China: 3700 falsche Xbox 360 Controller konfisziert

PC-Spiele Microsoft ist es nach eigenen Angaben in Zusammenarbeit mit dem deutschen Zoll und den Behörden in China gelungen, eine große Anzahl gefälschter Controller für die Xbox 360 beschlagnahmen zu lassen. Die Ermittlungen hatten begonnen, nachdem das ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Naja, immerhin ^^ aber auch nur ein Tropfen auf den heißen Stein!
Was würd in China nicht nachgebaut und gefälscht?
 
@Fuchs: Woks :)
 
@guggug: LOL!
 
Hmmm... Wenn es für all die anderen Falschen Produkte auch News geben würde,
dann wäre der Winfuture Server Überlastet :D
 
Hoffentlich werden die chinesischen Kopierer mal bestraft. Hier darf nichts gemacht werden aber die in Asien kommen immer gut raus.
 
@jediknight: Das Problem ist das es in China so etwas wie Patentrechte nicht gibt! Also rein rechtlich ist das kopieren der Sachen erlaubt solange keine Logos oder Namen mit kopiert werden. sobald das Zeug dann aus China rausgeht wirds vom Zoll aus dem Verkehr gezogen wenns entdeckt wird!
 
@jediknight: Also ich hab nur gefälschte PS2 Kontroller und das ist auch gut so :) Kosten net mal die hälfte der überteuerten Originale und halten jetz schon seit 3 Jahren. Sony/Microsoft sind eh stink reich. Da machens die paar Kontroller au net fett.
 
3700 finde ich nicht wirklich viel. Zum Glück wird solchen kleinen Lümmeln das Handwerk gelegt. Die können meinetwegen alles kopieren was die wollen, nur sollen die das in China lassen und nicht nach Deutschland schicken.
 
Das war garantiert ein Köderpäckchen. Während die damit beschäftigt waren, sind hinterum 370.000 Controler ins Land gekommen :-)
 
@mcbit: hast du die news überhaupt verstanden?
 
@razze: Er (mcbit) schon aber du hast scheinbar sein Post nicht verstanden ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebteste Xbox 360 im Preisvergleich