Windows XP 'Spar-Pakete' nur noch bis Anfang 2009

Windows Vor einigen Tagen sorgte bei vielen Kunden die Nachricht für Besorgnis, dass nur noch bis Anfang 2008 neue PC-Systeme mit einem vorinstallierten Windows XP erhältlich sein werden. Ab diesem Zeitpunkt müssen Microsofts Hardware-Partner ausschließlich ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist nur die frage wer im januar 2009 noch xp haben mag, wenn er sich nen neuen pc kauft....
 
@Loc-Deu: Ja denk ich mir auch, wenn man überlegt das ca. 2010 das nächste windows kommt.
 
@Loc-Deu: Kommt dararuf an, ob VISTA und die anderen Programme endlich so zufriedenstellelend zusammen arbeiten wie momentan unter XP! In dieser Zeit "sollte" es eigentlich schaffbar sein. :)
 
@Loc-Deu: ...Ich würd sagen all jene ,die Vista nicht wollen und nicht auf Linux umsteigen wollen...
 
@Loc-Deu: Ich denke, es ist auch kein Fehler Vista einfach zu überspringen..
 
@Loc-Deu: Na z.B. Leute die Vista komplett überspringen wollen und hoffen das der Nachfolger eher ihren Ansprüchen gerecht wird. Zudem sollte man dann noch warten bis eben dieser Vista-Nachfolger treibermäßig ausreichend unterstützt wird.
 
und Win2k gibts immer noch: http://geizhals.at/deutschland/a2808.html also wirds auch XP noch eine weile danch geben, weil die Reste nämlich keiner mehr will.
 
@Desperados: Es war ja auch nirgendwo die Rede davon, dass die Händler ihre Lager nicht mehr leerverkaufen dürfen.
 
@Desperados: Windows 95 gibt es auch noch: http://geizhals.at/deutschland/?sr=2043,-1
 
Vista hat jetzt das Problem, nicht genug Vista-Treiber für vorhandene Hardware zu haben: dafür wird es 2009 kaum noch XP-Treiber für neue / neuartige Hardware geben. Also logisch dass in der Zwischenzeit der Schwenk auf Vista stattfindet.
 
@rallef: Warum sollte es 2009 keine XP-Treiber mehr geben für neue Hardware? Gibt ja jetzt sogar noch für neue Hardware Windows2000 Treiber usw.
 
@archiv: Also das mit den Treibern ist kein Wunder. Die Basis von Win2k und WinXP ist hargenau dieselbe (abgesehen von den Sicherheitsfunktionen). Meiner Ansicht nach dürfte es eigentlich nicht schwer sein Hardware-Treiber von 2k o. XP auf Vista zu portieren.
 
@Shai: Hier spricht ja ein Blinder von den Farben... selbst zwischen XP-SP1 und XP-SP2 gibt es Unterschiede. Oftmals funktionieren natürlich ältere Treiber im neueren System, da MS natürlich alte Schnittstellen nicht sofort abschaltet.
 
Im Titel steht 2009, im Text 2008.
 
ich müsste ja lachen, wenn vista einen fehler hat, den man nicht ausbessern kann, und alle versionen fernichtet werden müssten, und wir hätten wieder xp als aktuelle os, aber leider wird das nie geschehen, aber ich lache trotzdem über vista ( HAHAHAHAHAHA )
 
@urbanskater: ... und ich habe nur ein müdes Lächeln für solche naiven Kommentare übrig.
 
@urbanskater: ...von der "fernichtenden" Rechtschreibung abgesehen (am Kopf kratz).
 
@urbanskater: ganz arm... passt aber zum niveau deiner übrigen kommentare :)
 
Ich vermisse Vista nicht. Solange es geht, wird das vermieden. Beim System ist immer ein Risiko, bis die updates so richtig viel bringen und alle Treiber funktionieren.
 
@jediknight: auch bei xp gibts immer noch lücken die bis heute und länger vorhanden sind. vista ist stabil, komfortabel und das wlan-treiberproblem wird auch bald durch die hersteller der hardware behoben. natürlich wird auch vista noch lücken haben die wir nicht mitbekommen. die sicherheitsupdates kann man an einer hand abzählen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen