T-Mobile stellt E-Mail-Flatrate für das Handy vor

Telefonie Mit dem neuen Tarif E-Mail Flat, der pünktlich zur CeBIT vorgestellt wurde, kostet die mobile Übertragung beliebig vieler Mails pauschal 3,95 Euro monatlich. Dabei kommt die elektronische Post von bis zu fünf persönlichen E-Mail-Adressen ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Coole Sache!
Das würde ja dann bedeuten wenn man zum Postfach eine ständige Verbidung aufbaut bzw. nen Interwall einstellt der ständig abfragt, dass ich im Prinzip keine Sms mehr verschicken bräuchte! Ist das so korrekt oder hab ich da was falsch verstanden?
 
@V3nom83: wenn deine Freunde und Kollegen ständig ihre EMails abrufen, kannst du das so verstehen. Egal wie oft du dein EMail-Postfach aufrufst, egal wie oft du EMails abholst oder verschickst, es kostet immer 3,95 im Monat
 
das is doch mal ne schicke sache... schade das ich bei vodafone bin aber vieleicht komtm da auch sowas...*hoff*
 
@jack1987: Bei Vodafone ist das schon lange mit drin! Wenn dein Tarif HappyLive UMTS beinhaltet, kann man sehr komfortabel E-Mails vom Handy checken oder vom PC über die Vodafoneseite. Auch ich glaub beliebig viel externe Postfächer sind mit drin und kostenlose Information per SMS über neue Mails. Benutze das schon sehr lange, bin sehr zufrieden damit und ist 100% kostenlos!
 
Ich hoffe das die Anderen nachziehen ... coole Sache :)
 
Toll finde ich das auch. Habe aber soeben bei T-Mobile angerufen. Die wussten noch nichts davon ? Woher stammt diese Info ? Welche Quelle ?? Die Tante am Tel sagte das event. nach der Cebit sowas gibt.
 
Geh' sterben, T-Mobile. Ich bin längst bei Vodafone und bekomme 200 MB per UMTS oder GPRS für irgendwas unter 20 €. Das ist so wenig, daß es mich nicht mehr interessiert. Mit diesen Kleingeister-Tarifen für Hohlbirnen, die sich für Sparfüchse halten, rettest Du auch nichts mehr. Bin froh, wenn mein Vertrag im Juli endlich ausläuft.
 
@Alter Sack: Also T-Mobile brandet im gegensatz zu Vodafone seine Handys nicht ! Außerdem geht es nicht um 5 euro sonder um mehr als 15 Euro pro Monat ! Also bleib auf dem Teppig !
 
@Alter Sack: Akzeptanz und die Netiquette scheinst du auch nicht zu kennen?

Ich persönlich bin sehr zufrieden mit t-mobile.

Vodafone kommt mir nicht mehr ins Haus.
 
@AndiOnTour: Wenn dann lässt man seine emails mindestens jede 10 minuten checken...

da kommt auch simyo nicht mit. simyo verlangt auch pro verbindung noch geld...
 
@AndiOnTour: Und was ist mit Emails mit Anhang? Wenn ich z.B. oft Bilder zugeschickt bekomme steigt der Preis relativ schnell an.
 
Deine Rechnung geht nur auf wenn du rechnest das eine email kleiner als 10kb ist. Sagen wir mal ich verschicke fotos vom Fotohandy mit ca 500 KB. Dann kostet es bei simo eine empfangen 12 cent und eine senden 12 cent. Da ist die Preisentation schon besser für 4 euro unbegrenzt !
 
@Kv17: Ja, aber was ist mit Menschen, die Bilder empfangen? Was nützt mir da ein Teil des Textes ohne Bild oder sonstigen Anhängen? Kann ja sein, dass es für dich nicht zutrifft. Aber du bist nicht die Welt.
 
@AndiOnTour: Bitte was? Wie kommst du darauf, dass ich "kein Interesse an Internet und anderen Datendiensten" habe? Hier geht es nunmal um EMails und nicht um Web2.0.
 
lästiges hochfahren des pcs? :D der läuft eh immer!
 
mal ne frage , sind da auch die gprs und datengebühren dabei ?? wenn ja , dann könnte sich das lohnen ! also vorher abklären ob diese gebühren dabei sind , sonst wirds ganz schnell teuer !!
 
ja und wo ist der link zu t-mobile? die wissen nämlich wirklich nix davon.
 
@diceone: ist in der Regel so dass die Mitarbeiter es als letztes wissen...
 
cooooool!
Ich hoffe O2 zieht hier nach... oder gibt's das schon? Ich kenne bisher nur die WAP Flatrate. Aber meines Wissens zählt die nicht für normale Internetverbindungen und pop3/imap? Stimmt das?
 
@DeathAngel: Die Wap Flatrate funktioniert wunderbar mit Windows Mobile 5 Push Mail im Zusammenspiel mit einem Exchange Postfach (Active Sync). Daher hab ich diesbezüglich für 5€/Monat schon länger eine eMail Flat...
 
Viel zu teuer.
Die sollen einfach mal die Datentarife senken, dass würde vielen sicher schon reichen.
Ich habe für mein Handy bei meinem Hoster ne extra Konto für das Handy eingerichtet, ist allemal günstiger als SMS. Wer viel und vor allem Geschäftlich mit E-Mail zu tun hat, soll sich lieber einen PDA oder ähnliches kaufen und seine Mails via WLAN abrufen, dafür muss der Rechner auch nicht extra hochgefahren werden.
 
@e-hahn: WLAN hat natürlich auch eine ~98 %ige abdeckung in deutschland?

Geschäftsmänner sind meistens unterwegs evt. oft sogar in Gebieten ohne wlan...
 
@Sebastian2: Das mag sein, aber die haben dann heutzutage vielleicht auch eh ne Datenflat und vielleicht gleich auch UMTS (Geschäftsmänner/Frauen). In diesem Bereich ist alles eh noch viel zu teuer, gerade für Privatpersonen. Da ist es weit aus günstiger, wenn man das zu hause mit den eh meist schon vorhandenen DSL Router über WLAN macht. WLAN Fähige Handys gibt es ja nun auch schon und PDAs haben das eh fast alle eingebaut.
 
kommentar für falsche news... :D
Kommentar abgeben Netiquette beachten!