FlashGet 1.82.1001 Final - Gratis Download-Manager

Software Die Entwickler des Download-Managers FlashGet haben eine neue Final-Version ihres Programms veröffentlicht, sie trägt die Versionsnummer 1.82.1001. FlashGet ist ein klassischer Downloadmanager, der für schnelle Downloads sorgen will. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Um ehrlich zu sein finde ich die 1.8x-Versionen sogar schlechter als die 1.7x Versionen. Es gibt nur noch die FlashGet eigene Mirror-Suche, so dass man NICHT mehr z.B. filemirrors als Suche angeben kann. Zudem stellt FlashGet einfach ZU VIELE Verbindungen zu den Servern her, so dass man schon mal über 100 gleichzeitige Verbindugen aktiv hat. Darunter leidet die Geschwindigkeit eher, als dass es nutzt...
 
@Mr_Maniac: Yepp, ein Großteil der Einstellungen sind leider verschwunden. Grund ist der Algorithmus, der jetzt verwendet wird (so jedenfalls die offizielle Mitteilung der Programmierer). Allerdings werden Download-Limits so nicht beachtet und das geht mir echt auf den Sack :-(
 
@Mr_Maniac: wieviele Verbindungen flashget herstellt, kann man doch selbst festlegen. Weiß jetzt nicht wo das problem liegt? Weiterhin steht in der hilfe, daß die limits nicht bei multi part downloading greifen, sondern nur bei einer verbindung, was ja irgendwo auch sinn macht...
 
@Nordstern: Diese Annahme ist nicht korrekt. Der neue Algorithmus hat einen Fehler. Auch wenn Du auf max. 6 Teilstücke begrenzt, reißt das Programm teilweise bis zu 50 Verbindungen hoch. Dann steht da "50/6" (50 von 6) und keiner weiß wieso. Diese und ca. 25 weitere Bugs kannst Du auch im offiziellen FlashGet-Forum einsehen und disktuieren!
 
ACHTUNG: Das Aussehen der v1.82 hat sich komplett zu den Vorgängern verändert. Neue Icons, neues Farben etc. Das Ding sieht NICHT so aus, wie auf dem Foto oben!
 
@TobWen: Und warum ACHTUNG? Sieht doch besser aus als die Vorgänger. Und was die Funktionalität angeht, ist auch nicht viel anders. Die Downloads laufen wie gewohnt mit super Speed. Kann man nur empfehlen.
 
@willforce: Achtung, weil die WinFuture.de-Redaktion mal wieder nur Copy+Paste gemacht hat, anstatt den Artikel korrekt zu recherchieren. Guck' Dir doch mal alleine das Changelog an und dann den Screeshot. Im Log steht, dass der Download-Graph nicht mehr in der Toolbox ist - och komisch, auf dem Screenshot ist er noch drauf... Ich weiß nicht, wie lange Du bei FlashGet bist, aber anscheinend erst seit der 1.8er Version, oder? Ich habe mir vor Jahren eine Vollversion von dem Ding gekauft, als es noch Geld gekostet hat und noch Jetcar hieß.
 
@TobWen: FlashGet habe ich auch schon ewig, Jetcar steht bei mir sogar noch irgendwo in der Registry, hab ich kürzlich gesehen. Ist eigentlich bekannt, ob das Opera-Plugin (npfg11) noch funktioniert? Bei mir unter Opera 9.10 jedenfalls nicht. Und unter dem Fuchs 2.x funzt FlashGet nur in Zusammenhang mit Flashgot.
Gruß BMWBiker
 
meiner meinung nach einer der besten, wenn nicht gar der beste dl-manager. inklusive bittorrent unterstützung.
 
@Nordstern: Guter DL-Manager, aber der BitTorrent-Teil ist lächerlich. Ein Großteil der User senden Files mittlerweile verschlüsselt raus (und viele ohne "Abwärtskompatibilität"). Dann sitzt Du mit FlashGet schön im Trockenen :-)
 
@TobWen: Witzigerweise ist Flashget bei Torrents bei mir der schnellste. Azureus läuft bei mir nicht(NOD32), utorrent ist mir suspekt, BitComet ist nicht so schnell wie FG. Kennt jemand vielleicht noch eine andere Alternative?
 
@Idle: Ein paar Leute haben µTorrent mit einem Debugger untersucht und eine "Special Edition" rausgebracht, welche frei von allen bösen Dingen sein soll. Allerdings weiß ich weder, wie das Teil genau heißt, noch welche Eigenschaften es hat, noch wo man es bekommt.
 
Sauber. Malsinnvolle Neuerungen.
 
Top-Manager... der genitalste Überhaupt. Auch wenn ich dem immer noch nicht 100% traue ...
 
@hjo: lol, so dicht ist (sprachlich) ein Genie an den Geschlechtsteilen.
 
Benutze Flashget schon seit langem und finde es echt super! Bei der Vorversion konnte ich im Hauptfenster unter "Bearbeiten" noch den
Punkt "URL einfügen" anwählen, das seh ich jetz nicht mehr.
Aber ansonsten gelungen!

edit: ok gefunden, das geht jetz über das grüne + symbol links
 
Habe ihn auch schon ausprobiert, ist nicht schlecht, aber der Freedownloadmanager ist meiner Meinung nach die beste gratis Lösung die es gibt! Hatte damit noch nie ein Problem und die Downloadrate war immer sehr zufriedenstellend. Wer ihn will kann ihn hier downloaden: http://www.freedownloadmanager.org/download.htm
 
ab den 1.8x versionen haben die das programm doch versaut. es läuft einfach nicht mehr so toll wie vorher. das alte design hat mir auch besser gefallen. naja, die bittorrent unsterstüzung hätten sie sich auch sparen können. ich guck mir gleich mal den freedownloadmanager an...edit: damn, der freedownloadmanager läuft ja super. nur eine kleine frage zu dem programm: bei flashget hatte ich immer so ein kleines 4 eckiges downloadfenster oben rechts, geht das bei freedownloadmanager auch? da erscheint bei mir nur unten so ein großes globiges.
 
@haschhasch: Ich glaube, das du hier ein Kompromiss eingehen solltest. Die Grösse kannst du, glaube ich zumindest, anpassen. So schlimm erscheint mir dieser Fenster nicht, aber mit Sicheheit kannst du es ganz verschwinden lassen.
 
Immer wieder eine neue Version und trotzdem stürzt FlashGet jedes Mal unter Vista ab. Nur wenn ich FlashGet als Administrator ausführe, funktioniert es richtig. Nichtsdestotrotz gefällt mir das neue Design sehr gut, sieht aufgefrischt aus und passt daher wunderbar zu Vista. :-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen