Marktforscher: Firefox in Deutschland am beliebtesten

Internet & Webdienste Laut dem Vermarkter Adtech konnte Firefox, ein Browser der Mozilla Foundation, in Deutschland im Februar einen Marktanteil von rund 30 Prozent vorweisen. Vergleicht man diesen Wert mit anderen europäischen Staaten so stellt man fest, dass er ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Tolle Leistung.
War Firefox nutzer. Nachdem ich auf Vista umgestiegen wird, bin ich auf IE 7 gewechselt. Ich finde den IE 7 besser, denn Firefox stürzt immer ab unter Vista
 
@Hakan: Schade, da machst du irgendwas falsch.
 
@ garbot : ja, kann ich nur zustimmen, hab Vista mal getestet und es hat wunderbar mit Firefox funktioniert. Probier doch einfach mal die 2.0.0.3
 
@Hakan: Firefox hat schon unter den Pre-release Versionen von Vista funktioniert... und tut es auch unter der Final...
 
@Hakan: musss wohl dein fehler sein. ff läuft 1A unter vista
 
@Hakan: Bei mir stürzt der IE7 regelmässig ab. Der Firefox ist wesentlich stabiler.
 
nicht bös nehmen, aber, da so viele hier das gegenteil behaupten, behaupte ich mal, dass das problem ca 50cm vorem bildschirm sitzt:P.
jedenfalls hat der FF bei mir ohne probleme funktioniert (in der beta)
 
@Hakan: Das muss wirklich an deinen Einstellungen oder was auch immer liegen. Bei mir läuft der Firefox problemlos unter Vista und das seit der Beta2 bis zur Final jetzt. IE7 läuft bei mir aber auch problemlos. Allerdings verwende ich den weniger.
 
@Hakan: Ich wechsle immer zum Firefox, wenn der IE langsam wird. Das ist meist ca. nach einem halben Jahr. Ich warte auch mein System regelmäßig. Kann mir das mal jemand erklären, warum der IE im Laufe der Nutzungsdauer immer langsamer wird?
 
@Bösa Bär: Liegt das nicht vielleicht eher daran, das Windows allgemein langsamer wird? Bei solchen Problemen kann das Aufräumen der Festplatte (Temp löschen, defragmentieren, ...) helfen! (Oder meintest du das mit System-warten?)
 
muss ich auch sagen. hab vista drauf und bin aber bei Firefox geblieben. und alles läuft 1a.
 
@torrywarez: dito
 
30 Prozent? Das ist 'ne ganze Menge. Man sieht, dass sich mittlerweile mehr Leute als die "Freaks" für den Firefox interessieren! Firefox, Google und Linux - die kostenlose Superlative! (Nichts gegen Microsoft, ist einfach meine Meinung)
 
@HumZ:
man darf auch nicht unterschätzen, dass die "freaks" aktiv an der verbreitung von firefox und co arbeiten ... die meisten haben doch 2-5 bekante, die weniger ahnung von computern haben und aufgrund eines rates umstzeigen. beim neuen laptop meiner ex war es damals so, dass ich den in die finger bekommen habe und erstmal IE gg firefox und outlook express gg thunderbird getauscht hab. und sie hatte noch nie probleme damit.
 
ministry @S7:
Ich kann dir nur zustimmen. Ich habe auch Leute von Programmen überzeugt und die verwenden die gerne, nur weil sie dort mehr Funktionen haben (FF, thunderbird, qip,..)
 
@ministry: hehe ^^ dabei fühle ich mich aktiv angesprochen :> Ich hab mich dafür eingesetzt das z.B. meine Kollegen Firefox nutzen ^^ 30% ist geil... nicht nur auf der Arbeit - auch viele meiner Kumpels nutzen jetzt FF. Naja... ich hab den einfach die Mouse Gestures Extension gezeigt und fertig ^^ viele waren allein davon so begeistert, dass das schon ein Grund war sich das zu installieren :>
 
Aus einer anderen Statistik habe ich erfahren, dass die Schweiz Spitzenreiter ist?
 
@Zebrahead: Da fällt mir doch spontan Churchill ein: " Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast!" Bewahrheitet sich öfter, als einem lieb ist! Mit "frisierten" Statistiken kann Weltpolitik manipuliert werden ...
 
@gumbler: Wobei das Zitat mit großer Wahrscheinlichkeit nicht von Churchill kam^^
 
@Zebrahead: vielleicht wurden hier nur die EU mitgliedsstaaten ausgewertet. und zu diesem verplanten politik-haufen gehören wir zum glück nicht dazu...
 
@reaper2k: Richtig, das Zitat stammt von Joseph Goebbels und lautet eigentlich: "Ich glaube nur an Statistiken, die ich selbst gefälscht habe."
 
@Lord eAgle: *hust* aber "ihr" seid auch n bissl verplant - welche Armee schafft es denn schon, so "aus Versehen" mal in ein anderes Ländle einzumarschieren?
http://www.guardian.co.uk/international/story/0,,2025383,00.html :)
 
@kr51-2: hehe noja, von unserer armee war ich noch nie begeistert :-) ___aber anyway als quelle wird da der "blick" angegeben. diese drecks-tageszeitung berichtet auf BILD-niveau. immer schön provozieren und bildchen zeigen, aber hautpsache es kommt nix gescheites hinten raus :-/
 
@Lord eAgle: Klar, ihr müsst ja auch schön neutral bleiben, damit weiterhin Diktatoren und andere Verbrecher ihr Geld bei euch bunkern können... Vergiss nur nicht, dass ihr eine Insel innerhalb der EU seid, und wenn wir die Grenzen dicht machen (soll heißen, jeden der rein- oder rausfährt nach Schwarzgeld durchsuchen), dann seht ihr bald alt aus, jedenfalls was eure Bankenwirtschaft betrifft.
 
@Kahless: hmm also bei einem so unklassifizierten, undurchdachten kommentar gehen mir doch direkt die argumente aus. da du es eh nicht kapieren würdest. noja nenn mir doch bitte mal dein alter, vielleicht habe ich dann verständniss für deinen kommentar?
 
@Lord eAgle: Ist es wohl keine Tatsache, dass die Schweiz ein Eldorado für Schwarzgelder ist? Bei den Diktatoren bezog ich mich übrigens auf Ferdinand Marcos (war Diktator der Philippinen), der hatte seine Kohle u. a. in der Schweiz. http://tinyurl.com/3dzgsm
 
@Kahless: ja ne is klar... der hat sein Geld per Koffer reingebracht *augenroll*
Ne mal im ernst: Die EU Mitglieder sind selber schuld^^
 
@kahless: ja klar werden auch viele illegal gelder auf unseren banken liegen. das will ich ja nicht mal bestreiten. aber von wegen wenn wir rundherum alle grenzen schliessen usw. deutschland und die schweiz sind partner in so vielen bereichen, dass von einem totalen abschotten der grenzen gar niemand provitieren würden. nicht zuletzt kann ich es ned ausstehen wenn deutsche über die schweiz lästern, wo wir doch das auswanderungsland nummer 1 für die deutschen sind. von keiner bevölkerungsgruppe haben wir zur zeit soviele in der schweiz wie von den deutschen. in gewissen bereichen ist es sogar bereits beinahe am überlaufen. beispiel pflegepersonal, in einem durschnittlichen spital pflegeteam von 20 personen arbeiten heutzutage in der schweiz 18 deutsch mit 2 schweizer zusammen. ___also sehe ich von hier aus nur immer wieder wie attraktiv unser land gegenüber deutschland zu sein scheint. und da kommt einfach jede kritik von deutschen gegenüber etwas was sie selbst nicht haben (bankgeheimnis / attraktive steuerpolitik / direkte demokratie ) einfach nur lächerlich und mit ner fetten spur NEID daher.
 
@HNM: Habe ich geschrieben, dass Marcos sein Geld per Koffer reingebracht hat? Nein, aber viele Deutsche fahren ihr Schwarzgeld im Koffer in die Schweiz. ___________ @Lord eAgle: Ich meinte das mit dem Grenzen dichtmachen nicht DDR-mäßig, sondern einfach an den Grenzübergängen scharf zu kontrollieren, um alle Schwarzgeld-Transporte in die Schweiz aufzudecken. Ich möchte nicht wissen, wieviele Deutsche (und auch andere Nationalitäten) ihr Schwarzgeld in der Schweiz bunkern. Ich wusste nicht, dass soviele Deutsche in der Schweiz leben (von Schumacher mal abgesehen). Aber Neid bekommt ihr von mir keine Spur. Ich war nur etwas sauer, wie Du von der EU sprichst. Dass in Brüssel viel schiefläuft, ist mir selbst klar. Und ich bin mit Sicherheit kein EU-Fanboy (so wie hier einige MS-Fanboys rumlaufen). Aber mir ist auch klar, dass mit der EU auch Kriege innerhalb Europas immer unwahrscheinlicher werden, und dafür nehme ich die Nachteile gerne in Kauf. Zur direkten Demokratie: Wie Dumm das Volk ist, hat man an dem Abstimmungen zur EU-Verfassung in F und NL gesehen. Mit dieser Verfassung hätte sich endlich mal was zum positiven verändert. Neidisch bin ich im übrigen überhaupt nicht. Wenn ich mir die Preise in der Schweiz so ansehe, lebt es sich doch hier wesentlich günstiger, jedenfalls, wenn man nicht in München oder einer anderen Großstadt wohnt. _____ Übrigens habe ich nichts gegen euch Schweizer, schließlich bewacht ihr unseren Papst :-)
 
Auf Vista und auf XP nutze ich Opera. Hab den IE7 kaum getestet, Firefox war lange mein Favorit, aber seit ich Opera nutze kommt kein anderer Browser mehr dagegen an. :) Aber damit gehöre ich wohl definitiv zur Minderheit
 
@Brazzuk: Minderheit oder nicht, Hauptsache ist doch, dass du überhaupt die Möglichkeit hast, dir den Browser rauszupicken, der dir am meisten zusagt. Ich finds schön, dass der Fuchs 30% erreicht hat in D, somit werden wieder mehr Firmen ihre Webauftritte nicht mehr nur IE-kompatibel stricken, sondern sich doch eher an die Spezifikationen halten.
 
@Brazzuk: Ich bin auch Opera user und würde nicht wieder wechseln wollen, schon alleine das Speeddial aus den neuesten betas ist gold wert und auserdem dauert mir der start von firefox einfach viel zu lange
 
Mich würde interessieren, wie hoch der Anteil ohne Adblock (Plus) wäre...
 
@MonztA: das war genau mein gedanke. ohne adblock, und überhaupt der großen anzahl an addons, wäre ff leider nichts wert. aber so nutze ich es liebend gern. trotzdem muss am speicherhunger des ff gearbeitet werden. 60 - 80 mb sind definitiv zu viel.
 
Also seit IE 7 benutz ich nur noch FF mit paar Addons. Vielleicht ne Gewöhnungssache, aber hab keinen Spaß mit dem IE 7. Obwohl der zumindest hier aufm Rechner doch schneller ist. Aber das allein reicht nicht irgendwie

 
also ich wurde nciht gefrage! udn denke das da auch nur FF nutzer drann teilgenommen haben :-) ich nutzte seit dem erscheinen des IE 7 diesen nur - da er schnell komfortabel udn gut zu bedienen ist!
 
@ChinaOel: kann dir vollkommen zustimmen.
 
@ChinaOel: Kann ich auch nur zustimmen. Habe eine sehr lange Zeit Opera benutzt, als der IE7 heraus kam habe ich ihn getestet und war begeistert, und natürlich dabei geblieben. Firefox hatte ich auch eine kurze Zeit benutzt, war aber irgendwie überhaupt nicht meine Welt.
 
@ChinaOel: Ou man, es wurde keiner gefragt! Lest Euch doch mal die News durch!
 
hm bin schon ewig Firefox user und habs schon ein paar mal mit IE7 und Opera versucht aber immer wieder zu ff zurückgekehrt :) layerblock, adblock plus und tabbrowser preferences drauf und ich bin glücklich :)
 
@ICe768: Layerblock braucht man nicht wirklich, wenn man Adblock Plus hat.
 
ich benutze immer Ur`s WebBrowser, der ist momentan in Version: 8.02.033.01 der wird ständig entwickelt und ist ohne schnickschnack also perfekt.
 
Auf meiner Seite kommen ca. 50% mit Firefox.
Kann dem Artikel nur zustimmen. FF ist einfach der Beste Browser

http://www.schroeder-frank.net/impressum-verantwortlicher-2.html

 
@Puschelbaer: Ist ja widerlich! Betreibst du eine Pornoseite? XD
 
Maxthon 2.0 ... adhunter ... Scriptblocker.... Active X-Blocker ... Speed vom IE7 ... Extensions (heist dort Plugins) ... Vernünftige Einstellungen für Tabs ..... usw.... hat also alles was am FF-Extensions immer so hoch angepriesen wird on Bord, ohne dabei überladen zu sein... Maxthon wird nur nicht so gehyped wie der FF.
 
@Species: "Maxthon wird nur nicht so gehyped wie der FF." Weil der dann auch mit Aufsatz der IE ist.

Außerdem kann man beim FF selber wählen, was man drin haben will.
 
Und er hat die Schrott-Rendering-Engine. Hallo Species :P
 
@:MonztA: Falsch, beim FF muss man sich die genannten Sachen installieren, damit er einigermaßen komfortabel wird. Beim Max ist das wichtigste drin, und für den Rest gibt es Extensions wie beim FF, also kann ich mir den auch bauen wie Ich will. @bolg: Who cares ? oder Wayne ? kannste dir aussuchen. Nicht immer ist das beste auch das Beste !!
 
@Species: Hab ich behauptet, dass die Erweiterungen mit dabei sind? Nein. "Nicht immer ist das beste auch das Beste" Ahja?
 
@MonztA: Hast du nicht, ich meine aber das man beim FF gar nicht drumherum kommt sich Erweiterungen zu installieren, weil er ohne nicht komfortabler ist als der IE4. Zum Thama das beste: Der FF hat wohl die beste RE, aber was nutzt mir das wenn seine Handhabung nicht meinem Geschmack/gewohnten Bedienkomfort entspricht ? Also nehme Ich nicht die beste RE aber dafür die für mich am besten ausgelegte GUI !!
 
@Species: "...meine aber das man beim FF gar nicht drumherum kommt sich Erweiterungen zu installieren..." Als 08/15-Surfer reicht FF ohne Erweiterungen vollkommen. Und das mit IE4 sollte hoffentlich Ironie sein...
 
@MonztA: ... Nun der 08/15 User nimmt gleich den IE, wenn ihm nicht irgendwer den FF aufgeschwätzt hat, oder warum meinst du hat der IE einen so hohen Marktanteil ? Und wenn du Ironie gefunden hast, wirds wohl welche gewesen sein :-)
 
30% von was? Wie das so ist mit Statistiken, wenn man die absoluten Zahlen nicht kennt, sind Schlussfolgerungen Wunschdenken. Adtech hat lediglich 4000 Sites ausgewertet. Und das ist - bei allem Respekt - nicht repräsentativ.
Aus der Pressemitteilung von Adtech: The present data was collected between November 2006 and February 2007 from 4,000 Web Sites.
 
Also hier von meiner Seite die Browser Infos (Besucher Täglich zwischen 800 - 1000) http://tinyurl.com/2fft8v
 
@ChinaOel: Mus ich mir wohl mal den Browser Unbekannt runterlande.
Mit 80% sollte der ja Marktführer sein :)
 
Ich lach mich schlapp, wahrscheinlich nur FF Nutzer befragt. Kenne mindestens 250 Leute die den IE 7 nutzen. Is zwar recht gering aber diese angeblichen Statistiken sind eh bloß Mist. Ich wurde noch nie zu so etwas gefragt und auch niemanden sonst den ich kenne.
 
@Fuzzy-79: Das dich niemand befragt hat, könnte daran liegen, das es gar keine Umfrage gab :-)
 
@Fuzzy-79: rofl
 
Ich persönlich halte ja gar nix vom Firefox: ich hab ihn schonma ausprobiert (klar, nicht alle Superhacks und Einstellungen vorgenommen =) aber ich bin einfach restlos mitm IE7 zufrieden - was solls auch: so lange man nicht auf abstrusen Seiten rumsurft, ist doch alles oki :)
 
Mh noch kein Kommentar von Swissboy der das ganze wieder zugunsten Micrsoft drehen will?^^
@topic: Es sollte doch klar sein dass Firefox halt einfach immer beliebter wird, schliesslich ist der Browser mit Adblock Plus einfach das bequemste zum Surfen, zumal Winfuture so viel Werbung hat :P
(Fällt mir jedes mal wieder auf wenn ich mit dem IE drauf gehe)
 
@lord-greg: WF hab ich auf der Whitelist, und solltest du auch machen wenn du WF eine Zukunft schenken willst! und einen gewissen Blocker gibts für den IE7 ja auch...
 
@lord-greg: Und du gehörst zu denen die genau so wenig eine Gelegenheit auslassen, gegen MS Produkte zu sprechen. Ich zumindest bin der Meinung, dass der IE7 besser ist, als der FF, Addons gibt es auch schon dafür und mit dem IEPro hat man einen sehr effektiven Werbelbocker! Zumindest braucht der IE viel weniger RAM, schneller im Kaltstart und viel schneller im Seitenaufbau, dass einzige was ich in dem IE vermisse ist ein guter Ablockfilter. Soll aber von den Macher des IEPro schon in Arbeit sein.
 
Jo, der IE ist gut. Jahrelang keine Updates, sehr (auch verhaeltnismaessig) viele ungefixte Sicherheitsluecken, keine Unterstuetzung vieler sogenannter neuer Webtechnologien (die aber auch schon Jahre lang existieren), durch hohen Marktanteil Vernichtung der Chancen dieser Technologien und damit Ausbremsung der gesamten Entwicklung des Web, absichtliche Missachtung von Standards um Konkurrenten vom Markt zu druecken, extreme Buendelung mit dem OS (die das gleiche (erfolgreich) bezweckte), technisch total veralteter/geflickschusteter Unterbau (von irgendeinem MS-Mitarbeiter sogar in einem Blog erwaehnt). Und das alles auch noch unterstuetzen? Nein, danke.
 
@ bolg: Hätte mich doch sehr gewundert, wenn du diese Gelegenheit nicht nützen würdest gegen MS zu...........! Fehlt nur noch Speermaus,Ruffus, Unixchecker und Co, ach ja, zum Teil sind sie doch..... nicht mehr als einer!
 
Alles Fakten, so traurig es ist. Vielleicht bist du zu jung und hast den ersten Browserkrieg nicht mitgekriegt?
 
FireFox ist genial, habe selber lange gebraucht um ganz zu wechseln, die Erweiterungen haben mich dann restlos überzeugt ... genial ! Ohne Downloadbar, CustomizeGoogle und Forecast kann ich gar nicht mehr surfen :-)
 
Ich finde die Verantwortlichen von Winfuture könnten ja mal deren Statistik über die Browser veröffentlichen :-)
 
@ChinaOel: Da sieht es sehr düster für den IE aus.
 
Wenn ich zu den Leuten komme zum Support und sehe den FF frage ich meist, Warum hast du den denn drauf? Und die Antwort ist für die Studie und auch für Deutschland ziemlich passend. " Weil der nicht von Microsoft ist.( Ist nach wie vor schick gegen Microsoft zu sein, aber für Linux reichen die Kenntnissen nicht) Weil der kostenlos ist ( geiz ist geil). Der und der hat den doch auch und sagt das der FF gut ist." Meine Lieblingsantwort ist übrigens " Na damit kann ich keine Viren bekommen". Wenn ich dann noch frage ob denn mit dem IE Probleme bestanden haben, kommt meist die Antwort " NÖ". Selten bis fast nie sagt einer mal das er die Handhabung etwas besser findet. Und deshalb wundert mich das Ergebnis der Studie überhaupt nicht. Mit Halbwissen von so genannten Experten lassen sich die DAUs eben gut fangen. Aber wirklich sachliche Argumente habe ich bis her noch nie gehört. Ich verwende übrigens den IE 7. Die Funktionalität, schnelligkeit und Darstellung finde ich einfach besser. Tja, und mit der Sicherheit scheint der IE dem FF wohl nichts nach zu stehen. So, nun könnt ihr mich steinigen, weil ich die heilige Kuh angekratzt habe. Aber so sind nun mal die wirklichen Erfahrungen die ich täglich mache.
 
@andreas726: Ohne jetzt für eine Partei Stellung beziehen zu wollen, könnte man auch die Erfahrungen eines imaginären Systembetreuers beschreiben, der versucht, den Firefox zu propagieren, aber bei seinen Nutzern "nur" den IE vorfindet und fragt: "Warum hast du den denn drauf?" - a) "Weil der von Microsoft ist. ( Das Programm wird mitgeliefert, ist "offiziell" und für potentielle Alternativen, die womöglich dem individuellen Nutzerverhalten eher entsprechen könnten, reichen die Kenntnisse nicht.) - b) "Weil der kostenlos ist." (geiz ist geil...ja...aber für Privatanwender sind ebenso Firefox und Opera kostenlos) - c) "Den hat doch jeder und keiner sagt dass er schlecht ist." (Stimmt...aber etwas muß nicht schlecht sein, damit man evtl. ein anderes Programm bevorzugt.) - d) "Mit dem Firefox kann man genauso gut Viren bekommen." (Stimmt vollkommen. Und genauso gut kann man mit FF und IE sicher surfen, wenn man sie jeden für sich aktuell hält und einen aktuellen Virenscanner und eine Firewall nutzt. Das Sicherheitsargument ist IMHO bei einer gesunden Grundeinstellung zum Umgang mit fremden Daten nicht wirklich entscheidend für die Browserwahl.)
Was ich mit diesen Sätzen sagen will? Schlicht und einfach, dass die individuelle Browserwahl mit logischen Argumenten nur teilweise zu begründen ist, sondern eher eine emotionale Entscheidung ist, die durch persönliche Eindrücke und Erfahrungen sowie das soziale Umfeld beeinflußt wird. Wieso gerade in Deutschland der Firefox so verbreitet zu sein scheint, ist IMHO wohl eine Kombination aus landestypisch besonders ausgeprägtem Vertrauen in den Rat von "Experten" und Freunden, einem besonders hierzulande aufzufindenen experimentierfreudigen und zugleich konservativen Nutzerverhalten und einer sehr aktiv geführten Medienkampagne, in der in den letzten Jahren Alternativen zum IE bekannt gemacht wurden.
Man sollte wohl diese Entscheidung jedem selbst überlassen und keinen Glaubenskrieg daraus machen. Das ist ein simples Stück Software nicht wert.
 
@andreas726 und @DerStudti : Selten habe ich hier so einsichtige und sachliche Beiträge gelesen wie die von euch! Wäre gut, wenn sich hier einige daran ein Beispiel nehmen würden. Dies könnte man auch noch erweitern und gleich noch hoffen, dass es mehr Leute gibt, die solche Ansichten hätten wenn es um die OS Versionen geht! Der sehr kindlich anmutendehnte Streit, wenn es z.B. um Linux, oder MS geht, nervt mich immer wieder! ich persönlich habe den FF 2.0.0.3 und den IE7, bevorzuge aber den IE7. Die Gründe dafür habt ihr treffend beschrieben.
 
@andreas726: Ich bekomme die Woche 2-10 PCs hingestellt mit die "kaputt" sind. Alle diese PCs haben nach ausführlicher Untersuchung kein Hardwareproblem. Bei der Untersuchung der Software finde ich immer wieder die selben Infektionen. An erster Stelle sind es Browserexploits und an zweiter Stelle Malware aus diesen miesen kelinen Flashgames. Interessant ist, worüber wir immer stauenen, dass viele dieser Rechner völlig aktuell sind in der Software die von MS nachgeschoben wird und fast immer einen Virenscanner und häufig eine PFW haben. Mir ist noch kein PCs untergekommen, der ausschließlich mit Firfox oder Opera bnutzt wird, der einen Browserexploit gehabt hat und ich habe leider noch keinen Endusersupport für einen Linux PC geben dürfen. Das sind alles reine Feststellungen. Und ich als Supporter würde mir den zahlenden Kunden gegenüber nicht diese Fragen erlauben, wie: "Warum hast du den denn drauf?" das ist unseriös. Wer seine Kiste mit einem IE bringt der holt sich seine Kiste auch wieder mit seinem IE. Wer wirklich Hilfe will, der bekommt Beratung und keine unterschwelligen Fragen gestellt.
 
@shiversc: Hätte mich echt gewundert, wenn dein "derartiger" Commend ausgeblieben wäre. Übrigens " Unterschwelligkeit" zeigst du ganz deutlich mit deinem letzten Satz. Wenn ich mir so dein Portfolio der Kommentare von dir ansehe kann ich mir diese "Beratung" sehr gut vorstellen. Ich möchte deine Computer-kompetenz übrigens nicht in Frage stellen. Jedoch stelle ich mir beim Lesen deiner Beiträge oft die Frage wie ein schon fast millitant anmutender Microsoft-hasser wie du auf einer im Titel " Windows" tragenden Seite/Communiti zum Moderator avancieren konnte. Trotzdem, peace. Wenn es so ist wie ich bei dir vermute sitzen wir im selben Boot auf dem Meer der "DAUs" ( ich mag diesen Begriff eigendlich nicht) und kämpfen gegen die Wellen der Unwissenheit und des Halbwissens. Jeder eben in und auf seine bevorzugte Weise.
 
Ich weiß jetzt nicht was ich gesagt haben soll, aber ich bin kein MS-Hasser. Lieben tue ich den Verein aber auch nicht. Und mal ganz im Ersnt, wie profssionell kommst du dir vor, wenn du soclhe Fragen stellst, bei einem DAU?
 
Um die urzeit wird keiner mehr gesteinigt :=)
 
@Geisterfahrer: *auf die ur werf*
 
Firefox for President!
 
kann portable ff eigentlich einen ie "vorgaukeln" ? möchte ihn gern in der fa. benutzen, aber da wird jeder mist gelogged.....sicherheit, blabla
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles