Mobil-Fernsehen via DVB-H soll bereits 2008 starten

Telefonie Die Mobilfunkanbieter T-Mobile, Vodafone und O2 haben angekündigt, ab dem Jahr 2008 Handy-TV via DVB-H gemeinsam anbieten zu wollen. Dazu hat man beim Bundeskartellamt die Gründung eines Betreiberkonsortiums angemeldet, berichtet die Agentur dpa-AFX. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ist besser als UMTS- TV geht schneller. Wenn es nicht teurer ist oder wird, dann überlege ich es mir evtl. im Jahre 2008 auf ein DVB-H Handy umzusteigen.
 
Mal sehen, es gab da einen netten Bericht auf it.im-bergischen.de und das hat mich dann doch eher abgeschreckt.
 
@djtonjah: Hast Du einen genaueren Link dazu?
 
Auf der Cebit konnte ich das bei Mobilcom ansehen. Die setzten dann auch auf DVB-H. Ich fand es nicht schlecht. Für Wartezeiten, im Zug oder in der Tram. Vielleicht auch für letzte Reihe in einer Vorlesung :D

Bei Mobilcom kostet es derzeit 5euro im Monat zusätzlich. Den Preis bin ich gern bereit zu zahlen :)
 
DVB-T ist Kostenlos, warum soll man dann für DVB-H zahlen? -Weil man auf dem kleinen Display weniger erkennen kann?
Solangs kostenlos bleibt, wird sich's durchsetzen.
 
@FloW3184: DVB-T hat z uwenig Sender... ich denk DVB-H hat da mehr Potential.
 
@FloW3184: Weil DVB-T ohne aufwändige Empfänger (die Du sicher im Handy nicht haben willst) ab Geschwindigkeiten > 50km/h ==> Zug sehr viele Probleme macht?
 
@TPW1.5: DVB-T kann man sogar im Auto bis zu 120 Km/h problemlos empfangen. Und dank der neuen Diversity-Technologie sogar bei noch öheren Geshwindigkeiten. Zudem, wer sagt denn, dass man bei DVB-H einen besseren Empfang hat? Bei DVB-H ist doch lediglich die Auflösung & Datenrate eine andere als bei DVB-T?!
@qwerik: Wieso zu wenig Sender? In Berlin bekommst du fast alle Sender rein, die man auch per Kabel (analog) empfangen kann. Mit Radio sind das über 53 Sender. Fürs Handy sollte das ja wohl reichen :) :)
 
@twin_88 ,

die mittlere Datenrate von DVB-T liegt heute bei 3-3,5 Mbit/s. Das ist regional unterschiedlich, aber diese Rate ist ungefährer Standard. Somit liegt die aktuelle Qualitätsstufe von DVB-T auf Höhe eines üblichen analog Signals, mehr nicht. Im Grunde inakzeptabel. Aktuell ist "digital" nichts weiter als Augenwischerei. Handy TV? Na ja, wird wohl wieder ein Rohrkrepierer ala UMTS. Man kann seine Wartezeiten auch mit Warten,Lesen, Essen und/oder Fummeln an der Pippi(Freundin) verbringen. Ich will mir gar nicht vorstellen, wie das dann aussehen bzw. sich anhören soll in einem Zug, Restaurant, im Bus oder wo auch immer. Jeder Depp starrt auf sein Handy und freut sich darüber, was das Ding so alles kann. Mal davon abgesehen labern die Mobilfunkheinis schon seit 2001 über ihr verquastes DVB-H und wie schön toll dann die Welt wird. Laber, laber Frittenbude. Das übliche anzugtragende Gewäsch von Heinis, die noch immer von der Cebit so geil wie ein 13-jähriger beim Anblick der ersten barbusigen Frau sind. Es gibt einige wirklich hervorragende " digitale" Produkte wie PC, HD-DVD, Blu-ray oder Digicams. DVB-T gehört noch immer nicht und DVB-H wohl niemals dazu.
 
man sitzt doch eh schon viel zu oft vor einem bildschirm ... da werd ich mit sicherheit nicht mir nicht noch sowas zulegen und gar wie letztes jahr schon groß angepriesen mir auch noch fussball anschauen ... war das jetzt abseits oder nicht :D ... tolle wurst ... meine augen werden es mir danken
 
@sarit77: Du hast vollig recht!.. so eine unsinnige sache, dieses dvb-h, es gibt dvb-c, dvb-s, dvb-s2, dvb-t das muss doch mal reichen oder?
 
Den Abzockern wird's gerade recht kommen.
Die GEZ darf dann offiziell die Hand - noch weiter - aufhalten und die Mobilfunkbetreiber werden ihren Kunden - mal wieder - tief in die Tasche greifen.
Damit dürfte DVB-H auch schon bald wieder uninteressant werden.
Wer aber natürlich ein Handy mit einem 10"-Display, damit man auch ordentlich was sieht, mit sich rumschleppen und monatlich ordentlich Kohle zu allen Seiten rauspulvern möchte, der wird sicherlich seinen Spaß haben.

Ich stell' mir schon die ganzen Kids vor, die im Moment noch ihre Mitbevölkerung mit lauten Quäk-MP3s aus ihren Handies nerven. Wie soll das dann erst werden, wenn ich mir in der Mittagspause in der Schlange im Supermarkt oder in Bahn "Richterin Barbara Salesch" antun muss ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen