Symantec: Mehr Gesundheits- statt Porno-Spam

Internet & Webdienste Die Sicherheitsexperten von Symantec haben eine Studie veröffentlicht, wonach immer weniger Porno-Spam in den Posteingängen der Nutzer landet. Stattdessen setzen die Spammer inzwischen auf Medikamente und andere Produkte, die verkauft werden sollen. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
eigentlich Schade! XD
 
@macing: Wieso stehst auf "Porno-Spam" o_O
 
Nix schade!! Ich bekomme am Tag so ca. 280 E-Mails von denen so ca. 279 Spam sind. Nicht sehr toll, weil der Spam-Filter (der aber sehr sehr gut ist) ewig braucht um die Mails zu filtern.

Spamihilator. Kostenlos.
Der schaut (wenn man es will) auch im Internet nach, ob die betroffene Mail Spam ist. So werden alle Mails die von X anderen Nutzern als Spam deklariert wurden automatisch als Spam erkannt. Einziger Nachteil daran: bei 280 Mails dauert es ne gute Weile bis er alle durch hat. Zwar sucht er nur bei den Mails die er lokal nicht ausschließen konnte, ob sie Spam sind, aber das ganze Prozeredere dauert ca. 5-10 Minuten (für alle 280 Mails aufeinmal).

Aber wer noch nach einem guten Spam-Schutz sucht, sollte Spamihilator ruhig mal ausprobieren. :)

Edit: Ach ich seh gerade, oben bei News zum Thema steht der Client drin.^^
 
Medikamente... ja stimmt, kann ich nachvollziehen. Bis jetzt wurde bei mir aber immer nur um Viagra geworben.
 
Um das festzustellen muss ich keine Studie machen, ich muss blos einmal auf Abfragen klicken und da Trudeln die Viagra Mails schon ein...
 
Ich kriege mails, da weiß ich gar nicht wirklich was die wollen... sind oft nur sinnlose Wörter aneinandergeklebt.... wohl nur um Server und Internet unnötig zu belasten und die User zu verärgern.
 
@andreasm: IMHO sind das testmails um rauszukriegen ob eine Empfaengeradresse wirklich existiert. Kommt innerhalb einer bestimmten frist kein Bounce, dann laesst sich diese Email-Adresse sicherlich besser verkaufen als wenn man wahllos rausschickt. JM2C
 
Da macht das neue Outlook aber einen sehr guten Job. Ich habe heute 20 Mails vom Server abgeholt und im Eingang waren dann nur zwei. Und so soll es auch sein. Ich sehe von der ganzen sche**** nur noch im Statusfenster das ich tonnenweise Spam gekriegt hätte. Also die Junkmailfilter wurden da ganz schön verbessert!
 
testet denn mal
Habe denn auch drauf, und bin voll zufrieden mit :)
http://www.spamihilator.com
 
@M.o.n.s.t.e.r: "den" mit nur EINEM 'n'! Satzzeichen. und bin voll zu (Leerzeichen) frieden.
 
@der_da http://tinyurl.com/27n68a
 
@caZper: hier und da mal ein Rechtschreibfehler mag ja verzeihbar sein, aber wenn der Sinn des ganzen Satzes unleserlich wird, dann wird's lästig, alles zehnmal lesen zu müssen, bevor man weiß, was eigentlich gemeint ist. Wozu ist man bitte zehn Jahre in die Schule gegangen und hat sich mit Rechtschreib- und Gramatikfehlern abgequält? Nur, um jetzt Zeiten vor Luthers Bibelübersetzung zu imitieren (oder gar eigene Dummheit preiszugeben)?
 
@der_da: Wie sieht es denn mit Deiner eigenen Dummheit aus? http://tinyurl.com/ywawyc und http://tinyurl.com/2j2x9o. Wenn schon klugscheissen, dann richtig!
 
@JudgeThread: Sorry, mein Fehler.
 
ach vista hat ne gute spam erkennung und verschiebt dieses gleich unter spam :)
 
@Balder: Wohl eher das Mailsystem von Vista. Also Outlook (müsste es sein..).
 
Viagra-Span ist dann wohl das Mittelding des ganzen.
 
momentan ist allerdings Aktienscheissebombardement
 
Nach einem Providerwechsel war das erste Mail eine Werbung für Viagra. Ich habe es 5 Minuten nach einrichten des Email Kontos erhalten. Das sind keine unbekannten Firmen, das sind die Provider die Adressen für gutes Geld weitergeben.
 
@redox: hast du bei dieser mail mal geschaut an wieviele andere leute die mail ging? da siehste oftmals, dass die durch zufall generiert wurde. aber die möglichkeit die zu verkaufen ist natürlich durchaus vorhanden, aber halt ich bei den bekanntesten mailprovidern für unwahrscheinlich
 
Wenn man "Mehr Ejakulat" jetzt unter "Gesundheits-Spam" einordnet dann dürfte es hinkommen.  :-)
 
@swissboy: Ins kalte Wasser springen und den glauben an Gott vor Augen haben ist sicher eine Alternative :)
 
@M.o.n.s.t.e.r: dein sinnloser Post lässt vermuten: Ja!
 
hm wie wärs mit gar keinem spam ?^^
 
@jackiie: Dann sag' mir bitte wie.
 
seit ich mailcheck verwende landet gar kein spam auf meinem rechner. ich lösch den spam auf dem server und basta
 
Der base64-spam nimmt immer mehr zu und leider werden mails mit base64 bei meinem GMX immer noch nicht automatisch gekillt (als ob jemals eine einzige normale mail base64 genutzt hätte) und selbst auf Anfrage konnten sie mir keine regex nennen mit der das von meiner Seite ginge.
Falls da jemand was weiß wäre ich für einen Tip überaus dankbar...
 
Symantic treibt sich bloß auf falschen Webseiten rum *g*
 
stimmt, ich krieg mehr Viagra mails als vor einem Monat noch -.-"
oder rollex uhren O_o
 
Und wieder ein Symantec-Highlight... *grusel*
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles