht aufteilt und somit die maximale Leistung aus beiden Prozessorkernen unabhänging von der Software verteilt! Zwar gibt es so Programme wie DualCore Optimizer - aber so richtig scheint der wohl auch nicht zu funktionieren wenn eben nur einer von zwei Prozessorkernen vor sich hin werkelt! Zudem kommt eben noch hinzu das diese "Monster" eben Strom fressen und das mit Sicherheit nicht gerade wenig! Hauptsache konkurieren, ob sinvoll oder eben sinlos.....
 
@Slave: Im professionellen Bereich macht es durchaus Sinn.
 
@Slave: ja wofür brauchen wir fortschritt, lassen wir doch einfach alles so wie es ist. ist doch eh alles quatsch.......

oh mein gott....
 
@Slave: bevor Intel ne Plattform für mehrere Prozessor ruasbringt sollten sie erstmal ordentliche Prozessoren rausbringen... Nix gegen intel, aber der Quadcore ist echt n witz... das sind 2 dualcores die miteinander verschweißt wurden... Und software wird sowieso nie dafür geben...
 
@Ázthel: Fortschritt sollte kein Rückschritt sein und angesichts der Tatsache das fossile Brennstoffe immer rarer werden ist diese Entwicklung sicherlich kein Fortschritt!
 
@Slave: ??? warum das denn, das ist glaube ich etwas engstirnig gedacht... die sonne wird noch 5 milliarden jahre scheinen und solange wir wasser und gravitation haben koennen wir auch daraus strom ziehen... also fortschritt!!! :)
 
@Loc-Deu: Ja dann gehe mal nach China und in die USA und verzapft das denen mal! Ich denke keineswegs das es engstirnig gedacht ist - warum gibt es den bitte Prozessoren die die Kennzeichnung EE tragen? Ist das etwa auch engstirnig gedacht? Beuten wir ruhig alles aus was wir haben, unsere Kinder sollen dann halt ausbaden was wir ruiniert haben, like "nach mir die Sinnflut!" - sorry aber DAS finde ich eher etwas engstirnig! Die globale Erderwärmung scheint wohl an manch Usern hier vorbei gegangen zu sein,.... also Rückschritt! 8P Und NEIN, ich besitze kein Auto und wenn es in den Urlaub geht setz ich mich auch gerne mal in die Bahn und meinen Müll trenn ich auch! So! :D
 
Wieder etwas für die gehobene Schicht. Ab Merkel aufwärts ... :D
 
@o2 bis o5:
Vergesst nicht, was führende Wissenschaftler seinerzeit behauptet haben: Weltweit wird es niemals einen Markt für mehr als 5 Computer geben, und 32 MB Festplatten ("unbezahlbar ... nicht alltagstauglich, denn wer braucht das schon ... ") wird man niemals vollkriegen. Denkt doch mal über Eueren Tellerrand hinaus!
 
@rallef: Danke Danke Danke. Du sprichts mir aus der Seele. Das mit dem Tellerrand ist gerade hier in der Community ein sehr sensibles Thema.
 
@rallef: Und wieviele dieser Wunder der Zukunft sind schon sang und klanglos in der Versenkung verschwunden? Nicht alles was neu ist, ist gleichzeitig auch sinnvoll und nützlich. Das Intel dadurch den Absatz an Prozessoren in einen ansonsten gesättigten Markt ankurbeln will wird hier wohl übersehen.
 
Ich will daten! Ich bekomm nähmlich nen neuen computer gesponsort.... (nicht ohne grund) naja und jetzt frag ich mich wie lange ich da warten soll :D
 
@!Mani!: "Der Codename der neuen Plattform lautet "Skulltrail". Sie soll noch in diesem Jahr auf den Markt kommen."
 
es wird immer neuere technick geben, vorallem in den letzen jahren ging es wirklich schnell mit der neuen technick
 
klar, ist die leistung für heimanwender oder gamer zu teuer und auch übertrieben.
aber jeder der auch nur 1x sich mit video-rendering beschäftigt hat, weiß dass da jeder fitzel mehr leistung einen haufen rechenzeit spart. und das ist nur ein anwendungsfall. im professionellen bereich ist sowas durchaus angebracht und interessant.
klar, es gibt den klimawandel, aber der wird nur zu einem sehr geringen teil durch computersysteme beeinflusst. faktoren wie verkehr und die großindustrie ist da zuallererst gefragt was zu ändern. (nicht dass man selbst nicht auch drauf achten sollte... :))
 
@flow_boxx: Sorry, hier schon mal in voraus (ich kann mich einfach nicht zurückhalten). Für Videoaufnahmen sind Umweltkatastrophen in Folge von Klimaerwärmung ja auch besonders reizvoll (Überschwemmungen, Flächenbrände etc.).
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Beiträge aus dem Forum

Weiterführende Links