Standard für Gigabit-WLAN kommt schon 2010

Internet & Webdienste Derzeit findet in Orlando ein Treffen der IEEE-802.11-Arbeitsgruppen statt. Dabei wurde beschlossen, einen WLAN-Standard für einen sehr hohen Datendurchsatz zu entwickeln. Verantwortlich ist die neu gegründete Very High Throughput Study Group. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Freu mich drauf*g*
 
ausgezeichnet
 
Die sollten mal einen Standrad rausbringen, der auch gut durch Wände und Decken geht, daran harperts bei den meisten Leuten. Und ne hohe Reichweite ist auch wichtig.
 
@Maniac-X: Klingt nach ner tollen Idee. *ironie* Wie sich Funkwellen ausbreiten weist du bestimmt oder? Der andere Weg wäre über mehr Leistung und das ist nicht gerade gesund. Außerdem ist das schon ganz gut so das man nur schlecht durch Beton funken kann, bei den gängigen Isolatoren für elektrischen Strom beschwert sich auch keiner darüber das die so gut isolieren. Wenn dann bräuchte man einen Standard für WiFi kompatible Wände bzw. Häuser oder einen Standard für logisches denken... oder man nimmt das gute alte Kabel (so oft rennt man nicht zuhause mit dem Computer in der Gegend rum).
 
Wir schicken Menschen in den Weltraum, da sollte so eine kleine Betonwand kein Problem sein.
 
@Maniac-X: für dein Problem kannst du doch einfach mehrere Router als roaming zusammenchalten... bedenke das die Dinger wie sau funken, auch durch den Menschen durch. Es gibt ja schon genug Funkwellen, dann braucht man nicht noch nen Router der wie nen Funkmast durch meine Wohnung funkt und ich meistens eh nur 5m davon entfernt sitze
 
solange die mW belastungen im rahmen sind und nicht so extrem sind wie bei DECT ...
 
Bei DECT ist die Belastung doch wesentlich geringer als bei Mobilfunk!
 
Ich würde mich viel lieber über Wlan mit mehr Reichweite freuen, so 5km Radius wäre doch schön :) Dann stände dem Aufbau von autarken Netzwerken nix mehr im Wege. Projekte wie Freifunk z.B. würden erfolgreicher werden, denn es ist schon schwer User in seiner Gegend zu finden die zum einen das technische Interesse mitbringen und zum anderen auch über die Mittel und Zeit verfügen an sowas teil zu nehmen.
 
@ThreeM: nennt sich Wimax und ist ja grad in der Ausbauphase... aber ob sich das durchsetzt ist dann eine andere Frage... gibt wohl einzelne Dörfer und Zuglinien als Pilotprojekt soweit ich weiß
 
Die sollen sich mal mit dem n-Standard beeilen. Ich war so dumm und habe mir von Linksys den nicht verifizierten Standard geholt und leider bis jetzt nur Probleme damit gehabt. Das einzig gute, Die Reichweite und Empfang ist um weiten besser wie beim g-Standard
 
Und min. 1 bzw. 5 Watt Sendeleistung wäre nicht schlecht.
 
@SorcFun: huii 5 watt - willst du botschaften zum mars senden? im ernst, mobilfunk (e-netz) hat maximal 1 watt und die kommen damit 5-10 kilometer weit...
 
Kann eigentlich gar nicht sein, dass sowas so lange dauert !
 
@Dario: von der Demo bis zur soliden Massenhardware? Doch, eigentlich schon.
 
das wäre ja der Oberhammer!
 
Bin mal gespannt, wann es die ersten Server gibt, welche diese Geschwindigkeit überhaupt bedienen können. 1GB mögliche Leistung bei Durchschnittliche 1MB Datenübertragung vom Webserver. Und dann wäre da noch der Flaschenhals Festplatte. Klugsch...piep...en macht Spaß:-)
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen