Microsofts Sicherheitslösung geht in die zweite Runde

Microsoft Nachdem in den letzten Wochen immer mehr Berichte auftauchten, wonach Microsofts Sicherheitslösung Windows Live OneCare nicht den Maßstäben genügt, die von der Konkurrenz über die Jahre gesetzt wurden, soll schon bald eine neue Version auf den Markt ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
"Drucker können im gesamten Netzwerk sicher freigegeben werden" - Also schon dieses lang ersehnte Feature lohnt den Kauf!
 
@gordonflash: für mich der grund überhaupt das ding zu kaufen... :-)
 
"Gegen einen Aufpreis wird es möglich sein, die Fotosammlung online zu sichern." wer braucht dass denn?
 
@baze: Leute mit vielen Fotos die ihnen wichtig sind?
 
@baze: naja ich sichere meine Fotos lieber auf CDs .. anstatt irgendwo im Internet angeblich "sicher" hochzuladen ....
 
Warum denn nicht. Wenn dein Haus/Wohnung abbrennen sollte, sind deine Bilder in Sicherheit.
 
@baze: Fotos im Internet ... der CCC hat das schon als harschen Kritikpunkt gegenüber Usern genannt!
 
@klaus1012: ... dafür gibt es schon jetzt Online-Lösungen, die nichts kosten - warum sollte ich also dafür Geld ausgeben? ...
 
Was ksotet den dieses Live On Care und wieviel Abonnemtskosten?
 
@denisxp: Auf der folgenden Webseite findest du informationen zu der aktuellen version http://get.live.com/onecare/
 
Da muß das Image ja ganz schön den Bach runter gegangen sein, das man schon die 2.0 veröffentlichen muß.
 
@Großer: Lassen wir MS doch noch 1-2 Versionen Zeit. Das Produkt ist ganz neu und die anderen Hersteller haben natürlich auch einen Erfahrungsvorsprung. Ich denke spätesten mit v3.0 sollte er konkurrenzfähig sein. Bis dahin kann man sich ja an den massig vielen und größtenteils unnützen Zusatzfeatures erfreuen :-)
 
Müssen die Leute, die die erste Version gekauft haben, auch die zweite Version bezahlen oder ist es ein kostenlosen Update?
 
@Maniac-X: Es ist noch zu früh um darüber zu sprechen.
 
ok, die sicherungslösungen der fotos dient sicher nur dazu, die daten, die onecare versehentlich von der festplatte gelöscht hat mit onecare auch direkt wieder herstellen zu können :D:D:D an sich ne geile idee :D
 
Zitat : Mit OneCare 2.0 richtet sich Microsoft vor allem an Haushalte, in denen mehr als nur ein PC zum Einsatz kommt. zitat ende ..... Das läuft nicht mal auf einem pc richtig, aber soll im netzwerk funzen oder wie ?^^ Oh man M$ ist immer für nen neuen lacher gut btw. ibleibt die alte frage: is it a bug or a feature ^^
 
@zaska0: Glaubst du die haben nur die Versionsnummer von 1.5 auf 2.0 geändert ?? Warte wenigstens erst mal Tests der finalen Version ab bevor du das Produkt in den Dreck ziehst.
 
@zaska0: ...hast Du evtl auch mal an den WindowsHomeServer gedacht?? Da können auch PC's vernetzt werden. Ist übrigens eine tolle Sache - Besser als MediaCenter! Teste gerade eine neue Version.
 
@DennisMoore: war die 1.5 nicht auch final ??? @ wbiberthomsen jupp home server sieht garnicht mal so schlecht aus teste ich auch grade :)
 
@zaska0: Ich meine damit das du die fertige 2.0 abwarten solltest weil sich da schon ne Menge getan haben wird und sich auch noch einiges tut. Sprich: 1.5 final = Mist, 2.0 final = ???
 
Die sollen lieber mal eine 64Bit Version auf den Markt schmeissen und den 1.5er so gestallten, dass sich das Geld für den Kauf auch gelohnt hat!
 
@Figumari: Die 64Bit version wird in wenigen wochen released.
 
@Sydney: Woher weißt du das mit der 64 Bit? Das würde mich auch interessieren. Steht da auch ob von der 2.0 gleich 64Bit verfügbar sein wird?
 
@Tinko: Über quellen spricht man nicht :)
 
Home Server ->Live FolderShare :). "Gegen einen Aufpreis" nice woher stammt die Info? Bilder kann ich kostenlos auf Live Spaces sichern :)
 
Ich hoffe ja, dass ich von meiner 1.5er Version auf die 2.0er updaten kann...
 
In der News steht nichts das der AV Scanner besser werden soll ?
 
Kann man nicht auch jetzt schon Drucker im gesamten Netzwerk freigeben?
 
@chrisibook: Ja schon, aber bisher war man dabei niemals sicher. Stell dir vor, jemand würde sich in dein Netzwerk einhacken und sich deines Druckers bedienen. Anschließend kriegst du Drohbriefe ausgedruckt :D.
 
@blu3light: ...weil so ein Drucker ja auch das lohnendste Ziel in einem Netzwerk ist *lol* Sehr sinnvolles Feature, heißt das jetzt eigentlich das die Sicherheitseinstellungen die man in den Druckereingenschaften vornehmen kann, keine Funktion haben?
 
Hört sich sehr interessant an, wenn man für eine ganze Familie ein PC Netzwerk verwalten muss ^^. Bin mal auf April gespannt.
 
Könnte praktisch sein. Will aber immer noch eine für Privatleute kostenlose Version.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles