Vista: Kopieren & Verschieben wird zum Geduldsspiel

Windows Vista Schon während der Beta-Tests sorgte ein Fehler in Windows Vista dafür, dass das Kopieren von Dateien unter Umständen zu einer echten Geduldsprobe werden kann. Offenbar ist das Problem auch in der finalen Version nicht behoben worden, so dass das ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Echt? Is mir nie aufgefallen. Grosse Videofiles verschieben oder kopieren sich eigentlich genauso schnell wie unter XP. Auch in Netzwerken oder von und zu externen Festplatten... So schlimm kanns dann also nich sein...
 
@Holodock: Kann mich dem nur anschließen.
 
Also ich kann dem Problem nur beipflichten. Ich selbst habe Vista bislang nur ab und an mal angetestet für ein paar Tage und habe mich genau über diese Sache zig mal aufgeregt. Es soll lediglich eine 2MB große Datei von einem Ordner in einen anderen Ordner verschoben werden und Vista macht eine ewig lange Angelegenheit drauß. Selbst, wenn oft nur wenige Bits verschoben werden sollen, ist der Dialog bestimmt fünf Sekunden lang sichtbar, wovon dann vielleicht 0,3s auf das eigentliche Verschieben zurückzuführen sind.
 
@Holodock: laut KB ist das Update für Probleme beim Kopieren vom Netzwerk zuständig. Das hat überhaupt nichts mit den ewigen Kopervorgängen von kleinen Dateien zu tun!
 
@ChieFwiGGum: Genau das ist auch bei mir einer der Hauptgründe, weshalb ich vorläufig bei XP bleibe.
 
Tja, sieht so aus als ob Vista eigentlich immer noch ne Beta ist.
 
@Thommy_Cool: Bei Windows konnte man noch nie von einer "Final" sprechen
 
Aber Vista setzt dem deutlich eins drauf... Allein schon der Explorer ist derzeit noch eine Zumutung, weil er wenig robust ist. Ich habe in meinen wenigen Tests schon ca. zehnmal "Es wurde ein Problem festgestellt..." erleben dürfen. Manchmal habe ich es zugegebenermaßen vielleicht auf provoziert, jedoch hat XP selbst in solchen Situationen nie solche Probleme bereitet.
Ein hartes Beispiel stellt z.B. dar: Per Acronis True Image wurde ein Image, welches sich auf einer externen Platte befindet, zum Durchsuchen eingehangen, jedoch wurde die externe Platte zwischenzeitlich vom Rechner entfernt. Wenn nun auf das noch existierende virtuelle Laufwerk zugegriffen wird, semmelt der Explorer unweigerlich ab. Das ist natürlich insofern fatal, als das TrueImage ja nur von Standardmechanismen Gebrauch macht. Der Explorer sollte schon feststellen können, ob der Quelldatenstrom noch zugreifbar ist oder nicht und das ohne Absturz.
 
@Thommy_Cool: Schat nach einem M$ Ceta (Zeta) aus ^^
 
@Thommy_Cool: Wie gut, daß ich mich entschieden hab, Vista einfach zu überspringen :) Das 'gute alte' XP rennt wunderbar, ich vermisse nichts! Es läuft wohl alles darauf hinaus, daß der Nachfolger von Vista wohl das werden wird, was Vista eigentlich sein sollte.
 
ich dachte schon das liegt an "hohen" anforderungen von vista :-) dass bestimmte Dateien im Schneckentempo auf Raptors kopiert werden.
 
...so dass das System unter in einigen Fällen unbenutzbar werden kann.

Da fehlt wohl ein "Umständen" nach unter. :)
 
Zitat : "Stattdessen sind betroffene Anwender gezwungen, sich an die Support-Hotline von Microsoft zu wenden und um die Bereitstellung des Updates zu bitten." Der 1.258 Grund das ich bei XP bleibe. Das kanns ja wohl nicht sein, so viel Euronen hinzulegen und dann noch Mänchen machen das es läuft.
 
@Dat-Katzer: für mich ein grund vista zu nutzen ist, DASS es ganz tolle neue wörterbucher integriert hat...
 
@tru: Und was bringen dir die "tolle neue Wörterbucher" wenn der Rest nicht vernünftig läuft? Da spricht doch wohl noch ne ganze Ecke für's gute alte XP.
 
@tru: Tja, einen Ironiedetektor hat XP eben auch nicht ... :)
 
wenigstens hats einer geschnallt...
 
hm Vista iss wohl noch schlimmer las die annern win versionen vorher.

ich kenn jatzt ne menge leute die es haben und keiner freut sich richtig darüber und hat probs
 
@Sir @ndy: Dann lernste hiermit einen kennen. It'se me!
 
"Ob Microsoft den Patch noch vor dem ersten Service Pack für Windows Vista zum öffentlichen Download anbieten wird, ist bisher nicht bekannt." Ich dachte 1x im Monat ist Patchday oder kommt das Vista Service-Pack 1 noch dem nächsten Patchday?
 
@Levellord: den Patchday gibts nur für XP! Abgesehen davon gibt es den Patch schon ewig, also macht deine Meldung null Sinn!
 
Ja das Verschieben ist schon zimlich lahm :-(

Das dieser patch per update nicht zu verfügung gestellt wird ist schon traurig.....jetzt soll ich auch noch betteln,bitte bitte liebe billy gib mir den patch F... Y..
 
@ghosti: tja typisch ms leider :( .(bitte bitte bitte bitte ms gib mir den patch damit ich mein system benutzen kann:) echt lächerlich sowas.
 
@ghosti: das wird zu 100% zur eindämmung der raubkopien gemacht. wer ein legales vista hat, ruft einfach an, wo ist denn das problem? :)
 
Also ich habe auch noch nie Problee beim kopieren und verschieben gehabt und ich nutze vista auch schon einige monate
 
also ich hatte noch nie ein problem mit dem verschieben von dateien, und auch sonst läuft vista bei mir eigendlich ganz gut. weiß garnicht was ihr habt. "ziemlich lahm" sagste das jetzt, weil de für 5mb 1h brauchst? im gegensatz zur theoretischen durchgangsleistung war windows auch in älteren versionen shcon immer lahm. nichts, was sich jetzt rein auf vista beschränken würde. und solange es bei mir läuft interessiert es mich nen dreck, ob es vielleicht schon einen patch gibt oder noch nicht... es läuft! und es läuft gut! das ist denke ich mal die hauptsache. ich habe mir für 180€ (SB) ein sehr zuverlässiges os gekauft...
 
@Benedikt1986: kann mich dem nur anschliessen, ich habe meine Ultimate für 169 € erworben und binn voll und ganz zufrieden damit. Ich habe dieses ewige gegen MS gemecker einfach satt. da sitzen auch nur menschen die proggrammieren und coden und die haben ihren beruf nicht nur aus spaß sondern um ihr ebstes zu geben. ausserdem nutzen die denke ich mal selber das OS und da denke ich nicht das dann die fehler aus leichtsinn drin gelassen werden. Ich bin der meinung Vista testem, wers ned mag solls lassen aber endlich ma aufhören zu meckern. Nochm,al bei mir läuft bisher alles, sogar meine 4 jahre alte webcam hat er ohne murren erkannt, also was wollt ihr. Ein perfektes OS ? dann macht bei Linux mit und verbessert den code da is eure energie weit besser eingesetzt. oder proggt etwas das Spiele von Windows unter linux lauffen dann müsst ihr ja kein Win mehr benutzen.
 
Anscheined besitze ich eine Sonder-Edition von Vista, denn auch dieses (und viele andere) Probleme kann ich NICHT nachvollziehen. Ich nutze Vista seit einigen Monaten (vorher den RC), kopiere und verschiebe recht häufig große Files von einer Platte zur nächsten, von einer Partition zur nächsten, von Platte auf externe Platte, etc. Und das läuft mind. genausoschnell und problemlos wie unter XP.
 
@-=|Sneaker|=-: Dito, keine Probleme hier.
 
Ich habe Vista bereits auf mehreren Rechnern installiert und noch keinerlei Probleme vernommen. Da gab es zu Anfangszeiten von XP mehr Probleme. :)
 
@Xtremo: Das kann ich unterschreiben.
Als XP herauskam gab es erheblich mehr Probleme.
Vista ist das erste Betriebssystem das von Anfang an problemlos läuft.
( zumindest bei mir :-) )
 
ich hab manchmal probleme beim kopieren, da berechnet der 10min und kopiert dann daten mit 300KB/s... das ist mega nervig
 
???? wer kopiert denn da Files ? Spinnen die ? *ironie/off*
 
Also das Problem habe ich eher bei recht winzigen Dateien dass der ne Ewigkeit braucht und bei der Zeitberechnung stehen bleibt
 
Da ist der Kunde wieder mal Beta Tester!!!
 
lol und was machen die Leute die OEM/Systembuilder Versionen haben. Oh Ihnen können wir den Patch nicht geben Sie haben ja NUR 190€ für Ultimate 64Bit ausgegeben...und Sie wissen doch bei sowas no Support...ich glaub es hackt....
 
@TerrorTino: Du kannst bei Microsoft anrufen und einen kostenpflichtigen Supportfall aufmachen. Wenn das Problem von Microsoft verursacht ist, dann musst Du nichts zahlen.
 
@TerrorTino: In was für einer Apotheke hast Du denn "NUR 190€" bezahlt? Die Preise liegen im Schnitt weit tiefer.
 
@Frankyst72:

Gilt nicht für D. Steht ganz klar auf der Seite...

"Hinweis: wenn Microsoft Support-Experte feststellt, dass sich Ihr Problem durch ein spezielles Update lassen wird, dass sich Beheben behebt, können Gebühren, die normalerweise für Supportanrufe anfallen, in bestimmten Fällen erlassen werden. IT DOES NOT APPLY TO GERMANY"
 
Oh, danke für die News, ich wunder mich schon über meine mickrigen 20MB/s bei Kopieraktionen :s
 
Üblicherweise hat Microsoft gute Gründe für sein Vorgehen. Im KB-Artikel steht, dass es nur in bestimmten Konstellationen auftritt und auch nur dann soll man den Patch einspielen, weil er noch weiter getestet wird. Was ist daran schlimm? Fehler kommen vor und in XP gibts auch noch Fehler. Wenigstens gibts für eine Lösung. Und da alle eine legales Vista haben, ist es doch kein Problem sich den Patch vom Support geben zu lassen. Wenn das ursächliche Problem geklärt ist, wir Microsoft sicher den Patch als Update verfügbar machen.
 
@spreemaus: lol (rfs,ext3,he he nix problem )
 
@spreemaus: Und wieder unqualifizierter Müll.
 
Laut Knowledge Base tritt der Fehler beim Kopieren von einem Server zum Vista-Client auf. Die News stellt es irreführend dar. Man könnte denken, Kopieren und Verschieben auf einem Vista-PC sind gemeint.
 
@jan-gruener: Das ist ja auch der Fall Junge: http://tinyurl.com/yt3v3y wenn man natürlich nur den KB Eintrag liest, der nur die Spitze des Eisbergs behandelt kommt da halt nicht mit gelle:-)
 
jo, das mit den kopieren/verschieben hab ich schon festgestellt.
Ist manchmal ganz schön nervig und macht nicht so ein tolles Bild.
mfg
Einste1n
 
hab den Patch schon drauf, aber hatte auch nie sooo große Kopierprobleme.
 
nja, dann muss man sich den patch halt wo anners besorgen. Kann ja nicht sein, dass MS sone scheiße abzieht. Weil das is mir auch schon aufgefallen, es ist zwar "nicht unbenutzbar", aber deutlich langsamer als unter XP isses auf jeden Fall, das kann zwar auch am nforce Treiber liegen, aber scheint ja wohl auch ein Problem von Vista zu sein.
 
Hat hier schon jemand diesen Patch? Kann bzw. darf man diesen weitergeben oder veröffentlichen? Ansonsten wäre es sehr heldenhaft, wenn jemand diesem Patch uppen würde...
 
Wieso? MS stellt ihn doch jedem zur Verfügung, der ihn haben will?
 
@ besserwiss0r: ich hab ne mittelschwere Allergie gegen Callcenter :D
 
Ich find' das nur traurig. Schließlich gehören kopieren und verschieben zuden Standardbefehlen eines JEDEN Betriebssystems. Wenn das z.B. nun auf einem 50 Jahre alten OS schneller geht, finde ich das schon zum Heulen. Vor allem in Anbetracht der Tatsache, dass oft nur ein paar wenige freiwillige Hobby-Programmierer in ihrer Freizeit auch tolle Self-Made Betriebsyssteme basteln (z.B. Linux, Minix, BSD, Haiku, SkyOS, usw.), bei denen aber zumindest diese Grundaufgaben eines OS bestens bzw. viel besser (z.B. Reiser, BFS, usw.) funktionieren. Wenn derartiges nicht richtig funktioniert, dann frag ich mich aber schon, wofür MS bei der Entwicklung von Vista abgeblich Milliaren Dollar für das angelblich teuerste und beste Windows aller Zeiten ausgegeben hat. Auf die hübsche Obefläche kann ich verzichten. In Sachen Security hat sich aus meiner Perspektive (als Home-User) auch nichts verbessert. Von einer benutzerfreundlicheren Bedienung hab ich auch nichts gemerkt (im Gegenteil!) Es tut mir leid Leute, dass ich so schimpf, aber von Vista bin ich mehr als nur ennttäuscht. (Aber kein Wunder, dass meine Erwartungen bei all den Versprechungen von MS ein kleines bisschen höher waren.) Ich glaube wir Windows-User setzen auf das falsche Pferd. Das einzige, das mich an Windows hält, ist die das Faktum, dass ich schon hunderte Euro im Laufe der Jahre in Windows Programme investiert habe.
 
Welches OS ist denn 50 Jahre alt?
 
@besserwiss0r: Nach der Erfindung der Mikoprogrammierung in der Mitte der 50er Jahren gab es die ersten, sehr einfachen Betriebssysteme, die erstmals sogar auf mehreren Rechnerreichen eingesetzt wurden. Aus 1963 stammt z.B. das damals sehr mächtige MULTICS, der Urahn der heutigen UNIXe. Aber ehrlich gesagt, hab ich kein einziges dieser BSe jemals selbst gesehen. Ich gehe aber davon aus, dass man damit auch schon Dateien kopieren konnte :)
 
@Nostromo: Nun ja... dein altes Betriebsystem muss sicherlich auch keine Berechtigungen prüfen, die vorhandenen Schattenkopien verwalten und evtl zusätzliche anlegen etc etc...
 
Ich habe das Problem auch, liegt aber an den nVidia-Treibern für das Mainboard. Bei den aktuellen SATA-Treibern ist es nämlich behoben... aber die hängen das System ab und zu auf. Wie so oft kann also Microsoft nichts dafür...
 
@Islander: Welchen nVidia-Chipsatz hat Dein Board? Ich habe den 680i, und die Kopieraktionen sind grottenlahm, auch wenn ich nen anderen nVidia-SATA-Treiber (ich glaub für 590xx) nehme, ändert das nichts.
 
@Islander: ms kann also nix dafür? Was für eine logik is das den ? Also wenn mein bs mit einer harwahre nicht umgehen kann schreien die leute auch immer scheiss frickel bs hasst du da.Wenn ms so ein mist baut sagen viele (oh ms kann ja nix dafür das es nicht auf noch aktueller hardwahre lauft,da sind auf einmal die hersteller schuld. ) Und dann soll man auch noch um einen patch betteln.Entschuldigung aber wie krank ist das denn ?
 
@DON666: nForce4 SLI hier... ich benutze derzeit den Standardtreiber von Vista, lieber langsamere Transfers als Bluescreens. Probiert habe ich vorher den auf der nVidia-Seite angebotenen aktuellsten Treiber für AMD Mainboards. Wobei ich den SATA-Treiber manuell installieren musste, der Installer installiert nur den Netzwerktreiber. - @Geisterfahrer: Ist nun mal so, wenn nVidia es nicht schafft einen gescheiten Treiber zu veröffentlichen, was zum Geier soll Microsoft dann machen? Naja anscheinend haben sie was gemacht, wohl weil das Geschreie zu gross war und von nVidia nix kam.
 
@Islander: Warun nvidia in diesem fall keine Vista treiber zur verfügung stellt ist mir auch schleierhaft und darum könnte ich hier auch nur spekuliren was ich nicht will ,nur es ist auch fakt das nvidia sonst eine gute treiberunterstüzug hatt (ich denke dabei an alle systeme ).
 
Ich hab auch schon viele Files verschoben , einen derartigen Fehler hab ich noch nicht feststellen können. Ich denke es liegt an unterschiedlichen Hardwarekonfigurationen wenn bei anderen das Vista einfriert beim kopieren , für mich klingt das nach Treibersache.
 
über 1GB wow, wer da keine Flatrate hat hat die Arschkarte.
 
@urbanskater: und in china is ne wurst geplatzt... !!!komm mal klar,wer lesen kann is klar im vorteil !
 
Da stürzen sich alle wie die Bekloppten auf jedes neue System, um ihren virtuellen Penis meterweise zu verlängern ("seht her, ich habe Vista!") und lachen jeden aus, der noch (mit voller Absicht!) XP benutzt, und dann stehen sie da und geben Microsoft die Schuld... :P
 
Da stürzen sich alle wie die Bekloppten auf jedes neue System, um ihren virtuellen Phallus meterweise zu verlängern ("seht her, ich habe Vista!") und lachen jeden aus, der noch (mit voller Absicht!) XP benutzt, und dann stehen sie da und geben Microsoft die Schuld... :P
 
Es kommt wirklich ausgesprochen selten vor, dass ich mal über 1GB Daten durchs Netz ziehe. Außerdem ist der Fehler nicht immer reproduzierbar. Siehe Knowledge Base.
 
@jan-gruener: Gute alte Random-Funktion.
*an QBasic denk*
 
hat jemand die genaue Bezeichnung bzw Nummer des Updates? Damit man es sich "besorgen" kann. Jetzt weiß ich auch wieso ich nur mit 6MB/s im GLAN kopieren kann. tztztz Außerdem dauert die scheißt Zeitberechnung auch immer viel zu lange und bei kleinen Dateien länger als der Kopiervorgang. Das nervt auch tierisch.
 
Ich habe keine Erfahrung im Dateien-kopieren unter Vista, habe aber im Laufe der Jahre (unter XP) eine Sache gelernt:
Große Datenmengen kopiert man unter Linux ... Und das gilt nicht nur für *nix-Dateisysteme, sondern auch für FAT und NTFS (dank ntfs-3g-Treiber)... Auch übers Netzwerk kann man (z.B. mit SSH-Server und -Client) deutlich schneller kopieren als mit Windows-Netzwerk-Freigaben bzw. Samba. ... Wer es mal ausprobieren will, kann sich ja mal die neueste Knoppix-CD herunterladen :-)
 
Habe ich auch schon gemerkt. Kopieren im Netzwerk ist ziemlich langsam, bzw. die Zeit und Übertragungsrate wird total falsch anegzeigt. Aber war ja schon immer so! :)
 
ah, jetzt verstehe ich, weshalb es SB Versionen gibt! Damit diese Anwender die A-Karte ziehen bezüglich des Patches!
 
@surfacecleanerz: ich Denke du wirst den patch auch mit der sb version bekommen aber eben nur wenn bitte sagst :=)
 
Ich hätte auch gerne die bezeichnung des Updates.
Außerdem habe ich auch nforce680i und alle treiber ausprobiert. Änderts sich nix. Sau langsam.
 
Lest mal hier:http://www.au-ja.org/rdfnews.phtml?shownews=3&headline=3ab749485bda3760885524a9c65fe140

 
Die Bezeichnung des Updtes steht im News Text. KB Artikel: http://tinyurl.com/2gerct - Update: http://tinyurl.com/yp4e6z ____ Wenn ich schon wieder lese was hier für ein SCHEIß geschrieben wird könnte ich kotzen. Wen interesseirt warum ihr Vista nicht nutz und warum ihr glaubt das es "scheiße" ist?! - Behaltet es für euch es interessiert keinen. Und jammert nicht rum, das Vista Fehler hat. Es ist neu und komplex. Xp hatte auch Macken und andere Betriebssysteme haben es auch. Das ist nun mal so, PUNKT. Und habt ihr schon mal drüber nachgedacht, dass Microsoft den Patch nur auf Anfrage herausbringt um herauszufinden, wie hoch der Bedarf ist? - Denken drücken sprechen !!!
 
@Tarnatos:

Echt super hast Du auch einen Link für die 64 Bit Version?

DANKE
 
@ Hannes Wien: Leider nein.
 
@Tarnatos: ja kraftaussdrücke machen dich viel glaubwürdiger :=)
 
@Geisterfahrer: Glaubwürdigkeit ist in diesem Fall absolut irrelevant
 
@Tarnatos:Das sehe ich anders du machst dich mit deiner durchaus richtigen Meinug,leider selber irrelevant für viele leser :=)
 
@Getserfahrer: Da kann ich wunderbar mit leben ^^
 
http://support.microsoft.com/kb/931770/de
 
Also den KB931770. aber da steht x86. Der funktioniert dann wohl aber nicht bei mir mit der 64 bit version oder? Hat da jemand nen Rat? Falls jemand es probiert oder ne x64 version findet kann er bitte posten.
 
ALSO: a) gibt es KEIN update für microsoft für diesen fehler (den ich übrigens auch habe, sowohl mit IDE als auch mit SATA), es gibt nur einen hotfix, b) hat es gute gründe dass hotfixes nicht veröffentlicht werden (ich weiß, lesen ist eine seltene kunst die nicht jeder winfuture-schreiberling beherrscht, aber hier nochmal in aller deutlichkeit exklusiv für nim: es ist KEIN update!), c) kann jeder der des tippens mächtig ist das hotfix selbst googleln. für die die des tippens nicht mächtig sind hier der link: http://tinyurl.com/229czp
 
Jo is aber nur das x86 hotfix brauch die x64 version und irgendwie siehts nicht danach aus als würde es eine geben.
 
@busta.rhymes: Es gibt einen hotfix für das 64bit system wenn ich es richtig gelesenhabe ich kenne allerdings keinen downloadlink.Er wird nur bei ms über die hotline angeboten
 
Falls jemand das Hotfix für 64bit in die hände bekommt wärs cool wenn er mir bescheid sagen könnte.
 
Das wird 100% so gemacht, das raubkopierer diesen patch nur schwer in die hände bekommen! wer ein legales vista hat, der kann anrufen, ich versteh das problem nicht. wenn ich ne firma hätte, würde ichs genauso machen. so kann man geziehlt raubkopierer ausschließen :)
 
@Erazor84:Reine "Spekulation" von Dir!!!
Oder kannst Du das belegen!!!
 
@thron: sind reine spekulationen aber! bei XP konnte man einige patches nicht installieren auf illegaler software weil die s/n im patch / servicepack enthalten war. das konnte man sicherlich einfach umgehen! wie willst du eine telefonhotline umgehen? :) ne "falsche" product ID kannst du dort sicherlich durchgeben, aber bringen wirds dir nichts :)
 
@Erazor84: Die endgültige Veröffentlichung,des Hotfixes findet erst statt,wenn alle Tests abgeschlossen sind und keine Probleme mehr damit auftreten, das ist der einzigste Grund. (Beta)
Erst dann,wird aus dem Hotfix ein Update!!!
 
Bei mir funzt Vista auch ohne probleme auch keine probleme dateien kopieren oder verschieben!
 
also ich habe im internet einen Download gefunden, der die gleiche KB-Nummer wie der KB-Eintrag von Microsoft hat: http://hotfix.xable.net/download/index.php?dir=Language%20Neutral/Vista/&file=Windows6.0-KB931770-x86.msu

kann jemand bestätigen, dass das dieser Patch ist? Zu finden ist dieser unter http://hotfix.xable.net/download/index.php?dir=Language%20Neutral/Vista/

Gruß
HeyJ

 
unter welcher windows vista version tritt dieses problem auf !? steht irgendwie nicht im artikel ... ? 64 bit oder 32 bit ?
 
@blaex in beiden
 
@blaex:
Jo in beiden nur leider noch kein patch für die 64 bit version gefunden
 
hm bei mir dauert das kopieren in vista auch immer ewig, aber besonders bei vielen kleinen dateien...
 
Ich dachte immer das das in einem Zusammenhang mit dem USB Bus steht, da nach allererster Vista Installation das Kopieren von 200 GB VON USB Festplatte NACH Vista sage und schreibe 16 Stunden dauerte, was unter XP wesentlich schneller verlief.
Tja, die Treiber dachte ich....
Ach, der Windows6.0-KB931770-x86 lässt sich einwandfrei auf Vista Ultimate 32 Bit installieren. Muss mal abwarten wies mit dem kopieren und verschieben so funktioniert....

MfG
Mapi
 
Ich habe extreme Probleme beim Kopieren übers Netzwerk. Auf den Platten habe ich gute 60 MB/s. Über LAN nur sehr stark schwankend. Und sobald ich eine Mediaanwendung starte, wie Mediaplayer oder VLC und damit eine MP3 oder ein Video abspiele (egal von wo) kackt die Übertragung sofort auf 10% ab. Habe schon überlegt eine Supportanfrage für 300 € zu eröffnen, aber ich bin mir noch nicht 100% sicher, dass das ein Bug ist. Das Hotfix habe ich angefordert, leider keine Besserung.
 
Ich habe mittlerweile mehr Probleme mit XP als mit Vista. Seitdem ich eine FX und 2 GB RAM eingebaut habe, spinnt XP nur noch rum. (Auch nach Neuinstallation).

Mal werden die Kontex-Menüs nicht angezeigt, mal reagiert es einfach nicht auf Eingaben oder macht was es will...

Entweder kommt XP nicht mehr mit meiner Hardware zu Recht oder MS installiert mit Vista Windows-XP-No-Go-Patches :)
 
Der oben angesprochene Fehler bezieht sich nur auf übers Netzwerk kopierte Dateien. Wer sonst noch Probleme mit der Kopiergeschwindigkeit hat, sollte evtl. auch mal bedenken, dass einige Treiber evtl. noch nicht aktuell verfügbar sind (z. B. bei RAID-Systemen).
 
@tiadimundo: Nein das Problem besteht nicht nur beim Kopieren vom Netz, es gibt aber momentan nur einen hotfix für das Netzkopierproblem, siehe: http://tinyurl.com/yt3v3y
 
Ich habe Vista x64 und merke es deutlich auch mit RAID! Teils dateien gehen zag sind sie verschoben, Teils dateien kann mans vergessen! Im netzwerk ne datei zu versenden habe ich bis Heute wegen dem Problem nochnicht geschaft! Musste immer Mail nehmen...
 
@fabian86: Ich kopiere immer Daten von meinem Server zu Hause. Interesant ist, dass das Kopieren viel schneller geht, wenn ich es per Remotedesktop anstarte, von dem System aus, wo ich die Daten her haben will.
 
When you copy large files to or from earlier operating systems, the copy operation may be slower than expected on some Windows Vista-based computers http://support.microsoft.com/kb/932170 Cheers
 
also das kopieren erscheint mir auch langsam, habe aber nicht mehr den vergleich zu xp parat. Ansonsten habe ich mit vista weit aus weniger probleme als damals mit xp
als es rausgekommen ist!!!!
 
Ich kann folgendes berichten : " habe gestern eine Partiton von 60Gb von meinem Notebook (XP Home) per WLAN Netzwerk zu meinem anderen Rechner (VistaPremium) verschoben. Angezeigt bekam ich von Vista im Kopierdialog auch die normale Geschwindigkeit von realen 1,02Mb/s was ja für WLAN völlig realistisch ist. Allerdings makierte ich mehr als 30.000 Dateien was dann etwa 16 GB Daten entsprach gleichzeitig und wollte sie verschieben brach es nach einer Weile ab mit der Fehlermeldung unter Vista " nicht genügend Arbeitsspeicher vorhanden" ab. Zur Info im Taskmanager waren von 2GB nur 45% belegt.
Tja habe ich also weniger makiert, bei etwa 6GB Daten ging es ganz normal ohne Probleme.
 
Zufällig bin ich dahinter gekommen, dass nach dem Ausschalten der
Navigationsansicht in beiden beim Kopieren betroffenen Explorer-
Fenstern (->Menüspalte Organisieren -> Layout -> Navigationsfenster)
das Kopieren in gewohnter Geschwindigkeit auf / von Netzwerk-Freigaben funktioniert. Seltsamer Bug.
 
Ich habe mir den Patch besorgt und kann nur feststellen, das sich die Installation unter Ultimate und Business gelohnt hat. Das Kopieren und Verschieben von großen Dateien ist nach dem Einspielen des Patches bis zu 5x schneller als vorher.
 
welchen Patch genau? den 931770 ?
 
guckt mal hier
http://thehotfixshare.net/board/index.php
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles