Tastatur mit OLED-Displays kämpft mit Problemen

Hardware Das russische Design-Studio Art Lebedev wollte eigentlich bereits im Sommer 2005 eine Tastatur auf den Markt bringen, bei der die Tasten mit kleinen Displays auf OLED-Basis ausgestattet sind. Die Markteinführung musste jedoch aufgrund von ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hoffentlich ist sie dann auch wirklich gut die tastatur^^
oled bringt net viel, wenn der anschlag schlecht ist...
 
@Air50HE: oled bringt generell dabei nicht viel. das ding ist der größte schwachsinn, den ich mir vorstellen kann...
 
@Sprudeldudel: Wie bitte? Das Ding ist einfach absolut genial! Bei uns in der Firma z.B. haben wir Mitarbeiter aus den verschiedensten Ländern, es wäre z.B. genial wenn diese das Layout auf der Tastatur mit einem Mausklick z.B. auf französisch oder chinesisch umschalten könnten. In allen "größeren" Programmen wäre es sinnvoll, Programmfunktionen mit passendem Symbol auf die Tasten zu legen. In Spielen könnte man ebenfalls die Tasten entsprechend belegen.
 
@el3ktro: klar, bei dem preis gibt es quasi keine konkurrenzfähige Alternative...
und OLEDs sind auch absolut nicht durch gewöhnliche LEDs zu esetzen, da für einen effektiven einsatz der tastatur in einer firma kunterbunte farben zwingend notwendig sind.

gehts noch? wenn man nicht gerade in einer firma arbeitet die viel zu viel gewinn macht, ist das für die industrie völlig unbrauchbar. es ist spielerei. für zuhause. für "modder" ode sonstwen der sein ego dadurch aufpolieren will.
 
@Air50HE: Die Haptik wird da sicher keine wahnsinnig große Rolle mehr spielen :) Bei dem Preis das Ding sicher nicht in den "normalen" Kundenkreisen für hohen Absatz sorgen. Aber der Show-Effekt ist der Tastatur sicher in keiner Weise streitig zu machen :) Der Einsatz in Unternehmen mit mehrsprachigen Mitarbeitern ist zwar ne gut Idee, aber wie oft guckt der geübte User denn noch auf die Tastatur? Tippen zu können kann heute eigentlich schon vorausgesetzt werden. Und ob da nun ein ü auf der Tastatur auftaucht oder ein [ wird der jeweilige Benutzer schon aus Gewohnheit wissen.
 
@Air50HE: Stimt...eine Firma gibt sicher für eine Tastatur...(was weiß ich wie viel ^^) 70-300 &$8364: aus um ein paar Mitarbeiter HINTEREINDER ein individuelles Tastaturlayout zu gönnen als das sie 50 Tastaturn um je 5,5&$8364: kaufen und da dafür verschiedene Layouts.....die Firma gibts sicher noch lange mit soner Wirtschaftlichkeit ^^"
 
@Air50HE: firmen kaufen tastaturen mit fertigen layouts in den entsprechenden sprachen, oder nehmen eben einfach die englische version :) wird sicherlich deutlich günstiger ... ich meine so viel wie die tastatur kosten wird, so teuer sind nicht mal die durchschnitts-pcs die in firmen unterm tisch stehen :)
 
boa ich seh jetz schon meine leuchtenen augen wenn das keyboard layout wechselt :O... hammer.
 
Es bleibt spannend …
 
Hi,
die Tatsertur soll 1300€ kosten! Nur ma so zur Info :) Steht in der neusten Gamestar.
 
@Prolamer: Die Entwickler selbst such(t)en einen neuen Hersteller für die OLED-Displays, haben in der Zwischenzeit auch einen gefunden, alles kalkuliert, den Endpreis für die Kunden zusammengerechnet, bei einen deutschen Elektronikladen nachgefragt, wieviel der noch draufklatscht, und diese Daten an Gamestar weitergeleitet !
 
und dann für 1000€? nein danke.
 
@Lonzo: Was haste erwartet ? 80 &$8364: ? Das ist was ganz neues in diesem Bereich...man !
 
die G15 ist eh besser :)
 
@Air50HE: das wage ich zu bezweifeln. Ich finde sie sieht so.. "billig" aus. Also das Elite Board von Logitech gefaellt mir am besten
 
@Air50HE: die ist nur total hässlich.
 
@sorduk: findest du...
 
@Air50HE: naja... wennd du die infos, die du momentan auf dem display hast (wie ich übrigens auch) über die space taste laufen lässt, macht das doch mehr spass.. (oder wenn die F-Tasten plätzlich mit farben die CPU-Auslastung anzeigen...) Und so weiter... Ausserdem hat sorduk wirklich recht: ich find das ding auch hässlich. Ich habs nur wegen dem (sehr praktischen) bildschirm gekauft...
 
Das Teil is der Duke Nukem im Hardwarebereich lol
 
@Mr.Jack: das trifft den nagel auf den kopf!
 
@Mr.Jack: Das wollte ich auch gerade schreiben, LOL
 
Wer einen griffigen Begriff haben möchte, man nennt sowas Vaporware :)
 
@Jogy: das aussehen macht ja nicht alles aus, der anschlag ist super, das lcd total nützlich und auch sonst ist die tastatur total funktionell^^
außerdem find ide die blaue beleuchtung gut, da ich oft im dunkeln arbeite! das elite board ist aber bestimmt auch nicht schlecht, ist ja schlieslich logitech... alle logitech tastaturen sind gut, auch des classicteil für 15 euro, echt guter anschlag^^
 
@Air50HE: blauer Pfeil =)
 
Cherry Standart reicht immernoch vollkommen.
 
@MarZ: full ack! Cherry hat für mich auch den angenehmsten Anschlag...
 
@MarZ: Richtich ... Und die kriegt man schon für 20 Euro, nicht für 1500 :D
 
@MarZ: Exakt, die einfach nicht tot zu bekommen.
 
Die hätten die LEDs voreinkaufen, gleich mal n Laster bestellen und eXperementieren und Produzieren :D Ah ne ich weis warum der LED Hersteller Pleite gegangen ist, weil er mit einem Auftrag von den Tastatur Entwickler gerechnet hat :D hahaha
 
@LastSamuraj: es geht um OLED nicht um LEDs... *rolleyes*
 
Kein Wunder das der Lieferant pleite geht, wenn die seit 2005 mit größeren Abnahmen von den Russen kalkulieren, diese aber nie eintrafen. ^^ Abgesehen davon, ich kann mir nicht vorstellen wo das Problem sein soll Displays in die Tasten einzubauen. Vermutlich könnte das jeder mittelbegabte Elektroniker. Den Sinn dieser Tastaturen zweifel ich jedoch an, ich fände ein umgekehrtes Konzept interessanter, eine LCD-TOuchscreen Tastatur oder was ähnliches ala "Star Trek" ^^ Ob die komfortabel würde wag ich zu bezweifeln, aber wär doch schon geil wenn man die komplett selbst belegen könnte. Für Spiele aber wohl total unbrauchbar, nach dem dritten erlittenem Headshot müsste das Display schon mit Panzerglas ausgestattet sein um den Faustschlägen zu wiederstehen xD
 
@master_jazz: nö nicht unbrauchbar Für Spiele. Die Star trek Tastaur liesse sich ja dann mit dem Star Trek Online Spiel verkaufen. wär schon ne geile sache, wenn der Preis nicht wäre...
 
Ich stell mir gerade vor, wie toll das aussehen würde, wenn z.B. die Windows flage animiert ist oder so ähnlich... ^^
 
@pool: und ich stell mir gerade vor wie diese diese beim aufstarten verbrennt und tux erscheint xD
 
@CiM-9: Kann es sein, dass du unter _leichten_ Minderwertigkeitskomplexen leidest?
 
Was soll das eigentlich genau bringen? ne zockertastatur für alte Leute die sich die Tasten nicht mehr merken können? Und leisten kann sich das teil doch letztenendes sowieso kein mensch^^
 
Da sind Fingertapscher auf dem OLED-Display! Wer tapscht da bloß immer mit seinen Fingern drauf rum? oO
 
Da wir ausschließlich mit deutschem Tast.-Layout arbeiten, benötigen wir keine Tastatur dieser Art! Lebedev scheint da in was zu 'investieren', was sich laut Verkaufszahlen als Flopp erweisen wird - schade für die Idee. Wer muß schon täglich das Tastaturlayout ändern oder Buchstaben neu definieren ?? ... die wenigsten !
 
ähm, bei welcher tastatur gibts denn mehr als 4 tastentypen? is das nich eh standard? also bis auf die enter taste? könnte man nicht auch sagen statt ner normalen entertaste gibts ne kleinere? :D
 
@inviso: also mein Notebook hat 6: Space, F-Tastenreihe, Tabulator, Feststelltaste, ENTER, und die "Normalen" Tasten. Sonne kleine ENTER Taste wie auf dem Scrennshot find ich mal nur schlecht.
 
bei meinen dauernden Getränkeschäden bleibe ich weiterhin
bei meinen Logitech oder Microsoft Tastaturen für 10 € :__-)
 
Für den Preis (irgendwas jenseits der 1000€) ist es für nen Durchschnitts-Nutzer nicht bezahlbar. Wenn der Preis sinkt, könnte das schon eher was werden. Allerdings finde ich persönlich die Idee nicht so überragend. Beim schreiben schau ich eh so gut wie nie auf die Tastatur. Und wenn ich dann doch mal ein Shortcut brauche, macht es wahrscheinlich keinen Unterschied, ob ich auf der Tastatur selber oder im Menü bzw. in der Hilfe nachsehe. Aber ich will das Ding ja jetzt auch nicht schlechter machen als es ist. Allerdings sind die Patzer in der Planung und Umsetzung von dem Projekt schon relativ krass.
 
@el3ktro: /clap. Genau meine Meinung. Dass das Ding nicht für jeden etwas ist, ist doch klar. Der eine kann es sich nicht leisten, der andere braucht es wirklich nicht, aber grundsätzlich ist es die genialste Idee seit der Maus. Und da steckt noch viel mehr Potenzial dahinter. Am Anfang ist eine neue Technologie halt immer unverhältnismäßig teuer.
 
@Frankyst72: Ne...die genialste Idee seit der Maus ist der kleine blaue Pfeil bei den Beitreigen auf dieser HP.
 
das ding is total genial! und wenn ir nach der sinhaftigkeit frag sag ich nur eins: bilder sagen mehr als worte :)

Photoshop:
http://nithinkamath.info/wp-content/psd.jpg

Quake:
http://www.legitreviews.com/images/reviews/247/optimus_oled_quake.jpg

und wenn das nicht geil is weis ichs auch nicht....
 
@beschi16: also ich kann dir wirklich nur recht geben.....du weißt wirklich nicht ^^" Bei Quake, CS, STALKER etc. etc. etc. seh ich ja sooooo oft auf die Tastatur und seh nach was die Taste bewirkt x.x brauchbar wärs wenns mehr Tastaturen mit "beleuchtung" geben würde.
 
Werde erst mal abwarten und erstmal infos sammeln ist aber schon ein recht guter ansatz finde ich
 
ich find dieses tastatur layout total doof ... die enter taste muss groß sein und das muss alles symetrisch angeordnet sein das passt sonst irgendwie nicht, vorallem man hat sich daran gewöhnt. wenn schon was neues dann ein total neuen ansatz der eingabegeräte.
 
Wieder etwas Sinnloses, was sinnlos Strom verbraucht...
 
Wer braucht so ein Spielzeug???? Beleuchtete Tasten..... so ein schwachsinn.
 
@kfedder: überhaupt nicht! das ist, neben dem Display, das was ich am meisten schätze an meiner G15! Aber vermutlich bist du keiner, der auch mal Nachts arbeitet (programmieren, gamen, etc...) Gruss
 
Ich hoffe sie bringen noch ne günstige schwarz/weiss Variante. Denn bei Grafikprogrammen mit vielen Tastenkombinationen wäre sowas schon sehr sinnvoll (oder Flugsimulatoren, dort ist die gesamte Tastatur auch etwa dreifach belegt).
 
Man muß es objektiv sehen: Die idee an sich ist wirklich klasse! Man stelle sich (als zocker z.B.) vor - jedes spiel bringt seine kleine batchdatei mit, welche eine vorhandene OLED-tastatur per mausklick programmiert/belegt - und man es noch individuell anpassen könnte. Oder ein CAD programm? Oder eine office-software? Egal ob nun privat oder für firmen! Genial wäre das! Wer bräuchte da noch tastatur-schablonen, umständlich auswechselbare tastaturen wie das z-board oder müsste fingerbrecherische tastenkombinationen auswendig lernen bevor man eine anwendung schnell, effektiv und fehlerfrei nutzen kann? Es wäre (bei sauberer, solider verarbeitung UND einem bezahlbarem preis) ein schritt in die richtige richtung. Und hätte in mir definitiv einen käufer.
 
1000-1300 Öckens für eine Tastatur? Ich glaub mein Schwein pfeift. Da gibt es doch schon nen nettes SLI-Duo 8800 GTX oder nen kompletten Rechner. Oder zwei große TFTs.
Mensch was ein Schwachsinn. Wenn muss der Preis bei 300-400 EUR liegen. Damit liegt es noch im Bereich des "Luxus". Bei 1000-1300 nur noch im Bereich "völlig bescheuert".
 
Wie sie doch alle über den Preis meckern ... und was steht nachher auf der virtuellen Wunschliste - ach ja - die Tastatur wurde gut zu meinem PC passen - rofl xD
 
was mich wunder nimmt: wie hoch ist die Wiederholrate der OLED's? Wäre doch cool wenn ich die nächste DVD auf dem Keyboard schauen kann :)
 
Ich sag nur soviel, das es mir egal ist was da auf meiner Tastatur steht da ich das Ding komplett blind bediene, somit ist OLED vollkommen überflüssig für mich und ich denke auch für Gamer. Wenn ich erst schauen muss was auf ner Taste steht bin ich bei einem Shooter schnell tot, also für mich überflüssiges und viel zu teures Spielzeug.
 
Alles was für das Geschäft gebraucht wird und die Gewinne mindert bringt einen steuerlichen Vorteil .... nur so zur Info ... und wenn man damit den Workflow der Mitarbeiter erhöhen kann ist das doch was schönes für firmen....Deutlicher besserer Workflow holt die Kosten schnell rein.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles