Catalyst Control Center wird zur Steuerungszentrale

Hardware Als ATI vor einigen Jahren das sogenannte Catalyst Control Center einführte, bedeutete dies eine deutliche Verbesserung der Benutzerbarkeit der Grafikkartentreiber, so dass der Anwender nun zahlreiche Einstellungen komfortabel vornehmen kann. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
wie bei nvidia halt...
 
@Stan: Nur das Nvidia nicht dieses beknackte langsame .Net framework als programmbasis benutzt .
 
ich hatte früher eine Nvidia und war glücklich jetzt habe ich eine ATI Radeon 9250 mit 128mb, und die Spiele packen die Karte nicht, obwohl ich die Aktuelle Catalyst Version drauf habe für XP.
Naja hole mir bald sowieso bald eine 256mb von Nviada ne GeForce.....
 
@urbanskater: omg die 9250 ist steinalt und wird nicht mehr supportet. Logisch das es jetzt Schrott ist und nix mehr get Oo

Ich hasse diese CCC scheisse. Es braucht mehr Speicher als jeder Anti-Virus
 
@urbanskater: Mhhhh, und was hat deine Steinzeitkarte und die logischen Spieleprobleme nun genau mit der News zu tun? Lass mich raten: nichts?
 
@urbanskater: [ironie]Hilfe Need for Speed Carbon läuft nicht auf meiner 8MB S3 Trio V64+, das Ding ist ja total Schrott. Und neue Treiber gibt es da auch nicht mehr für. Das ist ein Service.[/ironie] Mal im Ernst: die 9250 war schon als sie noch verkauft wurde absolutes LowEnd und da lief kaum ein Spiel flüssig drauf. Wieso glaubst du, dass das mit der Zeit besser wird?
 
@urbanskater: Hab auch so eine, und für's Office und zum surfen reicht die völlig. Zum gamen würd ich dir aber absolut mindestens die 9800 Pro empfehlen zum Einstieg, die gibts auch in 256 MB Version. @macing: klar findet für die noch support statt. Der letzte vor-R300-Treiber war allerdings der Catalyst 6.11, also support nicht unbedingt uptodate.
 
ach gott glaubt ihr echt das war ernst gemeint?
 
Als Besitzer einer ATI muss ich leider sagen das CCC ist ein mega Schrott im vergleich zu nVidias Stück
 
@BadMax: Full ACK. Erstens hängt es sich mehr auf als es läuft, zweitens ist es total unübersichtlich (obwohl das neue nVidia Teil da auch nich viel besser ist), und drittens ist es ein Speicherfresser und total langsam. Ich verstehe echt nicht wieso ATI da nix macht und was neues entwickelt, würde doch jedem helfen.
 
Ich installiere es gar nicht erst. Braucht kein Mensch.
 
@Islander: Via Regestry Einträgen kannst du das neue Nvida Center auch in das Alte verwandeln :) das alte finde ich im übrigen auhc viel besser und übersichtlicher
 
@slayer: Registry, nicht Regestry. :P
 
@slayer: die option ist übrigens auch im treiber selbst enthalten, auch ohne registry
 
@BadMax:

Naja an ATI Tray Tool kommt eh nix heran. Denn Nvidia ist nicht besser (habe hier in der Firma Quadro und das neue Menu beim Bruder mit seiner 8800GTS gesehen), eher noch schlimmer was die Übersicht betrifft. Denn Nvidia hat die typische MS Krankheit wichtige Einstellungen in x- Untermenus zu verstecken.
 
Wie gut, daß man Software in den meisten Fällen auch benutzerdefiniert installieren kann. :-) Treiber und Ati Tray Tools reichen.
 
@Guderian: bin ich voll deiner meinung, mach ich schon lange so, evtl verwend ich auch manchmal atiTool, weil das die ati-dienste nicht deaktiviert, sodass die x1900 auch die 2d/3d erkennung beherrscht, aber ansonsten ja, muss ja niemand ccc verwenden, kein zwang
 
Bin selbst seit mehr als 4 Jahren treuer ATI Fan und muss sagen ich hasse das CCC. Performance mäßig einfach zu vergessen, schade. Benutze nach wie vor relativ aktuelle Omega Treiber aber dafür mit dem CCP. Find ich einfach besser zu verwalten.
 
@ Jailman: Jab bin deiner Meinung: Ok das CCC ist totaler Schrott kenne ich noch aus meiner ATI Zeit aber da gibt es ja noch den Omega Treiber und der hat Bekanntlich kein CCC.

@ urbanskater: Ne Radeon 9250 naja ist eigentlich nur noch ein Bilderzeuger und hat auch noch das alte DX8.2, die reist wirklich nichts mehr vom Teller.
 
Das CCC ist einfach zu lahm durch das .NET Framework gefrickel..
 
@.omega.: CCC ist lam dank der tollen windowblinds technologie (ja der skin ist im grunde ein WB )
 
CCC=Langsam,Speicherfressend und unpraktisch.

Ok zugegeben, die Vista Variante scheint um einiges Speicherschonender zu sein als bei XP (sind jetzt ca. 6 MB, kA ob sich das XP auch gebessert hat), aber selbst so simple Sachen wie das automatische aktivieren von Profilen beim starten eines Spiels ist nicht möglich, so alla ATT. Leider gibt es für Vista 64-Bit keine ATT-Version.
 
Anstatt unnütze Manpower an das CCC zu verschwenden, das von vielen Nutzern abgelehnt wird, fände ich es sinnvoller zum CP zurückzukehren (Fortschritt ist nicht immer positiv). Die frei werdenden Resourcen könnte man dann darauf verwenden, endlich ordentliche Linuxtreiber zu erstellen. Das wird aber Wunschdenken bleiben.
 
@kxxx: hast meine vollste unterstützung...die angebotenen linux treiber sindder letzte mist...
 
Liest hier überhaupt irgendeiner mal Changelogs bei ATI Treibern ??? Mensch Jungs und Mädels - erst lesen dann denken dann posten... der CCC im 7.2 Cat wurde TOTAL überarbeitet, verbraucht statt 64 MB Speicher nu noch 10 - ist wesentlich schneller und alle mindestens notwendigen Funktionen sind damit erreichbar. Also bitte nicht einfach ständig nur "alte Weisheiten" nachplappern sondern ab und an auch hinterfragen ob sich mit einer neuen Version nicht vielleicht was zum besseren gewendet hat :) Schöne Grüße PowerPyx
 
Keine schlechte Idee.
 
Ich sage nur, 100MB mehr RAM weg seitdem ich das Ding drauf habe :(
 
Wenn es denn auch noch übersichtlich a'la cp wäre...
 
Ich finde das CCC auch arg übel, ein ziemliches Monstrum muss man da installieren, für etwas das man in spielen oder auch normalen Programmen falls nötig eh separat einstellen kann. Ich benötige das CCC nicht, bin kein Spieler und extrahiere mir daher nur den reinen Treiber und installiere ihn normal über den Gerätemanager.

So wie es vor dem Catalyst gehandhabt wurde fand ich es auch besser...
 
CCC unter windows XP nie benutzt seit ich vista habe kenne ich es und hasse es auch zumal der start somit länger dauert leider habe ich nen widescreen monitor wodurch ich bei vista an das CCC gebunden bin um nicht toal verzerrte bilder von 4:§ auflösungen zu bekommen schade!
 
Nimmse Vista. Da ist .Net mit drin und das CCC ist super schnell geworden, beim Laden ruckelt nimmer der ganze pc und das Programm ist in 2 Sekunden da :)
 
@Korb123: Kann deine Angaben zu 100% bestätigen.
 
Das bedeutet bestimmt auch dass der Treiber mit CCC in Zukunft > 100 MB haben wird...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen