CeBIT: Praktisches Handy mit 2 SIM-Karten gezeigt

CeBit Das Unternehmen Hop hat auf der CeBIT in Hannover ein Handy vorgestellt, dass zwei SIM-Karten gleichzeitig enthalten kann. Das Design des Mobiltelefons wurde daran angepasst, so dass es beispielsweise zwei Anrufen- und Auflegen-Tasten gibt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
hmm schade hätte gern mal ein bild gesehen
 
@Scary674: Ich auch. Vor allem von den SIM-Slots und der Tastatur.
 
Noch cooler wärs wenn das Handy von sich aus merken würde mit welcher SIM-Karte es telefonieren soll um die Kosten möglichst gering zu halten. Das gilt natürlich nicht für das Geschäftlich/Privat-Modell aus dem Artikel sondern nur für den Ottonormal-Geizkragen :)
 
das ist ja schön, aber da kommt mir gleich die frage, warum nen zweiten akku, hält bei dem handy der akku nur ein paar stunden oder wie. oder ist das einfach nur ein extra wie ein headset.
 
Darauf warte ich schon seit Jahren... Komisch, dass erst jetzt jemand auf diese Idee kommt...
 
@Jens Groß: sowas gab es schon mal vor einpaar jahren hat sich aber nicht durchgesetzt, wieso weiß ich nicht, die idee ist nicht schlecht!
 
@Jens Groß: ich habe noch ein nokia 6210 mit einem adapter - da kann man auch zwei karten benutzen. also wirklich schon recht alt die idee
 
@renegate98: Ja, aber mit solchen Adaptern kannst du das Handy nicht DUAL nutzen. Du musst erst das Handy ausschalten und wieder anschalten, dann die Karte wählen und bist weiterhin nur unter einem handy erreichbar. Das Prinzip hier ist aber, dass du parallel zwei Netze am Laufen hast. Das kann nunmal kein Single-Sim-Handy. Das Prinzip der bisherigen Adapter ist gut und schön: bringt mir persönlich aber nicht viel, da ich auf beiden Nummern erreichbar sein muss/will (bzw. meine Freundin muss ^^). MfG Fraser
 
"Das Design des Mobiltelefons wurde daran angepasst, so dass es beispielsweise zwei Anrufen- und Auflegen-Tasten gibt." Ui, und was mache ich, wenn es 2x klingelt? Habe ich dann automatisch eine 3er Konferenz? *g* Als wenn es schon nicht schlimm genug ist, bei 3 Handys in der Tasche das richtige zu finden, wenn es klingelt. Jetzt muss man halt den richtigen "Hörer Abnehmen"-Knopf drücken. ^^ Ich denke mal, bei guter Softwareführung hätte gereicht, nur einen Anrufen-/Auflegenknopf zu haben.
 
@Runaway-Fan: Woher soll dann das Handy wissen mit welcher Karte zu dann telefonieren möchtest? Da brauchste schon zwei grüne-Anruf Tasten, zum auflegen hätte vielleicht eine Taste gereicht, aber vielleicht geht ja die 3er Konferenzschaltung ________ Siehe [10] das Foto, daneben steht "Hochgradig interessant ist die Möglichkeit, gleichzeitig zwei Telefonate zu führen - während des Betriebs kann zwischen den SIM-Karten umgestellt werden."
 
@_Fire_Dragon_: Runaway schreibt ja auch, dass man sich das bei guter Software sparen hätte können. Der Meinung bin ich auch. Das Handy kann ja erkennen, welche Sim in welchen Slot eingelegt ist. Dann könnte man ja die beiden Slots selber bennen, z.B. Slot 1 = Beruf, Slot 2 = Privat und dann auf dem Display anzeigen lassen, auf welche Karte angerufen wird oder beim Telefonieren noch ein Extra Menü, bei dem man wählen kann von welcher Karte man telefonieren will. Dann wären auch die zusätzlichen Knöpfe überflüssig. Die Idee finde ich gut, gleich mal patentieren lassen :-)
 
Eigentlich sollte das mittels Software gehen, dass ein so genanntest Relais geschaltet wird. Zum raustelefonieren wird dann vorher kurz gefragt, welches der beiden SIMs dafür genutzt werden soll und zum Annehmen genügt ja eigentlich eine Taste. Das Problem ist auf jeden Fall, was macht man, wenn gleichzeitig zwei Anrufe eingehen. Na ja, eigentlich ist das einfach. Man wird ja über beide Anrufe informiert und kann dann auswähle, welches man annimmt. Vielleicht würde da auch eine Menüstruktur helfen, die vorher den anderen Teilnehmer abwählt oder so. Letztlich braucht das Handy nur zweimal die Sendehardware (siehe Fotos hier: http://www.areamobile.de/news/6440.html - da gibt es auch nur einen Button), aber nur eine gute (mögliche) Hardware. MfG Fraser
 
Das HAndy sah echt cool aus - mal sehen ob ich ein Bild davon gemacht habe ... sonst muss ich Mi. nochmal eins machen!

Ich fand das hier auch ziemlich cool ^^
http://meikosoft.net/site/images/gallery/1174242999_CIMG0019.jpg
 
bei wem der link nicht klappt: http://tinyurl.com/25y2a4 (hat jedoch nichts mit dem handy zu tun)
 
@Fuchs: der Link klappt deshalb bei keinem, weil ein Leerzeichen drin ist: .......CIMG00 19.jpg
 
Mann, Mann... der Plural von Geschäftsmann ist Geschäftsleute!
 
@Johnny Cache: ähm.. nein. wieso sollte aus Mann plötzlich Leute werden?
 
@gonzoheurth: ähm.. doch. Ist halt so. Punkt. http://tinyurl.com/2pp76n
 
@Johnny Cache:
Richtig - Es gibt Weihnachtsmänner, aber keine Geschäftsmänner
 
@all: Um diese 'komische' Diskursion (weil absolut vom Thema verfehlt - als Moderator würde ich so etwas einfach mal löschen!) auszuleuchten. Laut dem Wörderbuch (auch Duden genannt) sind beide Fälle richtig (d.h. sowohl "Geschäftsleute" als auch "Geschäftsmänner"). Das letztere wird nur seltener verwendet (laut Duden -> "selten:"). Dennoch sind beide richtig. MfG Fraser
 
@Fraser: was steht denn im DUDEN unter "Wörderbuch" und "Diskursion"? Aber jetzt sind wir ja wieder "vom Thema verfehlt" ... :p
 
endlich! sowas fände ich schon lange angesagt!
 
Entsprechende Adapter, die einen 2-Sim-Betrieb ermöglichen, gibts bei Ebay zu Hauf. Wenn ich nicht Zweifel an der Zuverlässigkeit hätte, hätte ich mir schon längst einen zum testen geholt.
 
@DerSchlange: Das besondere hier ist ja das beide SIM-Karten gleichzeitig aktiv sind und man nicht umschalten muss wie bei den Adaptern.
 
@DerSchlange: die adapter lassen aber immer nur eine aktive simkarte zu. du müsstest also jedesmal umschalten und die inaktive sim ist in der zeit nicht erreichbar.
von daher ist das schon kein schlechter zug mit 2 gleichzeitig aktiven karten.
 
@DerSchlange: Hab ein altes S35 mit diesen "ebay"-Adaptern ausprobiert, leider wurde der Akku auch doppelt so schnell leer, wobei auf diesem Adapter nur ein einziger Chip auf der Platine war. Also so Hilfreich wars dann doch net.__________ Siehe [10] Foto daneben steht "Hochgradig interessant ist die Möglichkeit, gleichzeitig zwei Telefonate zu führen - während des Betriebs kann zwischen den SIM-Karten umgestellt werden."
 
Hier gibt es einen Bericht mit einem (etwas dunklen) Foto tinyurl.com/3c59ed
 
@floerido: Interessant: Unterhalb des Artikels sind auch noch einige Newsmeldungen zu anderen Dual-SIM-Geräten verlinkt!
 
Ein Bericht mit umfangreicher Fotogalerie:
www.inside-handy.de/news/8230.html (gefunden über Google News)
Hmm, schade, dass das Ding nur eine Akkulaufzeit von 70h (Standby) bzw. 2.5h (Gesprächzeit) hat... Dual-SIM-Handys von Nicht-noname-Herstellern wären echt mal wünschenswert!
 
Solche Handy's gibt es als import (englische sprache) schon ne ganze weile bei ebay ... sogar recht günstig das ist nun nicht wirklich was neues
 
In anbetracht des Gebotenen zu teuer. Optisch auch nur durchschnittlich, aber gute Grundidee.
 
@GamblerX2: Na ja, sobald aber mehr 'auf den Zug aufspringen", werden die Angebote auch günstiger. Wie gesagt, ja, die Idee ansich, zwei parallel laufende Karten zu nutzen, ist nicht schlecht. MfG Fraser
 
Hm? Die Dinger gab es doch vor 8 Jahren schon. Auch in Deutschland und nicht nur als Import. Also wirklich neu ist das nicht.
 
@skaven: Das stimmt nicht ganz, was du schreibst. Es gibt bereits Adapter und auch 'Handies' mit einer DUAL-SIM Funktion. Der Nachteil der bisher zu Verfügung stehnden Geräte ist allerdings, dass du dich im Vorfeld entscheiden musst, welche der beiden SIMs zu nutzen willst. Sie laufen also nicht parallel (würde schon rein technisch eben nicht gehen, da das Handy ja nicht weiß, welche Sim zu nutzen willst, wenn du den Anruf-Button drückst). MfG Fraser
 
Allgemein ein DUAL-SIM-Handy gibt es schon seit Ende Februar als News: http://www.areamobile.de/news/6703.html ... MfG Fraser BTW: Wenn sie preiswerter wäre, würde ich meiner Freundin eines kaufen, damit ich sie kostengünstiger (bzw. kostenlos) anrufen könnte. EDIT: und nochmal etwas früher: http://www.areamobile.de/news/6440.html - Die Chinesen sind eben in manchen Dingen echt anderen Voraus. :) EDIT2: Ach so, das Problem ist halt nur, dass es die Chinesen meist nicht bis nach Europa schaffen. Dagegen das da oben (so teuer es auch erstmal erscheinen mag) aber anscheinend schon ab dem nächsten Monat. :)
 
Noch mal ein direkter Link zum Hersteller: http://www.yulong.com/english/product/index.htm - man sieht, dass WinCE wohl eine gute Software dafür ist... ^^ MfG Fraser EDIT: Und hier noch ein kurzes Video von dem Handy: http://tinyurl.com/2so3lm EDIT2: Und zu guter Letzt auch noch ein Testbericht: http://tinyurl.com/2s34jc -> bestellbar unter: http://www.2-phones-in-1.com/index_de.html ^^
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.