Tiny Hexer 1.8.1.0 Final - Kostenloser Hex-Editor

Software Tiny Hexer ist ein kostenloser Hex-Editor für binäre Dateien. Er kann durch sein Mdi-Interface mehrere Dateien gleichzeitig editieren, Sektoren von Datenträgern lesen und virtuellen Speicher aus anderen Prozessen bearbeiten. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Hört sich gar nicht mal verkehrt an. Gleich direkt mal Testen.
Weiß einer ob es auch eine Portable Version gibt bzw. eine gute Portable alternative?
 
@w.claasen: Eine explizit als Portable gekennzeichnete Version vom Tiny Hexer gibt es nicht. Ich kenne außerdem keine Alternative. Aber auf der Website vom Entwickler ( www.mirkes.de) findest du eine Medium und und eine Small-Edition vom Tiny Hexer. Letztere kann man in BartPE (Windows-Boot CD) einbinden. Ich würde einfach mal probieren ob die auch noch funktionieren, wenn man einfach das Programmverzeichnis auf nen Stick kopiert.
 
EIn sehr guter 'Freeware' HexEditor. Ich habe dem Autor 5 EURO für dieses super Tool gespendet.       Auf der Homepage des Autors gibt es eine "Lite" Version. Nach der Installation kannst Du die Dateien 1:1 auf einen beispielsweise USB-Stick oder Diskette kopieren und auf jeden anderen PC ausführen (mit WinRAR habe ich mir so eine 'portable Version' selber zusammengebaut).
Es handelt sich dabei um eine Winrar .EXE Datei, die die dateien temp. entpackt, das programm dann startet und anschließend wieder kompl. löscht.
 
Super Tool. Benutze es schon lange und bin voll zufrieden. Ich wüsste nicht, was da noch fehlen soll im vergleich zu nem kostenpflichtigen Hex-Editor
 
@demmi: Ganz deiner Meinung, und die Einbindung ins Kontextmenue des Explores ist fast schon Pflicht für jeden fortgeschrittenen User.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen