Opensource-DVD 5.0 - Freies Software-Paket auf DVD

Software Nachdem im Juli 2006 die Opensource-DVD erstmals erschienen ist, steht nun bereits die fünfte Ausgabe zum Download bereit. Aufgrund des immer größer werdenden Umfangs stieg man im Mai von einem CD-Image auf ein DVD-Image um. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
ah, schön. da sind imho immer ein paar nette tools zu finden :)
 
Mirror: http://www3.hrsv.de/opensource_dvd50.iso

(Man weis ja nie :) )
 
@duro: Heut schein dein Mirror-Tag zu sein. :) btt: Schau mir gleich mal die Veränderungen an. PS: Runterladen werd' ich es aber etwas später, ansonsten könnte ich noch Ärger mit meinem Provider bekommen, auch wenn ich einen Fair-Use-Vertrag habe.
 
@Dr. Sooom: Was ist denn das für ein Fair-Use-Vertrag?!?!?
 
@duro: na sowas...
 
@powerpyx: :D *Knuddel*
 
Am Anfang hatte ich mir die OS-CD noch regelmäßig heruntergeladen, aber ich bin dazu übergegangen das Inhaltsverzeichnis (auf der Webseite) mir anzuschauen und dann nur die interessanten Programme zu laden.
 
Ich find die DVD super.ist praktisch bei vielen unserer Rechner, die keinen Internetzugang haben.
 
ehm... hab' da mal ne' frage: gibt's dazu auch einen bittorrent ? ciao by redskunk :-)
 
Also ich saug mir auch immer nur das was für mich brauchbar ist is bei mir is es aber wegen transferlimit denn ich wer net ein paar hundert mb umsonst laden das wär ja schwachsinn und wenn ich gute programme suche find ich sie meist auf sourceforge.net oder dergleichen zumindest wenn es opensource ist oder halt per inhaltsverzeichnis von der dvd da kann man ja auch durch link zum programm das programm saugen
is vieleicht für leute interresant die modem haben die konnen sich die dvd ja in form der dvd auch bestellen bzw is bei pc prof. dabei schätz ich mal wenn die der sponsor sind
ansonsten nette idee aber nix für mich
 
@lord_Darkstone: bitte benutze das nächste mal satzzeichen sonst bekommt man kopfschmerzen wenn man versucht den inhalt deines satzes beziehungsweise deiner sätze zu verstehen die punkte zum Beispiel kann man nicht nur für abkürzungen und urls verwenden sondern auch um das ende eines satzes zu markieren ein komma (das ist auf deiner tastatur neben dem "m") dient zur strukturierung der sätze indem es hauptsätze und nebensätze voneinander trennt du machst es dem potentiellen leser damit um einiges leichter vielen dank weitere satzzeichen findest du auf folgender seite: http://de.wikipedia.org/wiki/Satzzeichen
 
@JudgeThread: Wo ist das Problem?? Ich habe alle seine Sätze ohne Kopfschmerzen verstanden ich weiß garnicht was du hast...diese Spalte dient dazu, Kommentare abzugeben die zum Thema passen und NICHT um sich über den Schreibstil anderer User zu beschweren also wenn du ein Problem hast dann poste dieses bitte im Forum, denn hier hat dein Kommentar definitiv nichts verloren. Danke.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!