Vista: Symantec sieht Fremd-Software als Risiko

Windows Vista Dass der Sicherheitsdienstleister Symantec dem neuen Windows Vista nicht unbedingt positiv gegenübersteht, zeigte sich anhand der zahlreichen Hiobsbotschaften, die von dem Unternehmen in den letzten Monaten verbreitet wurden. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Erst ist alles schlecht an Vista, dann ist alles wieder gut, und jetzt sind die anderen Schuld!
Willkomen in der Welt von Symasoft!
 
@chefkoch0302: Tja, da sieht man mal, was so ein Scheck mit vielen Nullen alles bewirken kann :-))
 
@chefkoch0302: Jetzt lernen sie dazu und trotzdem wird gemeckert. Ihr seid ja echt nicht ganz dicht. ... Nebenbei: ihr wisst schon, dass Symantec nicht aus einer Person und damit nicht nur aus einer Meinung besteht?
 
@chefkoch0302: Ein Scheck mit vielen Nullen an viele Nullen.
 
Ich bekomme auch immer Schecks mit vielen Nullen. Leider sind die Nullen hinder dem Komma *g* :D
 
SYMANTEC !IST! DAS FREMD-SOFTWARE RISIKO :D
 
@arghh: Seh ich genauso...
 
@arghh: sehr richtig
 
@arghh: Allerdings.
 
@arghh: jou, das stimmt allerdings wirklich!!! einmal aufem system, immer aufm systen... schlecht weg zu kriegen
 
Sieht so aus als hätte Microsoft schon die Gehälter für die Symantec-Mitarbeiter im voraus ausbezahlt.
 
Es lebe die Propaganda! :-]
 
Immer wieder lustig, wenn Symantec redet...
 
@Morku90: Durchaus :-D
 
Oo... hat Microsoft Symantec gekauft oder woher auf einmal der Sinneswandel ??
Ich mein... wie selbst schon oben im Artikel geschrieben, hatte Symantec kein gutes Blatt vor dem Mund und nu " nur " Positives ??
lol...
 
Da habense Recht. Am besten SYMANTEC kram unten lassen, damit Windows stablier läuft
 
@theonejr83: Stimmt...
 
Man sollte auch bedenken das die Symantec-Produkte auch Fremd-Software sind...
 
Lustig , scheinbar hat bei dem Wort Symantec in der News wiedermal keiner den Kern der News überhaupt verstanden :)
 
@MS168: Egal. Da steht Symantec. Feuer frei :D
 
SYMNADRECK SAG ICH NUR NOCH
 
@anti vista:
wer hat schon nach deiner kranken Meinung gefragt hm ? sorry das ich das so schreiben muss, aber keiner zwingt dich die Meldung zu lesen, wie auch Vista zu nutzen, aber haptsache winfuture, mit einer dämlichen Aussage zugespammt.
 
@Faith: Dein komentar hingegen trifft voll den kern der news und ist ebendfalls sehr sinnreich...schön, schön...
 
es ist mittlerweile echt lustig, wie sich die ganzen Kiddis hier verhalten, schon wenn sie das Wort Symantec hören und oder lesen, drehen die völlig durch, haben den Artikel in keinster Weise verstanden, klar bei den meisten Hauptschüler hier, kein WUnder !!!

Wisst ihr Kiddis eigentlich wie krank eure Aussagen sind und dau noch dämlich ? wahrscheinlich, hat man euch wahrscheinlich in der Schule nicht beigrbracht, zuerst zu lesen und dann zu schreiben, warum auch.

Die Norton Produkte haben mittlerweile eine Erkennungsrate die eines Kaspersky und sind extrem Resourcenschonend geworden und geben sich alle Mühe, wirklich sehr gut zu werden, den aus Fehlern lernt man und Symantec hat gelernt.

Und warum Symantec aufeinmal so positiv über Vista schreibt, weiß eben keiner und von daher sollte man mit dem spekulieren hier aufhören, keiner hier kennt die Hintergründe, den man kann sich als Unternehmen auch mal täuschen.

also hört mit eurem kranken Symantecbashing auf, den durch euch verkommt winfuture vollkommen. Wundert mich sowieso, dass man euch hier duldet, solche Spammer wie euch sollte man sperren.
 
@Faith: Mag sein, dass hier ein paar Kommentare abgegeben werden, die vielleicht etwas daneben sind. Das rechtfertigt meiner Meinung nach aber nicht solch üble Beschimpfungen, wie du sie hier loslässt. Wenn die anderen "Spammer" sind, bist du wohl ein Flamewarrior. scnr
 
@Faith: Meine volle Zustimmung, ein (+) von mir.
 
@Faith: Nr1 in Registryeinträge im WinXP ist Symantec! Über 4800 Einträge !!! , die niemals mehr aus dem System herausgenommen werden können (CHIP Nr ? auf jeden Fall noch von diesem Jahr) außer mit einer Neuinstallation (ala Rootkit-Technik). Bremst am meisten von allen Sicherheitssuites das System, verbraucht am meisten RAM, Erkennungsrate gut aber nicht die beste in Tests ... Das ist nicht meine Meinung, sondern Tests aus Zeitschriften und Onlinetests. Weil du der Meinung bist alle Kritiker hier , die möglicherweise eine Erfahrung mit Symantec gemacht haben oder auch vielleicht haben sie das Recht, die zweispaltige Zunge von Symantec zu kritisieren genau da wo du ein Problem siehst, glaubst du nicht, daß du hier am lächerlichsten vorkommst? Und zum Thema hast du gar nichts gesagt! ... gut ich auch nicht xD
 
@Faith: findest du deinen beitrag seriös?das jugendliche und heranwachsende sich anders ausdrücken, ist doch klar!muß mir das gefallen? nein! kann ich das ignorieren? selbstverständlich! hat dein beitrag einen informatons-oder lehrwert? nein! sind, ob deines beitrages, deine biologische und geistige reife konform gegangen? ich bezweifel das! zum thema: mir ist kein produkt von symantec bekannt, von dem man sagen könnte, daß es "gut" wäre!gerade fremdsoftware hat in der vergangenheit, windows sicherer gemacht!also zb thunderbird, firefox und andere software, die den medienplayer, msn messenger und anders ersetzt!
 
@crazytrain dass meine Wortwahl nicht gerade Freude erweckt ist mir klar, nur beobachte mal die Einträge in der letzten Zeit, es wird immer schlimmer. Und harte Worte können auch mal zum Nachdenken anregen. Den es macht langsam echt keinen Spaß mehr. Und irgentwann wirds noch soweit kommen, dass die Kommentarfunktion hier gesperrt wird. Besser wäre es, wenn winfuture, wenn was von und über Symantec kommt,-und schreibt, die Kommentarfunktion sperrt. Das wäre die beste Lösung.
 
@Faith: In gewisser gebi ich Dir Ja Recht das die Wortwahl von einigen unter aller SAU ist, aber ist da nicht auch SYMANTEC mit Ihren Ausagen dran Schuld. Einmal Reden sie alles Schlecht und im nächsten Moment ist alles wieder gut, oder sogar das beste. Mal abgesehen von Ihrer eigenen Software, die sich so tief in das System einisstet das man nicht mehr, oder kaum mehr runter bekommt.
 
@Faith: die beste lösung wäre, wenn du einsehen könntest, daß hier niemand kommentare( schriftliche wiedergabe der eigenen meinung) schreiben muß, die dir gefallen! wenn sich hier jemand nicht an die netiquette hält, ist es aufgabe von winfuture, darauf zu reagieren! welchen sachlichen vorschlag hättest du denn für leute, die anderen das wort entziehen wollen? du solltest dich vielleicht besser der argumentation und nicht der schnöden polemik bemächtigen! wenn du jemanden unsachlich, oder frech findest, steht es dir doch zu, den/diejenige(n) zu ignorieren! das du reagierst, ist doch deine angelegenheit! mir passt auch vieles nicht, aber ich weiss auch, daß es das nicht muß!so wichtig ist mir hier niemand, daß er es schaffen könnte, mich aus der ruhe zu bringen! aus dem alter bin ich raus!
 
@winfuture: bittte baut mal eine Funktion ein, so dass man Wörter wie Symantec bei News rausfiltern kann.... :-)
 
Bisher hat sich hier noch keiner von den krassen Rebellen gemeldet, die sonst immer rumtröten, dass sie niiie auf das böse Vista umsteigen werden, weil XP ja schon das tollste überhaupt ist. Aber naja, von den Leuten die damals XP verteufelt haben hört man ja auch schon seit Jahren nichts mehr. Die haben sich zuletzt beim XP SP2 gemeldet um die Menschheit mit ihren Paranoia zu belästigen...
 
Wer will eigentlich wissen was die denken? Ich jedenfalls nicht. es nervt tierisch immer und immer wieder diese News lesen zu müssen. Und kommt mir bitte nicht mit du musst die News ja nicht lesen. Habe ich auch nicht und werde ich auch nicht. Aber bei durchstöbern der Headlines stößt man zwangsläufig darauf.
 
@Tarnatos: Dan kauf dir eine Brille, die den Wort Systematic herausfiltert ( Ist es so schwer einfach nicht auf systematic zu Klicken ?. )
 
@werosey: vielleicht hat er ja schon eine Anti-Systematik-Brille. Mit der kann er aber noch immer SYMANTEC lesen... will damit sagen: kauf _Du_ Dir erst mal eine Brille... :p
 
bei symantec hat man auf das selbe pferd gesetzt, wie bei microsoft...vorinstallierte software!nur in den bereichen, in denen symantec tätig ist, ist das feld der mitbewerber sehr viel größer und die anwender sehr viel wechselfreudiger, als zb beim betreibssysthem!bei symantec hat man schon immer versucht, die produkte wie ein teil des betreibssysthems erscheinen zu lassen, um den anwender im selben maße wie an das betreibssysthem selbst, zu binden!mitlerweile gibt es kostenlose software, die bessere scanergebnisse liefern, als norton! mit kasperski, panda und anderen, drängen immer mehr mitbewerber auf den makrt, welche symantec die sichergeglaubte position streitig machen und deren produkte in diversen tests auch besser abschneiden! da wundert es mich überhaupt nicht, daß man bei symantec nun das fähnchen in den wind hängt!ich kann von mir nur sagen, daß weder mein g5, noch mein konventioneller rechner mit xp-home, von norton geschütz werden!ich möchte kein fremdtool auf meinem rechner, daß sich in meine registrierung einbrennt!ich entscheide, was ich ggf von meinem betriebssysthem und rechner löschen möchte und nicht der softwarehersteller!
 
An die Admins die das hier posten:
Ich sehe das als nicht verantwortbar, solch offenbare Lügen seitens Symantec (der schlechteste hersteller von Sicherheitssoftware) , noch zu unterstützen.

Wie schon mehrmals gesagt hat zuerst symantec, Vista schlechtgemacht, und nun machen sie Werbung für MS. Eigentlich kein Problem wenn es nicht so offensichtlich wäre dass da Geld geflossen ist, um User zu täuschen die keine Ahnung haben. Also ich würd sowas nicht in die News setzen.
 
@DaKapo.at: ich sehe da einen anderen Grund jetzt müssen sie 2 Softwaresysteme pflegen setzt sich vista durch was früher oder später der fall ist brauchen sie nur noch eins zu warten. aber von den Gelben Schachteln halte ich recht wenig, weniger wegen den jetzigen stand sondern ehr wegen der schlechten software aus der vergangenheit, sie haben alles kaputt gemacht was peter norton aufgebaut hat.
 
symatec sieht das und sieht dies. die ham nur ansgt das ihren müll keiner mehr kauft. diese news nerven langsam echt
 
@Conos: "symantec - das windows online magazin" ,-)
 
Manometer. Symantec stirb endlich. Nuuuuur Mist und Selbstverständlichkeiten, Fähnchen im Wind, wo Vista dann doch entgegen allen Unkenrufen als Fortschritt gegenüber XP erkannt wird (ja ich weiß, niemand kauft sich nen Update... ja is klar) plötzlich weniger kritisch, krabbeln MS sogar dahin wo es nie hell wird - sag mal, entscheidet euch doch endlich: So seit ihr nur noch belanglos.
 
Die Aussagen von Symantec scheinen wirklich langsam eigenartig zu sein. Frage mich was die damit bezwecken wollen.

Wie auch immer, ich benutze schon lange die Produkte von Symantec und bin damit sehr zufrieden. Wenn ich nur dran denke wie viele Probleme mir Norton Utilities korrigiert hat. Hoffe Norton Utilities für Vista kommt bald. Ich hab mir jetzt auch Norton Antivirus 2007 gekauft, was als einziges problemlos bei mir unter Vista x64 läuft. (Bei Kapersky schaltete sich der Sicherheitscenter ab und zu grundlos ein und bei McAfee stürzte die Installation völlig ab. Fand dann das Update für Vista aber dieses läuft nur fürs 32bit System. Deinstallieren war nur möglich mit einem separaten Program nach langer Suche)

Tipp: Wer noch kein Antivirus Programm für Vista hat, kann sich Norton Antivirus 2007 für nur $19.95 online kaufen. Klickt auf deren Hauptseite auf die Savings Days und gibt zusätzlich den Coupon Code "NAV10OFF" ein. Bei mir läufts tadellos und ich merke auch keine Verlangsamung wie bei anderen Antivirenprogramme.
 
@donchaos: lol wer is denn so dumm und instliert norton auf sen pc? das is der größte noob shit den ich jemals gecrac*t habe...buntes kinder programm...durch die vielen farben und popups wird doch dein pc nich sicherer....nimm antivir + adwatch dann haste ein kostenloses und ein gecrac*ts prog was beides zusammen in den härtesten einstellungen nichts durchlässt...und das is nich son bunter nervkram :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles