Microsoft will bei neuem "YouTube-Killer" mitmischen

Internet & Webdienste YouTube hat sich innerhalb eines Jahres zu einem der meistbesuchten Ziele im Internet entwickelt. Der überwältigende Erfolg ist zum Teil auf den laxen Umgang mit den Urheberrechten von TV-Sendern und Filmfirmen zurückzuführen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
warum glaub ich da nich dran?
 
@razze: weil du nicht gläubig bist? :-)
 
wisst ihr eigentlich das die Seite porntube.de unter den 10 Populärsten Video Seiten ist? ^^
 
wo gibts den sone liste?
 
was is an porntube so pralle ? ausser chinenisches krams !?

timtube.com und youporn.com rulen noch ja :)
 
@abflussreiniger: Kannte ich noch gar nicht, danke vielmals.
 
youtube nervt sowieso....spcken kiddys die das inet blockiren wegen irgendwelchen vogel sachen die du angucken kannst....voll für noobs die nich wissen was sonst mit nem pc geht.....und im tv spamm sie auch schon mit mxvideo shows *gähn* cra*k ich mir doch lieber heimlich und allein n schönes program das belastet den trafic wenichstens nich -.-
 
@Billy Gee: lol, wer hier n spackn is, das lassma mal stehn, ne :) wer sich hier angesprochen fühlt, ist selbst schuld..
 
youtube-killer? dann solla ma kommen :) youtube is in aller munde und wird es auch bleiben! youtube is doch das synonym für webvideos, oder nich?! :)
 
@clearvision:
schon. Nur mich persöhnlich stört es, dass ich manchmal auf videos recht lange warten muss, bis sie fertig geladen sind. Manchmal kann ich sie garnicht ohne ruckeln abspielen, bevor er alles geladen hat.
Wenn der "youtube killer" bessere Internetanbindung bzw. schnellere Server hat, hat er eventuell auch eine chance. Es kommt meiner Meinung nach auf die Umsetzung der Idee an.
 
Vorallem legt sich MS da nicht mit youtube an sondern mit GOOGLE/youtube was ja nun mitweile weile eins ist. von daher .. soll ms mal versuchen ^^
 
Ich kann mir vorstellen, dass das sehr gut funktionieren wird. Das könnte eine echte alternative zum fernsehen werden. Da kann ich mir immer aussuchen was für Serien oder Filme ich gerade sehen will... und das auch noch legal. Super! Freue mich schon drauf!
 
YouTube Killer? ...ich hab noch den Begriff "Ipod Killer" in Erinnerung...komisch der Ipod lebt immer noch. :-) Warum muss eigentlich alles ein "Killer" sein?
 
@omg123: Weil winfuture.de generell Konkurenzprodukte als "Killer" bezeichnet und da sollen sich die Computernutzer und speziell die Spieler noch wundern, warum Aussenstehenden diesen Bereich sehr bedrohlich befinden und dadurch auch immer wieder zu negativen Berichterstattungen kommt.
 
"Mit SoapBox und MSN Video bietet auch Microsoft seit geraumer Zeit eigene Videoportale an"
 
Ich find Soapbox jetzt schon besser als YouTube. Mir gefällt halt das Design und man hat keine Wartezeiten. Leider gibt es in der Beta-Phase noch ein paar Kompatibilitätsprobleme mit Firefox.
 
@Dr. Sooom: Leider gibt es in der Beta-Phase noch ein paar Kompatibilitätsprobleme mit Firefox...

... welche natürlich durch reine Zufälle entstanden sind...
 
Das ist mal wieder typisch Microsoft: erst den Trend verpennen und sich dann schnell einkaufen, um auch mitzumischen. Dabei aber stets halbherzig, schlecht und nicht wirklich überzeugend.
Dazu gehört die MSN-Suche, MS One-Care und in Teilen auch der MSN-Messenger. Microsoft sollte sich auf Betriebssysteme und von mir aus auf ihre Hardwarepalette konzentrieren, aber nicht ständig versuchen, irgendwelchen Trends hinterherzulaufen und dann mit Cash irgendwo einzusteigen und doch nix auf die Reihe zu bekommen. Ich denke dan nur an das gute alte "Battlecom", das von MS gekauft wurde und in Gamevoice überging. Das Tool floppte und übrig blieben Teamspeak und Ventrillo.

MS kommt mir manchmal vor wie eine Person in der Midlife-Crisis: bei allem was jung und trendig ist mitmachen wollen - zwanghaft.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube