Nintendo plant neue Features für die Konsole Wii

PC-Spiele Nintendo arbeitet derzeit an neuen Features für seine Konsole Wii, die in den nächsten Monaten an den Start gehen sollen. Das berichtet der Spiele-Blog Joystiq. Dazu gehört unter anderem eine Funktion, die beliebigen Text in Sprache umwandelt. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Der neue Meinungschannel wird wohl auch nicht ohne Grund eingeführt worden sein. Solch ein Community Feedback System sollten die Konkurenten auch mal darüber nachdenken. Und warum ich bei der Xbox 360 (besitze beide 360 und Wii) nicht surfen kann, obschon das Dashboard eine USB Tastatur unterstützt, ist mir auch unerklärlich. Könnte MS doch ein schönes Set (wireless 360 Keyboard + Mouse Set und entsprechende Software) verkaufen.
 
@JTR: Sowas kann man auch Dummheit nennen. Ich stimme dir da zu. Sie würden sowas machen, wenn sie schlau wären....
 
@JTR: Wenn sie die Consolen zum Surfen freigeben, müssten sie aber auch Schnittstellen usw. implementieren, die wieder Sicherheitsrisiken usw. in sich bergen.
 
@JTR: wii meinungschannel und feedback system in einem satz? der wii meinungschannel ist KEIN nintendo-feedbacksystem... allgemein ist es mehr so'ne art globales umfragensystem..oder findest du das so fragen wie "was isst du lieber, pizza oder pasta" unter feedback fallen O_o
 
@Millencolin: Noch ist es kein Feedback-System, aber es können später noch Fragen kommen die Nintendo über die Spiele-Interessen informieren, zb. du legst ein Demo ein und später wirst du dann gefragt wie es dir gefällt.
 
Nintendo kann die Updatefähigkeit der Wii wunderbar nutzen. Über Nacht könnte in der Vorweihnachtszeit das Design der Oberfläche weihnachtlich geschmückt werden. Möglich wäre auch ein Desktop-Kanal wo das Design der Menüs der Wii individuell eingerichtet werden kann: Zelda-, Metroid-, Peach-Style usw. Denkbar ist auch ein Fantasienachrichtenkanal, wo man das neuste von Hyrule oder Mario usw. erfährt. Im Character-Kanal könnten kostenlos nachträglich Profile von Charactern gegen Wii-Points gekauft werden. Allerdings müßten die Wii-Spiele dies unterstützen. So könnten in längst veröffentlichten Spielen nachträglich neue Characters eingebaut werden.
 
@leuchtmuschel: hrhr news-kanal von mario oder zelda....des wär echt g0il :-D bin mir immer noch am überlegen, ob ich mich ca. ende jahr für wii oder ps3 entscheiden soll....ps3 bringt meines erachtens mehr mit sich....aber dafür auch der preis....! sofern mal eine alternative von buzz aufm wii veröffentlicht wird werde ich vermutlich den wii kaufen....
 
Herrlich...aber Nintendo sollte es nicht versäumen endlich ein Onlineportal für Spieler einzurichten. Like Xbox live. Denn so langsam würde ich schon gern der rest der WElt eins auf die 12 geben :) Ansonsten muss ich sagen das das Konzept von Nintendo genau meinen wünschen entspricht :) Ein tolles Gerät!
 
@ThreeM: Na, bis Weihnachten werden sie es schon machen. Das erste Spiel mit Online-Unterstützung ist Pokémon Revolution. In Japan wurde es bereits im Dezember released. Bei uns soll am im August kommen. Bei Nintendo muss man halt Geduld haben. PS: Pokémon interessiert mich nicht, ich warte auf Super Smash Bros. Brawl.
 
@ThreeM: Zur Online-Möglichkeit habe ich folgende News gefunden: http://tinyurl.com/39yfxs
Demnach soll Gamespy die Technologie liefern. Das wird interessant werden.
 
Wurden die im 2. Absatz genannten Feature wirklich schon bestätigt. Soweit ich weiß, sind das noch Gerüchte. Der Mii Popularty Channel kommt - glaube ich - Ende April in den USA. Bin mir jetzt aber nicht sicher. Die Keynote von Shigeru Miyamoto habe ich gesehen.
 
@Dr. Sooom: Bisher sind alle Kanäle überall zeitgleich erschienen.
 
freut mich zu hören, was sie vor haben :D bin gespannt wie das dann aussieht^^
ist auf jeden fall eine gute idee
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen