Vista: Microsoft hält Logos für Neu-PCs für eindeutig

Windows Vista Microsoft und seine Hardware-Partner kennzeichnen neue Computer, auf denen Windows Vista lauffähig ist, wie schon bei früheren Versionen des Betriebssystems aus Redmond mit Aufklebern, die Auskunft über die Leistungsfähigkeit des jeweiligen Rechners ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Immer diese " SAMMELKLAGEN "...
 
@nakrat: Ich kanns auch schon nicht mehr hören, @forum die News ist eh auf der Startseite :)
 
Ami´s machen eine Sammelklage? Wo ist die News? :-)
 
wo ist der Fehler: "Um Microsoft zu einer Änderungen seines Marketing-Konzepts zu ändern,"
 
Kann auch nicht verstehen was an den Aufklebern unverständlich sein soll. Es war doch schon von Anfang an klar das nur die "Premium"-Aufkleber den vollen Funktionsumfang von Vista garantieren. Die normalen Aufkleber bescheinigen nur die FUnktion des Systems an sich, ohne Eyecandy usw.
 
@DennisMoore: Das liegt mehr an der absoluten Blödheit der Betroffenen als an den Aufklebern. Bedenke, es gibt einen IQ-Durchschnitt... und irgendwo müssen ja die sein die unter dem Durchschnitt sind. Genau, vor den Rechnern, grübelnd was das denn für Aufkleber sind und wofür die gut sind.
 
@Islander : lol - full ack aber scho erstaunlich dass gerade da drüben soviele Deppen rumlaufen..
 
@Islander: Entweder ist es Blödheit, oder aber man ist zu faul sich vorher über Vista zu informieren. Dann wüßte man das nämlich. Außerdem sollte der Verkäufer diese Tatsachen auch wissen und die Kunden beraten können.
 
Also ich hab hier ein Notebook stehen, da steht Vista Basic drauf, aber Aero etc. läuft ohne Probleme :)
 
@x2on: Dann wirds an einer anderen Komponente liegen das das Notebook kein Premium-Logo erhalten hat. Check mal die Anforderungen die ein Notebook erfüllen muß um das Premium-Logo zu bekommen. Irgendwas davon hat dein Gerät bestimmt nicht an Bord.
 
Die 10000 Leute sollen Linux nehmen und wenn was nicht geht Klage einreichen. Bei MS gibts anscheinend einfach mehr zu holen.
 
@tuxfire: Wen willst du denn verklagen? Die Macher der Distribution? Da mußt du dir schon ein Linux kaufen (bei Novell oder so) um irgendjemanden belangen zu können.
 
Die Amis wieder, die mekkern doch an allem und überall. Die sollen mal ihre Gehirnzellen etwas auffrischen!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen