MySpace feiert Deutschlandstart mit Geheimkonzert

Internet & Webdienste Das vor allem im englischen Sprachraum beliebte soziale Netzwerk MySpace ist nun offiziell in Deutschland an den Start gegangen. Das kündigte das Tochterunternehmen der News Corp. heute in Berlin an. Der Betastatus gehört damit der Vergangenheit an. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Stell Dir vor es gibt ein Geheimkonzert und keiner geht hin ... "Geheimkonzert". So ein Schwachsinn...
 
@JudgeThread: Ich denke, dass es durchaus "geheim" für die Öffentlichkeit bleiben sollte. Das MySpacler das wissen ist ja Vorraussetzung, da ja keiner einfach immer seine Profilseite dabei hat.
Find das ne geile Sache von MySpace, die ihnen noch mehr Member beschert. Nur schade, dass nicht weitere Konzerte in D-Land geplant sind. Beatsteaks würde ich gerne mal live sehen und dafür mich sogar bei myspace anmelden :)
 
nix heute .. mal besser informieren.. aber der hype darum geht mir echt aufn Senkel. Ich hatte ernsthaft vor dahin zu gehen. Aber das hat sich bei der Berichterstattung auf sämtlichen Musik- und Computerseiten wohl erübrigt
 
da steht aber immer noch beta! ^^
 
tolles geheimkonzert...wenn mittlerweile sogar hier berichtet wird kanns ja so geheim nicht sein! naja myspace braucht halt n kleines image pusher, damit es wieder etwas exklusiv und szeniger wird, bringt allerdings null und ich geh lieber weiter auf normale konzerte, als zu derartigen "geheimkonzerten" für die selbst auf computermainstreamseiten werbung gemacht wird!
 
Ich glaub nicht das man das als geheim bezeichnen kann... http://meinberlin.de/nachrichten_und_aktuelles/45933.html
 
Was regt ihr euch denn so auf? Nur weil das 'Geheimkonzert' nicht geheim ist brauch man doch wenn man die Beatsteaks mögt nun nicht mehr hinzugehen. Und ist doch eh scheißegal, ist halt alles einfach gut für die Lautstärke der Werbetrommel. Oder regt ihr euch auch auf wenn sich in der Werbung Frauen auf Typen mit Deo einen stecken? Nein - man verdreht die Augen oder ignorierts und 50 Millionen andere deutsche werden's kaufen. So funktioniert's halt. Sich über Werbegeschenke aufregen... echt komisch die Leute hier.
 
@lutschboy: Hier regt sich doch niemand auf...ich glaube es ging nur um das wort "Geheimkonzert"...wenn ich überall werbung für ein"Geheimkonzert" mache ist es doch nicht mehr geheim...
 
... noch bunter, damit alle T-Online Software Opfer, als potenzielle Kunden dabei sind. MySpace ist doch wat fuer Emu-Kids. igitt
Kommentar abgeben Netiquette beachten!