Microsofts "iPod-Killer" Zune noch 2007 salonfähig?

Hardware Microsoft hält sich mit neuen Informationen zu neuen Modellen seiner noch relativ jungen Reihe von tragbaren Multimedia-Playern noch stark zurück. Bisher ist nur bekannt, dass dem etwas klobigen ersten Modell noch im Jahr 2007 etwas Neues folgen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
so große flashspeicher wird doch in absehbarer zeit keiner bezahlen können oO
 
@LoD14: achso? und wieso gibts dann 16 gb flash usb-sticks für 170 bucks?
 
@nim: na guck mal: der ipod nano: 2GB kosten 150€. 2GB Flash speicher kosten momentan 15€. dh, der flash macht 10% des preises da aus. dann kommen die übrigen kosten drauf, das riesen display, gehäuse, lizenzabgaben bla. da bist du locker bei 300€+. aber locker. und nen 30 gig platten ipod krichste schon für 250. mit dem apple design aufschlag! so großer flashspeicher ist preis/leistungs/sinnmäßig gesehen einfahc nur unfug.
 
@LoD14: kannst nich äpfel mit birnen vergleichen, beim Ipod zahlste erstmal pauschal 100 euro für den namen. Speicher is schon recht günstig geworden
 
12 o. 16 GB.
WOW, da hat der iPod ja nur schlappe 80 GB zu bieten.
 
@urbanskater: ahja, der ipod nano hat also 80 gigabyte.
 
@urbanskater: ab in die Ecke und steck dir die Schrotflinte in den Hals...
kannst ja mal versuchen nen 20 Tonner mit nem 40 Tonner zu vergleichen...
 
Ist "iPod-Killer" eigentlich die offizielle Bezeichnung? Ich finde diesen Begriff nämlich äußerst dämlich.
 
@mcbit: find ich auch ^^ ausserdem wird nie etwas dem ipod so richtig konkurrenz machen können (wenn man mac besitzer ist wie ich haha) also itunes + ipod = dreamteam... oder ist der mediaplayer in xp / vista wie itunes schon so perefekt wenn es ums verwalten der files geht ?
 
@cell85: Perfekt ist auch bei iTunes etwas anderes :) Gerad die Verwaltungsfunktionen von iTunes kommen an z.b. J River Media Center nicht ran...gut dich als MAc User wird das wenig interessieren, aber trotzdem :)
 
@cell85: Och, der WMP11 "schluckt" so ziemlich jeden Player und auf Wunsch kann man seine Musiktitel mit dem jew. Player synchronisieren. Ich habe beide und aus gewohnheit nutze ich den WMP10.
 
nein, nim findet das teil so geil, dass er es so nennt. ein offizieller name ist das net.
 
@mcbit: Gebe dir vollkommen Recht, die Bezeichnung ist absoluter Schwachsinn und klingt für mich mehr nach Hetze als nach vernünftiger berichterstattung. Aber Fensterfetischisten haben halt ein gewisses Problem wenn der große Jesus aus Redmond mal gegen die Wand läuft. Der IE wird Wahrscheinlich der FF Killer. Bleibt nur zu hoffen das nicht irgendwann mal einer der Vistaenkel als Mac-OS Killer angepriesen werden muß:-)
 
@cell85 : Ich nutze weder Itunes noch MP. Ich bin nämlich in der Lage, meine MP3 per Dateimanager auf den Player zu schaufeln.
 
wer sich nen zune kauft oder nen ipod ist selber schuld.
 
@quad4: also von creative solls einen MP3 Player geben der im Vergleich mit dem IPod überzeugender war. kannst du mir noch einen nennen? Weil abgesehen von dem einen Gerät ist mir keines bekannt.
Hierbei rede ich allerdings von Festplatten-MP3-Playern mit Farbdisplay.
 
Sandisk Sansa E Serie.
 
@Lonzo: danke, sieht trotz kleinem speicher wirklich gut aus!
 
und wenn microsoft mit zune und ner familienlizenz kommt lach ich misch schlapp...

mal ganz im ernst ich denke nicht das der zune den iPod aufhalten kann, denn iPod ist einfach schon n stückchen mode geworden ... sieht cool etc. das einzige was microsoft überbieten könnte ist der klang ...
 
ich sage nur Cowon, bieten so ziemlich beste Musik-Qualität überhaupt!
 
@Maniac-X: Wer will denn schon Audioqualität und Usability - das Ding muss cool sein, dass allen in der Klasse der Ar... abfriert...
 
@Maniac-X: Hey das klingt echt interessant! Wo gibt es da weitere Infos drüber? Hab jetzt auf Anhieb leider nur wenig dazu gefunden...
 
Also einfach auf cowon.com gehen (aktuellstes Gerät D2, bis zu 50 Std. Laufzeit bei Musik), Infos findet man z.B. im Hifi-Forum
 
den Klang, den Preis und die Bindung an den Onlineshop ...WLAN, Farbpalette, nur um einige Möglichkeiten zu nennen.

Nur weil ihr alle mit Ipod etc glücklich seit heisst das noch lange nicht dass da nicht noch was besserses kommen kann. Nach der Pferdekutsche gings auch weiter.
 
@Tomato_DeluXe: Aber Niemand war so blöd an die Pferdekutsche einen Spoiler anzuschrauben und dann so zu tun als wäre es eine Revolution ( OK, in Bochum sagten einige BOAHHH EY).Am Zune ist nichts neues, das W-Lan wäre etwas, aber die DRM Abteilung hat es gekillt. Wo ist der MP3 Player mit integriertem Bluetooth Sender mit dem ich und 2 Kumpels mit unseren Kopfhörern die Musik von einem Player hören können??Wo ist der MP3 player den man ohne Zwangssoftware wie eine HD befüllen kann und der sich dann so genial bedienen lässt wie der Pod?? und da gäbe es noch vieles mehr was wirklich Revolutionär wäre und was auch der i-Pod nicht hat.
 
@Maik1000: Der Trekstor Vibez hat alles außer Bluetooth. Das ist glaub ich was du suchst.
 
So wie ich das sehe ist weder der "jetztige" Zune noch der "jetztige" iPod ein Killerplayer. Die beiden Player haben beide zu viel "Zwang" in irgendeiner Hinsicht. Aber es gibt ja zum Glück Alternativen.
 
naja erstmal abwarten wie das ding aussehen wird. Wenn ich erstmal ein SE w680i habe dann brauche ich wohl keinen iPod Nano oder Zune "Mini" mehr.
 
@sxshane: aber dann nicht im Auto anfassen, das bringt sonst 1 Punkt, wenn Du einen reinen MP3 Player ohne Telefon hast bleibt es ohne Sanktionen ( echt toll unsere Gesetze, und so logisch)
 
@sxshane: leg dir einfach ne plastik-handy atrappe in den wagen. sollte mal ein grüner fragen, hattest natürlich nur dein spielzeug in der hand. ist spielen während der fahrt etwa verboten? :-)
 
wie craig ferguson sagen würde: look its the zune... its crackalackin or something, i don't know
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles