Process Monitor 1.11 - Systemprozesse überwachen

Software Process Monitor ist ein Überwachungswerkzeug für fortgeschrittene Anwender, das Dateisystem- und Registry-Aktivitäten in Echtzeit anzeigt. Außerdem kann damit nachvollzogen werden, welche Aktionen ein Prozess durchführt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
SUPER Dingen, kostenfrei und nützlich. Process Explorer (ebenfalls von Microsoft/Sysinternals) gefällt mir aber persönlich besser. Es zeigt jedoch nicht die Dateizugriffe an.
 
@TobWen: Und es gehört zu Microsoft, unglaublich :)
 
@play or die: Frevel!
 
@play or die: nun glaub mal nicht das ms das auf die beine stellte - die haben das nur gekauft
 
@ChinaOel: Öhm, also die Tools sind ja super und wirklich hammernützlich und ich bin als Admin echt froh, dass es die gibt. Aber jetzt das ultrakomplexe Lebenswerk isses jetzt auch nicht, sprich selbstverständlich wäre Microsoft auch in der Lage, das "in-house" programmieren zu lassen.
 
Nein, wären sie wohl kaum, sonst hätten sie's getan.
 
@besserwiss0r: Ja ne ist klar. Wenn man keine Ahnung hat. :)
 
@besserwiss0r: Logik scheint nicht deine Stärke zu sein, hm? Ich geb dir mal nen kleinen Tipp: Zu einem guten Produkt (egal welcher Art, egal ob Hard- oder Software, egal ob PC oder nicht-Computer-Produkte) gehören zwei Dinge: 1. die Idee, 2. die Umsetzung. ChinaOel (und du) zweifeln, dass es an 2. liegt. Das ist aber Bullshit, da tatsächlich nicht komplex. Ohne 1. gibts aber gar keine 2. ... Denk mal drüber nach, bevor du so nen Quatsch hier verzapfst.
 
@Xtremo: Dann bitte was? :) @Lofote: Gibt's das auch in sachlich? Muss es immer gleich beleidigend werden? :)
 
@TobWen: hmm mir fehlt da irgendwie auch die abtrennung der verschiedenen programme. mir wäre ein register mit proc-exp, regmon und filemon lieber. ___was mich am meisten stört ist, dass man die prozesse auf der hauptmaske nicht in der "tree-view" anzeigen kann. ___desshalb bleibe ich wohl vorerst lieber bei den einzelprodukten.
 
Ich nutze KS-Ob8. Klein und Fein ! Ist zwar nicht so megamäßig ausführlich, meldet aber sofort, ob ein neuer Prozess gestartet wurde, zeigt an, welches Programm es ist und wie groß die Dateien sind. Dann habe ich die Entscheidung, ob das Programm erlaubt wird, oder nicht. Wenn ich nicht weiß, was es ist, dann kann man mit nur einem Klick auf Google gelangen und man sieht worum es sich handelt. Auch ne gute kleine Lösung... gerade wenn man sich nicht so intensiv damit beschäftigen will.
 
... steht doch oben. Mehr ist es nicht. Ein Prozess-Beobachter ! Nur 99kb klein ohne Installation. Da gibts noch mehr Software, die ich auch einsetze... nicht zu verachten ist der Renamer und die ABLAGE ! Alles bei www.Big-Disk.de zu finden. Die haben auch den CNC-Commander entwickelt (www.CNC-Commander.de) ...
 
... erfüllt nur blöderweise einen völlig anderen Zweck!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen