Discounter Lidl mit neuen PCs, Notebooks und mehr

Hardware Ab dem 2. April bietet der Discounter Lidl wieder eine Menge Heimelektronik an, darunter ein Desktop-PC, ein Laptop, einen 19 Zoll großen TFT-Bildschirm sowie diverses Zubehör. Allerdings sehen die Angebote je nach geografischer Lage in Deutschland ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
also ganz erlich...die computer von lidl, aldi und co mögen ja nicht schlecht sein und auch verhältnismässig günstig, aber wer sich etwas auskennt, der bekommt für den selben preis, bessere hardware! nicht einfach auf den discounter vertrauen, sondern erst angebote vergleichen!übrigens kann man gute pc ua in essen bei medion direkt ab werk kaufen!vergleichen lohnt sich also!
 
@Z3: Die Rechner sind für Profis zu schlecht und für Büro zu gut.
 
@Z3: Wie soll das gehen? Für weniger als 600€ einen PC mit 3500+, 1GB RAM, 320GB Platte, DVD Brenner ...

CPU: 100€, RAM: 100€, Gehäuse+NT: 50€, Windows Vista: 100€, Mainboard: 50€ sind schonmal 400€, nicht dabei: Kühler, Maus, Tastatur, Grafikkarte, Brenner, Nero 7 ...

Also wie du hierbei auf bessere HW für's gleiche Geld kommen willst ... rechne mir das mal vor, und zumindest ein Betriebssystem und ein Brennprogramm mit rein :)
 
@Z3: das ist schwachsinn! Ich hab um 1000 Euro ein Targa Notebook bekommen mit ATI Radeon X700, 1 GB RAM, WLAN, Bluetooth, Headset, TV Karte und und und. Einziges Manko ist die Verarbeitung, aber günstiger gehts nichts!
 
@voodoopuppe: 1) vista = 80€, 2) kühler boxed. 3)tastatur, maus = 15€ (wenn überhaupt), nero 7: beilage zum brenner, brenner = 50€....macht bei mir 545€
 
@Z3: 84€ CPU Boxed - RAM 50 €
 
@Z3: da hast du recht! @Skaroth: er hat auch nicht vom Notebook gesprochen. Da ist selber bauen sowieso fast unmöglich.
 
@ voodoopuppe :> "wer sich etwas auskennt..." & " vergleichen lohnt sich"..hatte ich geschrieben!ok...du kennst dich weder aus, noch möchtest du vergleiche anstellen!
@ Skaroth: 1. siehe @voodoopuppe und 2. den begriff "schwachsinn" solltest du dann künftig besser im zusammenhang mit deiner person verwenden!dann wäre er auch treffender!aber ich bin ja nicht so und gebe euch mal einen tipp: http://www.serhend.de/
 
@ voodoopuppe
Also für 600€ stell ich dir einen besseren Rechner zusammen inklusive Windows.
Ein Athlon64 3500 kostet kaum 55€, 1GB DDR2 667 Ram kostet auf lediglich 70€ (Marken Ram). Nero7 ist eigentlich immer bei Brennern dabei, Maus Tastatur kosten auch nicht die Welt. Stelle derzeit öfters für Kunden solche Systeme zusammen. Wen man gut schaut, geht das schon.
Was aber Aldi und Co. viel mitliefern, ist Software, wobei der Nutzeffekt dieser Software wohl eher Fraglich ist.
 
@Kaktus79: @Kaktus79: Nicht eingerechnet: Arbeitszeit, um a. kampatible Komponenten auszuwählen b. Das Ganze zusammen zu bauen. Außerdem haste keinen Support drin (wobei ich auch nicht weiß, welchen man bei diesem Angebot bekommt, jedenfalls kannste das Ding 2 Jahre lang zurück geben, was bei Selbstbauten ehr schwierig ist). Letztendlich muss auch ein Discounter an einem solchen Angebot Geld verdienen.
Low Cost Komponenten alà billiger.de zusammen zu rechnen ist da nicht der Weg, um ein vergleichbares Angebot zu erhalten.
 
Hallo!

Na ja, man muss, wenn man als Händler selber PC's zusammenstellt auch die Zeit die man für's bauen, installieren und konfigurieren braucht mit einkalkulieren. Das nächste Problem ist Garantie geben.
Also ich bin ja selber Händler, aber ich baue nie selber, weil es sich absolut nicht rechnet.
Die Targa PC's von Lidl sind alle mit AMD Prozessor.
Und das stellt für mich schon ein KO Kriterium dar.
Wenn man derzeit nen PC kauft dann würde ich immer Intel Core 2 Duo Prozessor empfehlen. Kommt aber auch immer drauf an was man damit machen will.
Ich verkaufe eigentlich nur Terra PC's von der Fa. Wortmann.
Und die können preislich problemlos mit Aldi, Lidl & Co mithalten.
Bei fertigen PC's weiß man jedenfalls das die Hardware 100%i miteinander harmoniert.
Gruß
svenyeng
 
@svenyeng: wenn ich einen pc zusammenbaue, dann berechne ich diese zeit nicht! mein verdienst ist praktisch in der marge!damit kann aich auch leben! ich verkaufe sonst apple & pc rechner von hyrican und acer!zb aspire e380 athlon dual core 4200+, 1024mb ram pc 800, 250gb s-ata, ati x1600 256mb ram, 18x dvd double layer, inkl vista home premium, tastatur u. maus für 699€ zzg 12.50€ versant!ich meine, ein faires angebot!
 
für 510€ kannste dir das bei Mindfactory selber zusammenstellen. Sogar mit AVK Vollversion (was bei Lidl bestimmt wieder nur Northon 60Tage testversion ist):Works:PowerDVD:Nero und Logitech Wireless Desktop. Also gut was gespart. und wenn du die für dich zusammen bauen lässt biste immer noch unter 599€ Also nichts mit Schnäppchen bei den Discountern. Für die ersparnis kannste dir dann Vista Home Premium noch nehmen anstatt dummes Basic. Frag mich sowieso was das soll. Die GraKa kann doch DX9.0
 
Der DVD Player macht einen guten Eindruck - bisher hab ich mit dem Gedanken gespielt, mir einen Panasonic oder Pioneer zu holen (~ 150 Euro), aber der scheint alles zu haben, was ich benötige, und das für 44 Euro - hat den einer zufällig, diesen Silvercrest DVD Player?
 
@webwude: Vs. Panasonic/Pioneer: Ist halt nicht Marke. Aber die Ausstattung find ich auch reizvoll. Wär ein Ersatz für meinen uralten Feature-losen Pioneer (DV-444). ___________________________________________________________________ Ich liebäugelte auch kurz mit dem Bluetooth-Headset. Nach langem Suchen denke ich: Ist identisch mit Hama BSH-155, und dessen Testbericht fiel eher mau aus. Vielleicht doch lieber Geld für was Ordentliches investieren.
 
mich würde mal interessieren wo ihr so alle eure hardware kauft=????!!!!!
 
am besten ist das bt headset, dann hat man nicht immer dieses verdammt grosse handy am ohr *gröhl*
 
Braucht jemand, der seinen Rechner selbst baut, Support? Die Arbeitszeit kann so nicht gerechnet werden, da für den Betreffenden nur ein Rechner (selbst) gebaut wird. Die Verbrauchermärkte kaufen große Mengen dieser Teile und erhalten damit auch große Nachlässe! Und alte CPUs kosten kaum noch Geld, darum werden Sie ja auch von den Verbrauchermärkten angeboten!

LG
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen