Marktwert gefälschter Software verdoppelt sich

Im Jahr 2006 hat der Zoll an den deutschen Grenzen gefälschte Software und Datenträger im Wert von 6,5 Millionen Euro beschlagnahmt. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich der Wert der beschlagnahmten IT-Produkte damit mehr als verdoppelt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nur weil das doppelte beschlagnahmt wurde, heißt es ja nicht, dass auch das doppelte produziert wurde. Vielleicht wurde einfach mehr gesucht. Wobei die 6,5 Mil. auch nur einen gerinen Teil ausmachen.
 
@movingtarget: Da haste Recht. Jahr für Jahr suchen die Betriebe stärker nach gefälschter Software.
 
Ist der Marktwert nicht der Preis? Hier ist doch die Menge gemeint.
 
@Executter: für mich stimmt der titel auch nicht mit dem der aussage im text überein
 
@Executter: Passt schon ... gefälschte Software ist mehr wert als das Original :D
 
wen wundert´s ?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen