Stromsparmodelle des Intel Core 2 Duo vorgestellt

Hardware Intel hat in der vergangenen Woche zwei neue Prozessoren vorgestellt, mit denen die Core-Architektur nun auch im Markt für ultramobile Computer Einzug halten soll. Die CPU-Modelle Core 2 Duo U7600 und U7500 haben eine besonders geringe ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
2,5 Watt Verlustwärme klingt vielversprechend. Jetzt müssen nur noch die Grafikchip Hersteller lernen stromsparend zu bauen.
 
@kxxx: Jap. Sehe ich genauso. Das ist echt krank was die da zusammenbasteln. Meine Grafikkarte ist fast 3 Jahre alt, manche Spiele ruckeln, aber is mir sowas von egal. Denn wenn ich mir ne neue kaufen würde, hätte ich nur übermäßig viele Kosten, da mein PC eh den ganzen Tag läuft und ich nur selten spiele.
 
@CruZad3r: Wenn du nicht spielst verbraucht die Graka auch fast kein Strom
 
@kxxx: Sie verbraucht trotzdem mehr, egal was man macht.. naja dafür hat man halt mehr FPS und so, aber egal mir reicht meine. Guild Wars spiel ich meistens mit über 35 und bis auf das spiel ich eh nicht viel
 
Sehr schön :) Langsam sollten die aber auch mal auf den Tricher kommen, dass es auch bei Desktop-CPUs sehr wünschenswert ist, stromsparend zu sein. Ohne jetzt wieder ne Diskussion vom Zaun zu brechen, wnn AMD jetzt ne Desktop-CPU rausbringt die nur 20W Verbraucht und genauso schnell (oder halt etwas langsamer) wie aktuelle CPUs ist, dann wär das echt mal cool
 
@gonzohuerth: Da ober steht Verlustwärme, nicht Verbrauch :-)
 
@gonzohuerth: Strom kann/wird nicht verbraucht. ;)
 
@die_zwei_da_über_mir: P = E / t : und wärme, welche man auch einfach mittels E beschreiben kann und welche durchaus den großteil der verlustleistung darstellt, kann man, da für uns erstmal nicht weiter nutzbar, als verbrauch ansehn.
 
@Oely: Mehr wärme heisst mehr benötigte kühlleistung und das wiederum mehr Strom!
 
@pcbona: wieso? meine wakü braucht so oder so 10 watt....pumpe läuft sowie rechner an is egal ob 10 oder 100 watt wärme abzuführen sind.
 
Den 1,06er würde ich gern in meinen Router stecken und den 1,2er in meinen HTPC. Leider sind die UL und ULV immer sehr teuer und kaum ein Desktopboard liefert so niedrige Spannungen. Das wird immer eine sehr teuere Geschichte.
 
@shiversc: Bei den meisten Boards kann man die Spannungen doch sowie so schon manuel einstellen. Du musst mal nach einem Overclocking Board suchen, dann wirst du bestimmt fündig.
 
@shiversc: Ja, nach oben ist immer viel Luft. Nach unten aber erfahrungsgemäß nicht. Die CPUs werden wesentlich unter 1,0 Volt liegen. Dort gibt es kaum Mobos und schon gar keine vom Massenmarkt.
 
@shiversc: Mein HTPC benötigt mindestens 1,6 GHZ :)
 
@shiversc: Wozu brauchst du im Router eine Dualcore CPU mit 1,06 GHz? Routest du 10 GbE? :-) Also ernsthaft, für 16 Mbit DSL reicht irgendwas in der Klasse bis 300 MHz noch aus, solange man nicht grad mit Traffic Shaping und ähnlichen Finessen arbeiten will. Hier hat bis vor kurzem ein AMD K6-2 auf 300 MHz getaktet in einem IGEL ThinClient als Router gewerkelt. Mit Trafficshaping, diversen Firewall-Regeln, DNS und DHCP Server und und und. Und der hat sich noch eher gelangweilt.
 
@der ingo: Ich habe jetzt schon einen Router mit 1200 MHz. Wenige würde auch reichen, aber es gibt keine CPU mit so viel Bums und so wenig Leistungsaufnahme wie die aktuellen ULV von Intel. Ich würde locker mit mit 300 MHz auskommen, hatte vorher in meinen Router auch nur eine 266er Pentium CPU. Allerdings hat sich das Upgrade auch 1200 MHz mit 512 MB ram sehr bemerkbar gemacht. @nautilus-master: 1,6 GHz Core2Dou? oder eine andere CPU mit der Leistung?
 
2,5 Watt Verlustwärme ?. Warscheinlich bin ich nicht auf dem laufenden. Wird jetzt zurückgerechnet, Wärmeabgabe auf Verbrauch, oder bezieht sich das auf den Lüfter ?.
 
@redox: weniger verlustwärme heißt einfach effektiveres arbeiten, sprich ein höherer wirkungsgrad..
 
@redox: Durch einen geringeren Stromverbrauch ist die Hitzeentwicklung nicht so hoch wie bei den herkömmlichen Prozessoren. D.h. weniger Lärm und weniger benötigte Kühlung.
 
Sollten nicht auch einkernige CPUs von Intel rauskommen, welche die wie die Core2Duo gefertigt werden?
 
@matzem87: Core Solo oder die neuen Pentium CPUs. Sind so wie ich das sehe aber wohl eher für den Notebook Bereich gedacht.
 
verlustWÄRME wird aber nicht in Watt angegeben, wenn dann verlustLEISTUNG
 
@mil0: in Watt denn sonst? :-) es ist natürlich richtig, dass es im Mathe-/Physikunterricht Punktabzug gäbe für solche Formulierungen ... aber dies hier ist kein wissenschaftliches Forum, sondern eine populäre News-Seite.
 
@mil0: Yoh, Verlustwärme klingt nach 'ner Energiemenge, die Wärmeverstopfung im Gehäuse, während Leistung ja Energie/Zeit ist. Aber da eh nur der Typ vom leeren Stuhl aus der letzten Reihe "Verlustwärme" sagen würde, geht das an Lullu!
 
Gute Sache. Als Desktop habe ich beim e6300 auf grossen Wert drauf gelegt, das L2 STepping zu bekommen. Hat dann auch geklappt. :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Weiterführende Links