Intel Pentium Prozessor feiert seinen 14. Geburtstag

Hardware Nachdem Prozessoren von Intel einige Jahre lang nur mit Zahlen bezeichnet wurden, wollte der Hersteller Anfang der neunziger Jahre nicht mehr das Risiko eingehen, dass Nachahmer Produkte anbieten, die zumindest in ihrer Bezeichnung dem eigenen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich war damals ganz scharf auf den Pentium mit 66 MHz :-D
 
@Antiheld: Ich hatte mal zwei Celeron 366@550 MHz auf einem Dual-Board von Abit. Ich hatte damit im Jahr 1999 schon über 1 GHz :-)
 
@Antiheld: Ich nicht, mir hat mein damaliger 486 DX4 viel besser zugesagt :)
 
@Antiheld: Ich auch, konnte mir aber keinen leisten! Irgendwann hielt ich ein MB mit einem der ersten P und 32MB (!!) in den Händen und bin vor Ehrfurcht fast erstarrt! Wahnsinn, PC-Krempel zum Preis eines Kleinwagens! Soweit ich mich erinnern kann, haben wir darauf Windows NT 3.irgendwas installiert ... :-)
 
@TobWen: Nö, bei mehr CPU/Core Systemen wird die Leistung NICHT addiert!
 
Ich hätte gerne die Bezeichnung "Pentium" auch in der teureren Klasse gehabt... Man hat sich so dran gewöhnt. "Ich habe einen Core" ... sagt doch niemand.
 
@TobWen: Es heisst ja auch Core2Duo bzw. Core2Quad :-)
 
@carrera: das ist nur die 2te Serie ... die erste Serie hieß noch Core Duo ... die 2 steht nicht für 2 Cores sondern für die zweite Serie
 
hachja.. da werden erinnerungen wach... nachdem vaddern nen 486er DX2 100 hatte, kaufte ich mir meinen ersten eigenen Rechner... Pentium 90 ... hui war das damals ne rakete.. da haben meine kumpels mit ihren 386er alt ausgesehen...^^
 
ich hab noch ein P150 im Schrank , darauf lief Win98 :)
 
Mein erster Pentium war ein IIIer mit 600MHz... und gleichzeitig auch der erste PC, nachdem mein A4000T ungewollterweise das Zeitliche gesegnet hatte. Sie mögen ja schneller sein, aber trotzdem vermisse ich heute noch die alten Zeiten in denen alles funktionierte :D
 
1999 -> PII? Der kam doch schon viel Früher.... Der PIII Katmai kam glaub ich Anfang 99 raus.....

@Islander: Ich vermiss die zu 100% alles Funtzt Zeiten auch.....
 
Ich hatte noch NIE einen INTEL...Anfangs Cyrix und später dann AMD
 
Habe soeinen "Nostalgie" Pentium bei mir auch noch im Schrank liegen.
Steht allerdings "Copyright 1992" drauf.
 
Nebenbei: Ich habe hier noch einen AMD 386 DX rumliegen. Ich war schon immer AMD nutzer - einmal nicht (VIA). Werbung: dark-threat.de http://www.forumprofi3.de/forum12325/
Peace.
 
Und der erste pentium hatt ja auch gleich falsch gerechnet bu ha ha ha ha ha .daran eriner ich mich noch echt gut
 
@Geisterfahrer: Yeah, die gute alte Zeit!

hier mal der teaser der c't 6/99:
http://www.heise.de/ct/99/06/016/

"Microsofts heimliche ID-Nummern - angeblich eine Panne

Dieses Mal war Microsoft wirklich allen voraus: Während Datenschützer noch heiß über die eingebrannte Seriennummer des Pentium III und die davon vielleicht irgendwann ausgehende Gefahr diskutieren, haben die Redmonder ihre Kunden längst heimlich numeriert und offenbar Identifikationsnummern in einer Datenbank gesammelt. "

-> Da waren zwei Unternehmen ihrer Zeit voraus.
 
ich hab nochn 133er :-D mit 64 mb edo.ram :-D mein teuer gefährte :-D.....
hab nen cyrix200 und nen ollen k5-133 :-D

p1 war schon lustig :-D
 
"...Ab 1999 folgte dann bereits der Pentium II, später kamen Pentium III und Pentium 4 hinzu...."__-LOL nim - du solltest mal nochmal genau nachsehen, wann der p2 auf den markt kam :-D .......soweit ich mich erinnere..war das bereits ab 233/266 ein p2 ....und das dürfte ca. sommer 1997 gewesen sein :-D ...da ich mir damals das highendprodukt nicht leisten konnte, hab ich "nur" einen 200mmx (cpu für 1.000 DM!!) gekauft ....das war im april 97 :-)__-gree'Z
 
@obiwankenobi: also ich möchte sagen, der P2 war erst ab 500MHz ... bis ca. 300 MHz war's noch der Pentium ... bin mir aber auch nicht 100%ig sicher.
 
@der_da: ich hab nen pentium II mit 350Mhz... Win XP läuft problemlos... =)
 
@der_da: falsch! es gab 100%ig einen p2 233. der knüpfte nämlich direkt an den p1 200 mmx an!
 
-nachtrag . hab mal bei wikipedia,was oben unterm beitrag so schön verlinkt wurde, nachgesehn - "....Die im Mai 1997 vorgestellten ersten Pentium II „Klamath“ liefen mit Taktraten von 233, 266 sowie 300 MHz ...."
also mai 1997 ....nicht wie ich mich annahm april 1997 :-D
 
@obiwankenobi: oh, sehe grad, du hattest schon nachgesehen ... naja, nichts für ungut :-)
 
Bei mir steht noch ein 133 MHz-Rechner unten im Keller. Zwar ist die Festplatte (3 GB) schon defekt, aber die alten DOS-Spiele kann man via Floppy immer noch spielen. :-)
 
@Dr. Sooom: kauf dich mal ne neue Platte, gibt's bei Ebay schon für'n paar Euro, kannste nix falsch machen.
 
Ist das schon wieder so lange her? Eigentlich undankbar, jetzt das Wort Pentium als Marke für die Billig-Reihe zu verwenden ... Intel will damit wohl unerfahrene Käufer täuschen.
 
Guten Morgen, ich glaube mein erster "Rechner" hatte 45MHz... kann aber auch sein das ich mich irre...denn das ganze ist schon eine Weile her^^ war aber meine ich eine cpu von intel.
 
Mein "Werdegang" war so: Comodore "C16" (von Aldi - mit Datasette - so 50-100 DM?), dann C64 und C128 - dann kamen die PC's! Zunächst 386er mit 4MB Ram, Soundkarte(!!) und 2fach CD-ROM(!!!). Nach einem Jahr folgte dann der erste Pentium: P90 mit 8 MB-Ram und 2MB Grafik! Diesen rüstete ich dann auf: P200 MMX mit 48 MB-Ram und 1,2 GB + 800 MB Festplatte und 'ner sündhaft teuren Voodoo 1 3Dfx addon-Karte mit 4MB!! Schließlich folgte dann der PIII 1GHz mit 256 MB-Ram und 40 GB HD sowie Geforce 2GTS (Aldi) - aktuell hab ich das Medion MD40100 Notebook (aufgerüstet) P4 Mobile, 768 MB-Ram, 60 GB HDD, Geforce FX 5300go, Vista HomeBasic.
 
Iss zwar grad nicht das Thema aber an die Monster Voodoo 1 von 3dfx mit 4Mb Ram kann ich mich auch noch erinnern. Zusammen mit meinem Intel Pentium 166Mhz MMX war das ne Rakete ! Wär 3dfx nicht gewesen würde erstens Nvidia alt aussehen und die meisten Psychos würden nicht in den genuss von SLI kommen ! Bissle Off Topic aber seit mir gnädig ... !
 
Der Pentium 2 kam nicht 99, da kam schon der 3er :)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Intels Aktienkurs in Euro

Intel Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Weiterführende Links