MS: Tellme-Übernahme - Mobile Suche per Sprache

Wirtschaft & Firmen Nachdem wir gestern darüber berichteten, dass Microsoft das Unternehmen Tellme übernehmen will, wurde dies jetzt in die Tat umgesetzt. In einer Pressemitteilung verkündeten die Redmonder jetzt das erfolgreiche Geschäft und die daraus resultierenden ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich glaube auch, dass Sprachsteuerung für mobile Dienste die einzige wirklich praktikable Möglichkeit ist. Obwohl ich nicht so sicher bin, was ich von unterwegs eine Suchmaschine fragen sollte außer "wie komm ich da hin". Dafür hab ich aber nen Navi *grübel*
 
@miwalter: hey glückwunsch, du bist beim grübel angekommen :). Dann grübel doch mal für was man ein mutlifunktions-handy mit allem möglichen schnickschnak brauch wenn man nen mp3/4-Player mit 20GB speicher und ne 10 MegaPixel kamera hat.
 
@miwalter: Das habe ich mich auch gefragt, was fragen außer die Route!?
 
"Kunden erfragen zum Beispiel Informationen über Anfahrtswege, Sportergebnisse, Aktienkurse oder das Wetter."
Ich gehe Wandern und Wolken ziehen auf, also rufe ich da an, ob es heute noch regnen wird oder nicht, oder wo die nächste Bushaltestelle ist, wann die nächste Bahn fährt, was im Kino läuft (als Alternative zum Wandern).
Ich sehe darin durchaus einen praktischen Nutzen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen