Google dementiert die Existenz eines eigenen Handys

Hardware Seit geraumer Zeit kursieren Gerüchte über ein eigenes Mobiltelefon aus dem Hause Google, um so die zahlreichen Dienste gebündelt auf den Markt bringen zu können. Dies bestätigte auch kürzlich die Google-Chefin für Spanien und Portugal, Isabel ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wieso sollte Google auch ein weiteres Handy auf den Markt bringen wollen? Der Markt ist überschwemmt und Apples Iphone wird es auch nicht leicht haben. Die Konkurrenz schläft nicht und es gibt schon jetzt teilweise Geräte, die den Iphone das Leben schwer machen könnten. Leider ist in der heutigen Welt Marketing alles, was auch den Erfolg des Ipods erklärt. Es gibt viele viele Alternativen zum Ipod, die besser sind, aber einfach nicht so krass beworben werden (müssen).

Davon abgesehen ist Google für Innovationen bekannt und nicht für das Mitschwimmen und Kopieren so wie die Kollegen von Microsoft, die nur kopieren oder einkaufen.

none of them
 
@noneofthem:
"einfach nicht so krass beworben werden (müssen)"
Eine unhaltbare These. Gerade solche Produkte welche dem iPod (angeblich) den Rang ablaufen, würden stärker beworben werden müssen!

Außerdem ist Google als global player durchaus einer der Kandidaten die ständig "kopieren oder einkaufen". Eines von vielen Beispielen ist da nur YouTube.

Ich denke aber auch nicht, dass Google derzeit ein Handy auf den Markt bringen wollte, aus dem einfach Grund, dass man die Partnerschaft mit Apple, welche angeblich sehr eng ist, nicht gefährden will. Außerdem ist es einfach die bessere Strategie auf ein so innovatives Produkt zu setzen, anstatt irgendnen Smartphoneverschnitt mit Google Softwarepaket auf den Markt zu bringen.
 
@bewhat:

Das mit YouTube stimmt. Aber man darf auch nicht vergessen, dass video.google.com schon vorher da war. YouTube war einfach erfolgreicher. Aber die Idee kam von Google.

Der Ipod hat bei vielen Tests (u.a. www.xonio.com) schlechter abgeschnitten als die Konkurrenz. Nicht zuletzt dadurch, dass man nur MP3s abspielen kann und das Display schnell zerkratzt. Außerdem gibt es zahlreiche Player mit einer besseren Audioqualität. Der Ipod ist einfach heutzutage ein Status-Symbol und deswegen so erfolgreich. Mehr aber auch nicht.

none of them
 
Na was denn jetzt? Am 16.03.07 schreibt Ihr [16.03.07] Google bestätigt die Existenz eines eigenen Handys und heute dementiert? Siehe News vom 16.03. http://winfuture.de/news,30660.html
 
@bay-b: lies mal brav den artikel noch mal durch :-)
 
Freitag, 16. März 2007
Google bestätigt die Existenz eines eigenen Handys.....
Mittwoch, 21. März 2007
Google dementiert die Existenz eines eigenen Handys....

klasse :)

 
@Millencolin: Google scheint bald so groß zu sein, da weiß die eine Hand nicht was die andere tut ^^.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen