Polizei will YouTube und Co. für Fahndung nutzen

Internet & Webdienste Die Frankfurter Rundschau berichtet in ihrer aktuellen Ausgabe, dass die deutsche Polizei erwägt, Videoportale wie YouTube zur Fahndung zu verwenden. Dazu müsse allerdings noch der rechtliche Rahmen überprüft werden, meldet die Zeitung. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Find ich gut, wenn sie das wirklich durchziehen würden :)
 
Absoluter Unfug, das "beste" was da passiert ist eine ganze Sturmflut an schlichtweg falschen Verdächtigungen und Hinweisen von gelangweilten Usern, wahrscheinlich interessiert's aber einfach niemanden. Ich denke das ist die selbe Art Schnapsidee, die schon die SMS-Fahndung initiiert hat - die hat auch angeblich shconmal wo geklappt, war dann aber doch nicht zu gebrauchen.
 
@ooohaaa: ich glaube eher, dass das so gemeint ist, dass das BKA die Fahndungsinhalte bei Youtube veröffentlichen wird (nicht Youtube nutzen will, um Straftätern auf die Spur zu kommen oder Anzeigen aufzunehmen). Der gelangweilte User hat sich weiterhin zur nächsten Polizeidienststelle zu begeben, um Anzeigen zu erstatten.
 
@der_da: Soweit ich weiß geht es darum Überwachungsvideos etc. zur Fahndung zu veröffentlichen - und das schafft einen weiten Raum, von Verwechslungen bis zu böswilligen Unterstellungen.
 
@ooohaaa: achso meinst du das. ja, das kann natürlich zu Problemen führen - keine anderen Probleme wie bisher bei öffentlichen Fahndungen, aber deutlich höhere Fehl-Verdächtigungsquoten - somit kann das ganze gehörig nach hinten losgehen
 
@ooohaaa: Na super. Getreu dem Motto "Das Volk is ja eh bescheuert, da handelt der Staat besser im Alleingang". Du bist ja ein toller Demokrat. Ich finde die Idee prima. Wenn der Staat enger mit den Bürgern in Kontakt steht ist das erstmal gut, solange das Gegenteil nicht feststeht!
 
Diese Idee ist rechtlich sicher nicht einfach durchzusetzen. Diese Beweisvideos könnten auch gefaked sein (nach Angabe des Betroffenen) und können somit nicht für eine eindeutige Beweisgrundlage herangezogen werden.
 
@Nautilus_master:

Das Ganze kann man aber abfedern, in dem man eine spez. Protal für das BKA macht, wo es nur vom BKA und keine privat eingespielte Inhalte zu sehen gibt.
 
"In Deutschland muss nun geklärt werden, ob die Strafprozessordnung für diese Maßnahmen geändert werden muss." - mit anderen Worten, wenn die Strafprozessordnung dies nicht zulässt (aus irgend einem guten Grund!), dann wird sie halt geändert (und der gute Grund ignoriert!). So schön ist es, am Hebel des Gesetzes zu sitzen.
 
@der_da: +!
 
@der_da: Gesetze müssen nunmal mit der Zeit geändert werden. Wenn wir noch 1000 Jahre alte Gesetze hätten, wären Schusswaffen, Computerkriminalität, etc. weiterhin erlaubt. Um welches Gesetz sich das nun hier handelt, weiß ich selbst auch nicht.
 
@Stefan1200: Wenn sie schlecht angelegt wurden, ja. Dennoch muss man doch wohl hinterfragen "Wieso?". Wenn wir jetzt wissen, dass das BKA kein besonderes Problem mit Aufklärungsraten hat, dann ist das ... naja, im besten Fall überflüssig.
 
Na toll immer mehr Freiheit für die Polizei, gefällt mir gar nicht! Was ist jetzt wenn einer ein Spaß Video dreht, was nur gefakt ist und nicht wirklich ist? Dann steht an nächsten Tag das BKA vor der Türe, echt toll! Fehlt nur noch das die Polizei auch in Pädophilen Boards die Leute rauspicken dürfen und einfach mal auf gut glück die Wohnung durchsuchen dürfen! Nein, wenn ich mir vorstellen würde die stehen bei mir vor der Türe und machen eine HD nur weil ich mich in so Foren rum treibe! Abgesehen das Sie bei mir nichts finden, weil ich nichts Illegales mache oder habe! Naja was solls es wird alles mehr Gläsernd und wir können nichts machen denn die Politiker bestimmen über unser leben!
 
@BLoc2207: Verstehe deinen Einwand nicht. Wenn die Polizei in "Pädophilen Boards" Leute rauspickt, finde ich ich das absolut korrekt...weiß ja nicht in welchen Foren du dich rumtreibst, aber wenn's pädophile Foren sind sollten die in der Tat mal bei dir vorbeischauen!
 
Wer so dumm ist und sich bei diversen Ordnungswidrigkeiten oder gar Straftaten filmt und dann hinterher das ganze noch öffentlich macht in dem er das Video bei YouTube und Co veröffentlicht, der ist selbst dran schuld, wenn er dann daraufhin identifiziert wird und bestraft werden soll. ich hab manchmal so das Gefühl, dass manchen Leuten gar nicht klar ist, dass Dinge, die man im Internet veröffentlicht prinzipiell für jeden Menschen, der nen Internetanschluss zur Verfügung hat einsehbar sind.
 
Die Jungs brauchen doch nur ein Grund um auf Youtube zu surfen während der Arbeitszeit :-)
 
@fox_ch: Hehe, das ist auch ne Möglichkeit, die News zu interpretieren *g*
 
DER ÜBERWACHUNGSSTAAT KOMMT NICHT, DER IST SCHON DA!!! WEHRT EUCH MIT ALEN MITTELN!!! FREIHEIT FÜR ALLE!!! FU*K THE GOUVERMENT!!! AUF DAS EUER DRECKS STAAT VERECKT!!!
 
@Billy Gee: Klingel mal nach der Krankenschwester, damit sie Dir Deine Pillen bringt!!!
 
Pakistanische Eierdiebe demnächst auch präsentiert auf Youtube? Werden Indische Benutzer es interessant finden, deutsche Falschparker anonnciert zu bekommen? Oder werden internationale Benutzer die Funktion "[X] Flag as Inappropriate" nutzen? (Ist nur ein Klick und ganz schnell ist das unerwünschte weg) Auf den Polizeiseiten werden Fahndungen schon lange im Internet anonnciert. Da passt es auch hin und ist Themenbezogen. Auf internationalen Webseiten, welche der Unterhaltung gewidmet sind, ist das genauso sinnlos wie unpassend. Youtube != Lokalblättchen. :-) Gruß, Fusselbär
 
Schön, schön ... wenn die das dürfen, dürfen wir das auch. Gar nicht so falsch, wenn man mal etwas beweisen will, einfach aufnehmen und uploaden...
 
(aber wenn's pädophile Foren sind sollten die in der Tat mal bei dir vorbeischauen!)

Lieber " DerHerrDerAugenringe"

Ich möchte hier weder Streitereien noch sonst irgendetwas verharmlosen!
Ja ich bin ein Pädophile(Boylover) ich mag Jungs und dazu stehe ich,
ich kann verstehen das die Menschheit, was gegen Pedos hat! Aber das
ist meist von den Medien hochgeputscht!

Es gibt Heteros die Frauen Vergewaltigen und Geld mit der Prostitution verdienen, ebenso gibt es die leider auch unter den Pädophilen!

Ich habe es schwer in mein Leben da die Menschheit mich als schlecht sieht, dabei sind Pädophile in jeden Beruf, ich z.B habe mich nie an irgendwelche Kinder vergriffen, ich liebe Sie zwar, aber würde nie was gegen Ihren willen tun.

Ich mag wenn Sie lächeln und sich freuen wenn Sie mich sehen! Ich bin kein Vergewaltige- Schwein, die hasse ich leider gibt es die so wohl unter Schwule, Heteros & Pädophilen! Eigentlich hat Pädophil nur was mit Liebe zu Kinder zu tun!
Und hat nichts mit Vergewaltigungen zu tun oder das mann ein Kind gegen den willen zu etwas zwingt!

Ich würde es eher als Vaterliebe zum Sohn bezeichnen nur das ich jeden Jungen mag! Also bin ich nichts anderes wie ein Vater für die Kinder, ich helfe den Kindern bei Problemen wo ich kann, dass macht mich nicht zu einen schlechten Menschen, ich höre den Kindern zu und versuche Ihnen so gut wie möglich zu helfen und nicht Sie zu Vergewaltigen, dass haben die Pedos den Medien zu verdanken, dass wir in
der Gesellschaft als schlecht gesehen werden!

Ich hoffe das die Menschheit irgendwann mal verstehen wird das wir nicht die schlechten Menschen sind! Wenn du magst kannst du mich mal anschreiben!
Meine E-Mail ist:
merlin14@gmx.de

ich habe nichts zu verbergen sonst, würde ich die Mail nicht so ohne weiteres
weitergeben! Ich darf genauso laut Gesetz meine Meinung frei sagen!
Ich hoffe nur das die Mail Adresse nicht Missbraucht wird, sonst muss ich die MailAdresse sperren lassen & mir einen Neue Einrichten!

Noch mals ich möchte keinen hier Provozieren oder irgendetwas verhamlosen!
Wenn jetzt ein Admin mich löschen möchte, soll er mir bitte vorher eine Mail schicken & sagen ich soll so Beiträge lassen, aber mich bitte nicht sperren!
Ich werde mich dann daran halten und werde mich weiter Beteiligen aber nicht mehr in dieser Art sondern nur in der Katerogie PC, danke Leute fürs zu hören!!!

Noch mal zur Email:
Jeder Pädophile der jetzt versucht mich anzuschreiben um irgendwelche Kinderpornos zu bekommen, werde ich der Polizei weiterleiten da kenne ich nichts!
Ich Besitze so etwas nicht und möchte es auch nicht Besitzen, da die Kinder meist
zu sowas gezwungen werden, dass kann ich nicht für gut empfinden!

Mit freundlichen Grüßen
BLoc2207
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture auf YouTube