Wiedergabeprobleme bei einigen HD DVD-Geräten

Hardware Die strikten Kopierschutzmaßnahmen der neuen DVD-Formate sorgen offenbar im HD DVD-Lager für Probleme mit der Wiedergabe auf einigen Abspielgeräten. In diversen Foren berichten betroffene Anwender, dass bestimmte Medien auf ihren HD DVD-Playern ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Diese Technik ist einfach noch nicht ganz ausgereift. Es ist sogar so, dass es manchmal geht und einige Zeit später geht es nicht mehr! Nach unbestätigten Angaben soll das Problem spätestens in zwei Monaten gelöst sein! Wer noch keines Gerät hat, sollte besser noch abwarten und die anderen müssen auf ein Update warten! Ce la vie!
 
@Ruderix2007: Lern mal Französisch :)... Es heißt "C'est la vie!"
 
@ Lofote : Moi discours pas bien france, seulement justement tellement beaucoup, comme je l'ai recev en 5 ans dans l'école ! Excuse demander mes erreurs !
 
@Ruderix2007: Mon dieu -.- Arrête
 
naja, so tackern sie sich mit ihrem kopierschutzwahn letzten endes selber ins knie...
 
@LoD14: Winfuture nennt der Grund sei der Kopierschutz. Gestern im "neues" wurde aber ein anderer Grund angegeben, es sei ein Technischesproblem und nicht abhängig vom Kopierschutz! Keine Ahnung was es wirklich ist, wir werden sehen!
 
@Ruderix2007: Natürlich könnte es auch an einer schlechte Pressung liegen oder beim Authoring wurden ein paar Ding nicht Standardkonform gemacht, bei so etwas kann relativ viel schief gehen falls man kein gutes quality management hat, aber mit der Sache mit dem Kopierschutz kann man am besten die Leute aufhetzen... bitte Leute schluckt nicht einfach alles was hier steht, weil so Gerüchte kriegt man irgendwie schlecht wieder los.
 
Wer DRM kauft ist selber schuld!
 
@Maniac-X: Wer HD-Medien haben will kommt leider nicht durm herum, ausser sich im Internet illegal die Sahcen herunterzuladen...
 
@Maniac-X: Da geb ich dir ausnahmsweise mal recht :)
 
Ich werde mich danach umsehen, wenn es 1. nur noch ein Format gibt und 2. der Player max. 79€ kostet. Vorher ist es uninteressant.
 
@Vancleeve: also ich hol mir den Player schon bei 79,95€
 
Das klingt wirklich nach technischen Leseproblemen und nicht nach Kopierschutz... Aber dagegen wettern die Leute natürlich stumpf als erstes :)...
 
Ich vertrete noch immer die Ansicht, dass bei allen Dingen, wo der Mensch das wesentliche Warnehmen kann (Bilder, Videos, Musik) ein tatsächlich wirksamer Kopierschutz nicht möglich ist. Bilder, sind machbar durch Screenshots, Musik kann über "What U hear" aufgenommen werden und Videos werden auch an irgendeiner Stelle unverschlüsselt an den Bildschirm gegeben. Und genau da kann ein Raubkopierer ansetzen. Software, wo der Mensch nur die Oberfläche sieht ist etwas anderes, da ist es nicht ganz so simpel. Aber bei ersterem würde ich die Kopierschutzmaßnahmen fallen lassen, da sie letztendlich absolut wirkungslos sind und zweitens den Anwender behindern. Einmal, weil der Erste, der das tut richtig verdient, weil alle bei ihm kaufen werden, da sie flexibler mit den Medien umgehen können (Abspielen auf Geräten ohne Kopierschutzmechanismen oder unter Betriebssystemen, die solches nicht unterstützen). Irgendwie fällt mir Debian ein, die alles kommerzielle aus ihren Systemen verbannen. Da könnte es vielleicht auch Probleme geben :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen