Alles zu Commodores neuen Gaming-PCs *Update*

CeBit Das Unternehmen Commodore beherrschte in den 80er-Jahren den Markt für Heimcomputer. Jetzt kehrt die Firma zurück und stellt eine Reihe von Komplett-PCs vor, die speziell für Spieler gedacht sind, denn die Komponenten gehören eindeutig in die ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Nettes Teil, aber werden sich bestimmt nur die wenigen leisten, bzw zulegen können.
 
Das einzigst gemeinsame mit dem frueheren Commodore ist da wohl nur das markenrecht auf den Namen "Commodore". Schade eigentlich...
 
@sicherheitszone: ja so ist es der name wird jetzt richtig in den dreck gezogen commodore stand für innovation und nicht wir schrauben zusammen. ein neuer c64 wäre cool gewesen so eine art ich bin dein rechner fürs wohnzimmer mit mir kannst du spielen, mails schreiben und alles andere. ich glaube wenn man sich ein bissel ans alte design gehalten hätte war es ein verkaufsschlager geworden denn millionen sind mit den c64 aufgewachsen und erinnern sich noch gerne daran.
________________________________________________________________________________________
Ihh hier schreibt jemand amiga 1200 ihhhhhh nur 500 2000 und 4000 werden als wahre amigas akzeptiert *fg* war stolzer besitzer eines A500 mit festplatte 8,5 mb ram (oh die waren teuer dafür bekommt man heute ganze rechner) und einigen anderen features wie pc emulator usw.
 
@sicherheitszone: da gebe ich dir völlig recht! das ursprüngliche ziel von commodore war ja mal "personal home computers for everyone"....davon ist nichts übrig geblieben! stattdessen reiht man sich jetzt neben alienware und ultraforce in die liste der gaming pc hersteller ein!
 
@sicherheitszone: Na toll. Was machen die jetzt anderes als Dell mit der XPS-Reihe? Hm...von Commodore erwarte ich, genau wie ihr hier, etwas eigenständigeres...
 
egal, sieht doch ganz nett aus. das C= hat halt scho nostalgiewert.wo is die 1541?
 
@Tribi: Na dann lieber (wegen Gewohnheit) das 1581er...oder ein ActionReplay Modul MK6 *gg*
 
Löl alte Klassiker kann ich dann aber auch auf Kisten spielen die weniger Strom fressen als diese 3 Versionen.
 
Sieht vom optischen Top aus und technisch auch nicht schlecht, da werd ich schon einwenig neidisch :)
 
Commodore Lebt!!! Schade das da kein Amiga OS drauf ist.
 
@angler187: Allerdings ist Amiga OS 4 seit Weihnachten 2006 fertig gestellt. Nur leider fehlt im Moment der passende Rechner. Allerdings sollen entsprechende Kisten in der ersten Jahreshälfte kommen... Mal sehen, ob dann welche zu ihren Wurzeln zurückkehren :D
 
@Wurst75 : Ja, da bin ich auch mal gespannt. Würde gerne zumindest privat wieder darauf zurückgreifen. Hab neulich meinen Amiga 1200 mal wieder ausgepackt mit Gigantischer 120MB Festplatte und OS3.0 oder was damals aktuell war. Muss sagen, ganz schön ungewohnt, aber schön :) Schade das die den damals Netzwerktechnisch nicht weiterentwickelt haben, dann würde MS heute alt aussehen. Das war halt der Ideale Computer, zu der Zeit 100000x besser als ein PC, der nur Piepstöne und grottenschlechte Grafik von sich geben konnte, bzw. nicht mal ein Betriebsystem (DOS und Windows bis 3.11 zähl ich nicht als Betriebsystem) hatte :)
Hab mich bis zum PIII mit 500Mhz und Win98 gesträubt auf einen PC umzusteigen
 
@angler187: "Außerdem wird es einen vorinstallierten Emulator geben"
WinUAE ?
 
1KW netzteil lol,... und wenn man sich den rest des rechners anguckt fällt mir nur eins dazu ein: das ding is eine höllenmaschiene!!!!!!!!
 
@gurga: jo.. einfach die besten Komponenten reingeballert... ^^ und die 1000 W braucht man schon zum Anlassen der ganzen Sachen.. die Hälfte schonmal für die Grakas ^^... freut sich aber nur der Stromkonzern im nachhinein
 
@gurga: die 1KW sind doch egal. Es wird ja nur soviel strom verbraucht wie auch benötigt wird. selbst beim 2KW würde die Rechnung nicht höher. Ehr die Komponenten sind für die hohen Stromkosten verantwortlich.
 
@Desperados: jo hast schon recht damit dass die rechnung nich höher wird dadurch dass es nen 1kw netzteil is. nur ich würds mir nich kaufen weil ich im leben net so viel strom verbrauchen werd. klar verbraucht das netzteil nur soviel wie es grade braucht, aber des is schon net mehr schön wenn der rechner so viel braucht :)
 
Upps, bei der GX-Ausstattung wird der Preis wohl bei 4000 Eronen liegen !
 
hm erstmal Preis abwarten und gucken ob man sich das nicht vielleicht günstiger zusammen kaufen kann. Aber da dieses Jahr eh noch ein neuer Rechner her soll behalt ich den mal im Auge.
 
@WitzTuete: für so eine kiste wird nix billiges rauskommen. das ist ne highend maschine, erwartest du low-end preise? tss...sowas von naiv..
 
Wieso 4 GB RAM?

Naja ... wenn der bei LIDL oder ALDI landet, greif ich zu :o
 
@hjo: 4Gb Ram nutzt doch eh nix beim 32Bit Vista. Man kann zwar noch etwas mit Memory Hole rumtüfteln jedoch ist und bleibt der Adressbereich zu klein aufm 32Bit OS.
 
@hjo: so ein Rechner würde nie bei ALDI landen... da sind Markenartikel drinnen... kann sich Aldi gar net leisten .. :D bzw würde keiner kaufen weil der bestimmt über 2000eur kostet
 
@flixs: ... du hast sicher Recht, daß ein solcher Rechner niemals bei Aldi auftauchen wird, aber warum du dich dabei gerade auf Markenartikel beziehst, ist mir vollkommen unverständlich. Soweit ich weiß, sind auch bei Aldi-Computern diverse Markenartikel verbaut ... *grins*
 
@MarZ: Das halte ich für ein Gerücht, was du da erzählst. Der Adressraum ist 4 Gig !
 
@ Thaquanwyn: naja aber andere billigere Marken, ich hab noch nie nen Asus Mainboard oder Corsair RAM im Aldi Rechner gesehen. denn daran wird ja immer gesparrt... die Größeneinheiten können ja gerne gleich sein... mehr will der Aldi Kunde ja auch nicht :)
 
@ Thaquanwyn: Kann zwar sein das da Markenkomponenten drin sind, meist sind die aber so abgespeckt (dh.h es wurden Slots weggelassen und der Treibersupport ist grottenschlecht)
 
@Guderian: Der Adressraum beträgt auch 4 GB, allerdings wird der Speicher der Grafikkarten dazu gerechnet, also landen wir bei 5,536 GB - das heißt es werden ca. 1,5 GB vom Arbeitsspeicher zum Cache gerechnet.... Gut ein L3 Cache von 1,5 GB wäre nett.... aber der Prozesser wird das niemals vollschreiben können, weils eh zu langsam is. :-)
 
@flixs: Aldi/Medion hat eigentlich immer Boards von Asus oder MSI eingebaut, allerdings oft abgespeckte OEM-Versionen. RAM ist meistens Samsung oder Infineon, also auch nicht schlecht.
 
@ Z!pp3r
Du sagst es.
Es gibt auch Boards die zB. Adressräume von ungenutzten PCI Steckplätzen wegnehmen damit 32Bit Systeme wirklich die vollen 4Gb Speicher ansprechen können (Memory Hole).
Auch wenn es manche Leute wie Guderian nicht verstehen wollen.
Sowas ist auf n 32Bit System ein griff ins Klo.
Ist zu vergleichen mit Lidl Werbung:
AMD64 BIT POWER - Installiert ist ein Win XP 32 Bit : )
 
@MarZ: Jepp, erinnere mich auch die Lidl-Werbung, war schon lustig, aber eigentlich gar kein so schlechter Schachzug, auch wenn der Kunde mehr oder weniger "verarscht" wird. Lidl prahlt mit der geballten 64Bit Power, wobei ein 32-Bit BS installiert ist, die meisten Kunden, die nicht so bewandt sind, was die Hardware eines PC's betrifft, dachten sich wahrscheinlich, dass sie hier die doppelte Leistung kriegen. Naja gerade Kundenfreundlich war das nicht....
 
@ MarZ: Wenn du des Lesens mächtig wärst, dann hättest du mitbekommen, daß es um den Adressraum ging und nicht um die volle Ausnutzung der 4 Gb Ram. Und lass bitte meinen Namen dazu aus dem Spiel.
 
ich würde sagen ein Konkurent für Alienware! Ist ja ungefähr die gleiche Kundengruppe. Obwohl ich die Gehäuse schöner finde. Nicht so übertrieben wie Alienware mit ihren Alien gehäusen
 
Hardware hört sich schon mal vielversprechend an. Denke mal an die alten Zeiten werden die nie anknüpfen können, dennoch freut es mich das C. noch nicht ausgestorben ist..auch wenns schon der 1.000.000 Versuch ist wieder Fuß zu fassen.
 
meine fresse..... hab ich da verschlafen? 1000 Watt ICE Cube Netzteil ??? Krass...
 
An die Nostalgiker hier: ich hab noch nen "Brotkasten" mit 1541....wer interessiert ist, soll sich melden...*grinZ*
 
ich finds ugly.
 
Irgendwie sieht das nach Kinder-Design aus (im Kontext Computer wär das die Altersklasse 12-22 oder so). Eben für Spieler die ihr Lieblingsspiel auch als PC-Fototapete haben wollen :D. Also ich finds eher häßlich. Was mich aber beeindruckt sind die Gedanken die sich die Hersteller offensichtlich bei den "inneren Werten" gemacht haben. Das kombinierte 300GB RAID0 und das RAID1 mit 2 500'er Platten finde ich ziemlich genial und IMHO einzigartig bei Fertig PCs. Ich glaub sowas würde mir auch gefallen.
 
haha kann man wieder sagen "hier schau ma mein commodore" :D
 
Ich find das Ding schon von dem Gesichtspunkt her gut, das man endlich mal in nem Komplett PC RAM mit 1066MHz bekommt. Musste leider in den letzten Tagen bei der Suche nach nem neuen Rechner feststellen das das bei den meisten Anbietern nicht der Fall ist und vorallem nicht einmal die Möglichkeit besteht einen 1066MHz RAM zu bestellen.
Daher meine Meinung: Daumen Hoch :)

Obwohl ich ma auf den Preis gespannt bin.....
 
also ich verstehe es nicht. der name "commodore" soll den verkauf ankurbeln. es ist so, als würde bmw die nächsten 20 jahre nichts großartiges auf den markt bringen und dann einen merzedes mit "bmw-embleme" bewerben, mit der hoffnung, man erinnere sich doch an die guten alten "bmw-zeiten"! also, für mich ein schwachsinniges vorhaben. der rechner hat nichts, aber auch gar nichts mit commodore gemeinsam. nicht mal mit nem os von amiga ausgestatten, also verstehe ich es gleich 2 mal nicht! toll, ich kann mir ein motiv aussuchen, mit dem das gehäuse bedruckt wird...wie innovativ...
 
@kabuko: genauso ist es, nur mit dem Unterschied das es nicht mal mehr BMW ist sondern eine Firma in Holland die sich nur den Markenname gekauft hat!(auf Dein Beispiel bezogen). So ein Blödsinn, einen solchen PC kann jeder aus der Branche herstellen warum sollte das nun an die guten alten C64 Zeiten anknüpfen.
Gruß
 
Kleine Korrektur! Laut der HP von Commodore, gibt es 4 Varianten G, GS, GX und XX. Und die oben beschriebene Ausstattung gehört zur Variante XX.

http://tinyurl.com/26jpem

Aber auf jeden Fall eine beeindruckende Maschine! :-D Mal schauen was das dann kostet.
 
Schade das die nicht an die alten Amiga sachen anknüpfen, Fand den Amiga schon immer besser als den PC, hatte mich bis fast zum schluss am Amiga gehalten und hoffe seid der Pc-Nutzung, dass endlich nen lauffähiges Amigabetriebsystem für den PC erscheint.
 
das mit den motiven ist eine schöne sache und von der leistung her ein top pc!
 
Schade, ich hätte diesen Computer gerne mit Commodore-Basic im ROM gehabt. Die Datasette und das Diskettenlaufwerk könnten mit Hilfe von Software und Speicherkarten emuliert werden. Das wäre ein echter Knüller: Ein C64 mit topmoderner Hardware! Wer diesen Rechner lieber modern bedienen will, gibt den Befehl load "vista",8,1 ein.
 
Und wenn man Windows das erste mal startet öffnet sich gleich der IE mit der URL für nen günstigeren Stromanbieter...LOL...bei dem Netzteil und der Hardware
 
@TinWhistle: Also ich denke mal, dass die jenigen, die sich so einen PC leisten können, auch durchaus mit den darauffolgenden Stromrechnungen klar kommen.
Denke mal das Teil lässt sich nicht mit nem Apfel und nem Ei bezahlen....
 
Also die schwarzen Gehäuse auf der Homepage sehen aber schon edel aus...
 
Wow was für ein Teil. Da ist ja alles Deluxe. Geil, den kauf ich mir! Und dann wieder 5 Jahre Ruhe.
 
Was bringt in dem PC die Creative karte mit windows Vista ? LOL ? Sind die blöd ? xD
 
Wenn das mal nicht ein Griff ins Klo von Commodore ist. Tolle Strategie die Bäume in den Wald zu tragen. Der richtige Gamer ist mit Sicherheit in der Lage sich seinen eigenen PC zu schrauben. Selbst wenn nicht, gibt es da mit Sicherheit bessere Alternativen. Eventuell sollte Commodore nur die Gehäuse verkaufen, da gibt es doch nicht so viele Mitbewerber :-)
 
Hm vorhin meinte jemand warum 4GB, also 4GB sind schon recht viel, und ich denke man kann auch einfach mehr machen als nur "spielen", wobei das wohl ein reines Vergnügen ist. Und @marZ niemand sagt, dass Vista Ultimate in der 32-Bit version rauskommt, denke eher an die 64er. Also die Komponenten sind mal einsame Spitze.
Okay, habe die Nachricht geschrieben BEVOR das Update kam
 
sorry,aber ich kann "coreduo" bald nicht mehr sehn...*würg* warum zum geier muss der name commodore für son intelkagg herhalten ?.
die technischen daten geben nicht mehr her als dell-systeme-.lediglich die case-brushes sind "erwähnenswert".

soviel wind um ein laues lüftchen gehüllt.
schrecklich sowas!

man knalle die fetteste hardware sinnentfremdet einfach in ein komplettsystem, ob mans nun wirklcih braucht oder nicht,sei dahingestellt - und verlange dafür horrende summen ....

absoluter unsinn sowas! ne quadcore mit gigawatt.....LOL *krank!*
hauptsache "künstliche schwanzverlängerung", wa ???
 
@obiwankenobi: Willkommen in der Gamer-Fertig-PC-Welt :)
 
PS. die case-brushes sehen interessant aus - eines der gehäuse hätt ich gern....aber auf den inhalt pfeife ich. ich bau mene kisten selbst zusammen . seit 1994 !
da brauch ich weder dell noch commodore...
 
@obiwankenobi: und ist das jetzt was besonders spannendes, dass du deinen pc seit sage und schreibe 1994 (!) selbst zusammenbaust, während andere das schon machen seit es pc's gibt?
 
@obiwankenobi: warum nicht stellen doch zurzeit gute prozessoren her,
im gegensatz zu anderen. aber ich bau mir auch mein rechner lieber selber
zusammen, hab mal einen dell rechner gesehen, der war mit so nem scheiss zugeballert, also software mäßig, das schon allein die hälfte des arbeitsspeichers dafür drauf ging, hoffe das wird hier bei denen nit genau so.
 
@obiwankenobi: wer sagt eigentlich, dass ihr da nix mehr schrauben könnt? im text müsste zu lesen sein, dass es sich bei den vier geräten nur um basis-konfigurationen handelt, die ihr lustig zusammenwürfeln könntet, wie ihr möchtet...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles