HD DVD Format mit deutlichem Vorsprung in Europa

Hardware Wie eine Statistik der GfK Marketing Services zeigt, kann die HD DVD im Kampf mit der Blu-ray-Disc um die Gunst der Käufer in Europa einen deutlichen Vorsprung vorweisen. Demnach kommt die HD DVD auf einen Marktanteil von 85 Prozent. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das ist auch wieder so ein Müll den keiner brauch, genau wie damals DVD+ DVD-.
Was die Pronoindustrie nutz wird sich durchsetzten, da nutz auch Sonys Müllkonsole nichts.
 
@Zegger: Öhmm, das Pony Teil ist aber Blu Ray und ehrlich, ich fände es gut wenn sich HD DVD durchsetzt und Pony damit, die nächste abfuhr (klatsche :) ) erhält.
 
@Zegger: Wiedermal so ein Müllposting. Ich besitze zwar noch keine PS3, aber nach ausführlicher Begutachtung der Ami-Version im Powerplay (www.powerplay.at). Komme ich und auch renommierte AV-Magazine (VIDEO, AudioVision) zu dem Schluß, dass das Gerät an sich Top ist. Wenn die dir Spiele nicht gefallen oder wenn du dir die PS3 und einen HD-TV nicht leisten kannst, muß das Gerät an sich nicht scheiße sein. BTW Blu-Ray wird sich durchsetzen und jeder der behauptet dass die Pornoindustrie hier den treibenden Faktor darstellt - hat keine Ahnung. Ein einfacher Blick auf die Releaseliste der nächsten Monate zeigt, dass für HD-DVD so gut wie keine Software kommt (z.B. auf www.highdefdigest.com). Da nutzt auch Porno nix, außerdem wer will schon so viel Geld ausgeben nur um dann die Pickel auf den Ärschen der Pronodarsteller/innen sehen zu können.
 
@r3u: an alle die die alt genug sind sich daran zu erinnern hat der aktuelle Kampf viel mit dem Kampf zwischen VHS, Betamax und Video 2000 gemeinsam. damals haben auch die Pornos dem VHS zum Sieg verholfen :)
 
Gott, nach euch soll sich also WIEDER mal die schlechtere Technik durchsetzen, nur weil ihr ein Problem mit Sony oder der PlayStation habt? Werdet erwachsen, eure persönliche Probleme sind irrelevant. Zu der anderen Sache: Leider hat die Pornoindustrie einen großen Einfluß drauf, aber noch darf man hoffen, dass sich dieses mal das technisch bessere Format durchsetzt, und nicht wie damals bei VHS. Leider gibts dann halt immer kurzsichtige, die wegen Problemen mit dem Zaun des Nachbarns so einen Aufstand gegen das bessere machen... Maschendrahtzaun Part 2 "Sony Edition" oder wie?
 
@FischOderAal: Das mit der Porno-Industrie ist Schwachsinn. Die Pornoindustrie veröffentlichte auf VHS weil Betamax da schon tot war - Alles klar? Das Problem war das hinter VHS einfach mehr Firmen und mehr unterstützende Konzerne und Finanzkraft gestanden sind als hinter Betamax. So wie jetzt mehr hinter Blu-Ray stehen als HD-DVD.
 
Mir ist eigentlich bekannt, dass Pornos inzwischen lieber anonym über das Internet bezogen werden statt sie im Laden zu kaufen bei Beate Uhse oder so. Damit wäre der Faktor nämlich weg und ich denk, dass sich Blu-ray deshalb durchsetzt, weil die PS3 einfach puscht.
 
@DerNeckermann: Das nenne ich einen guten Kommentar!
 
Ich denke das externe Laufwerk der Xbox360 hat auch seinen Teil dazu beigetragen da dies sich ja recht gut verkauft
 
meine ja nur, gab ja mal VHS und Video2000, Video2000 war besser aber VHS setzte sich durch weil die Hoppelindustrie VHS nutze.

ich meine gelesen zu haben das HDDVD das neue Format der Hoppelfilmhersteller wird.
 
Ich Liebe HDDVD und ich beachte Blu-Ray erlich gesagt kein stück und werde es warscheinlich auch net. Nach persöhnlichen Tests mit nem kollegen zwischen dem Blu-Ray Player von Sony und nem HD-DVD Player von Toshiba sind wir der meinung HD-DVD hat mehr potenzial als dieser Pseudo mist von SONY !!
 
@Shinra: hmm ich stelle mir das ziemlich pervers vor wenn man einen Datenträger liebt. Jetzt mal ganz ehrlich, wie verblendet und technikfremd muss man sein um solch hohle Aussagen öffentlich kund zu tun.

Edit: So, da du endlich hier einer bist der sowas mal live vergleichen konnte kannst du mir ja bestimmt erklären warum du das so siehst und warum die HD DVD mehr Potenzial haben soll obwohl beide Formate exakt die gleichen Codecs einsetzen...
 
@Shinra: Wie erklärst du dir dann die völlig identische Bildqualität bei Titeln auf beiden Formaten? z.B. bei The Corpse Bride oder Departed? Hab mir selbst das HD-DVD LW für die Xbox zugelegt (um mal reinzuschnuppern). Die Bildqualität ist Top - kein Zweifel aber mittlerweile genauso gut bzw genauso schlecht wie beil Blu-Ray. Allerdings bringts mir nix wenns in Zukunft keine Filme gibt die ich mir anschauen/kaufen kann. Ich glaube kaum, dass Universal weiterhin auf HD-DVD only veröffentlichen wird - da würde ihnen ja schon bei einem Gleichstand der Geräte massiv Gewinn verloren gehen.
 
@Shinra: Nein, weil dadurch die Hersteller der Geräte über kurz oder lang Kombigeräte anbieten müssen. 2 Formate unterstützen kostet ja auch.
 
Ich werde diese Posts hier mal in 5 Jahren lesen und mich über die "Meiner ist größer ale Deiner"-Typen amüsieren. Bist dahin ist der HD-Content eh "freigeschaltet" und die Hybritgeräte sind in jedem PC Standard.
 
HD DVD ist doch Müll und keine wesentliche Erneuerung gegenüber einer DVD mit 8GB was den Speicher angeht. Ich finde auf jedenfall Blue-Ray besser oder besser einen Multi Brenner wie jetzt mit den DVD
 
@theonejr83: seh ich genau so!! die HD DVD ist meiner meinung nach nur eine aufpolierte DVD....nicht mehr!!
 
@theonejr83: Also ich habe beide Formate getestet... auf verschiedenen Geräten wie z.B. von Sony, Panasonic, oder Toshiba. Ich muss sagen... sie sind beide genau gleich :-) Einziger unterschied, Blu-Ray stockt zum Teil einwenig... aber ich nehme an, früher oder später wird auch das behoben sein :-)
 
@theonejr83, begg: Oh du lieber Gott. Ich hoffe doch, dass das nicht wirklich Ernst gemeint ist: aufpolierte DVD, quatsch. Wäre es eine "aufpolierte" DVD, würde man sie weiterhin mit einem roten Laser auslesen bzw. beschreiben. Aber nein, das tut man nicht, weil nämlich der rote Laser eine größere Wellenlänge hat als der bei der HDDVD verwendete blaue Laser. Daraus resultiert (beim blauen Laser) eine höhere Datendichte auf einer im Vergleich zur DVD identisch großen Fläche. Und jetzt zur Kapazität: die DVD bietet mit Zwei Schichten eine Kapazität von ca. 8,5 GB, wohingegen die HD-DVD mit nur einer Lage schon 15 GB schafft, also kann hier von "aufpolieren" keine Rede sein. OK, ich geb zu, die BluRay-Discs schaffen pro Schicht 27 GB, aber im Vergleich DVD zu HD-DVD sind die 15 GB doch ein Fortschritt. Welches Format nun das bessere ist, soll jeder für sich entscheiden, ich stehe dem ganzen relativ neutral gegenüber. Hauptsache ich kann irgendwann mal meine Filmabende mit Freunden in HD und ohne Kompatibilitätsprobleme genießen. so long
 
@theonejr83: Seh ich genauso. Wie der Name HD-DVD schon sagt, nichts neues. Und die Speicherkapazität ist ja wohl ein schlechter Witz!!! Ja jetzt kommen die Spacken wieder und sagen ja die Endkapazität is die gleiche. Und? Schonmal dran gedacht, dass bei mehreren Layern die Schreib- und Lesegeschwindigkeit abnimmt, und die Fehlerrate zu???? Die Blu-ray Disc ist definitiv mein Favorit. Ich mag zwar Sony und die PS nicht besonders, dennoch bin ich vernünftig und gebe der besseren Technik den Vorzug! Außerdem ist die Interaktivität (Menü und so) vielseitiger bei BD! (Darum hab ich mir nen BD recorder gekauft!)
 
Ihr habt doch alle einen "Knick" in der Waffel. Es ist mir doch egal was für ein Format sich durchsetzt. Hauptsache es ist erschwinglich, bedienerfreundlich und hat viel Speicherkapazität. Dieses ewige "...HD DVD ist gut! ....Blu-Ray ist gut! geht mir auf den Sack. Wieviele von Euch Spezialisten hat denn schon so einen Brenner zu Hause? Ihr plabbert doch nur nach, was Ihr irgendwo mal gelesen habt.
 
@gnu2: Schön zu lesen das hier nicht alle so verwuschelt rumrennen und das ganze aus einen anständigen Blickwinkel betrachtet.
 
@gnu2: Aber es wäre schon schön, wenn das bessere Format in Punkto objektiven(!) technischen Werten (also z.B: dem maximal möglichen Speicherplatz) sich durchsetzen würde, ne? Die Industrie muß nämlich nicht wegen jedem kleinen Schritt bezahlt werden, sondern man kann auch als Endkunde sich mal freuen, wenn man einen unnötigen (teuren!) Zwischenschritt sich einsparen kann, wenn die Technologie schon weiter ist.
 
Geräteverkaufszahl ist genau wegen der PS3 irrelevant. Nicht jeder der eine Playstation 3 kauft, kauft die wegen Blu-Ray, sprich wird auch wirklich Filme kaufen. Jeder aber der ein Stand-alone Player kauft wird wohl auch Filme kaufen. Von daher ist die reine Absatzzahlen der Medien wichtig und nicht der Abspielgeräte (sprich Konsolen als solches verfälschen das Bild).
 
@JTR: Ich hatte genau diese Statistik der GfK vor ein zwei Wochen in der Hand. Die kann man als ganzes sowieso nicht für vollnehmen.
 
@JTR: Das ist Blödsinn, was du sagst. Erstens, geht es nicht ausschliesslich um Video-Scheiben, zumindest lese ich das oben nicht heraus (WinFuture geizt ja auch mal wieder mit weiterführenden Links). Zweitens gibt es -auch wenn es vielleicht doch nur um Video-Abspielmöglichkeiten gehen würde- auch andere statistische Ansichtsweisen: Nämlich wieviel Leute sind _in der Lage_ das eine oder andere Format abzuspielen. Drittens: Kein Mensch kauft ein HD DVD-Laufwerk der HD DVD willen, sondern (in deinem Beispiel) um Filme zu schauen oder Daten drauf zu lesen/schreiben. Genauso ist es bei der BluRay. Es geht um den Nutzen, nicht um den Namen des Produktes. Der Nutzen ist: Videos hochauflösend betrachtend zu können, die HD DVD bzw. die BluRay sind da nur ein Mittel zu diesem Zweck. Sie sind kein Statussymbol.
 
Ich denke das sich beides nicht richtig durchsetzt und in 2-3 Jahren gibt es bestimmt schon Filme auf Flash-Speicher oder ähnlichen zu kaufen.
 
@Atel: interessante theorie.kann ich aber nicht bestätigen...die flashspeicher herstellung ist ziemlich teuer.sagen ist die herstellung einer normalen DVD nur cent beträge,ich will nicht wissen was 30 GB flashspeicher kostet :D
 
Wenn ein Gerät 50€ kostet kaufe ich mir es. Welcher normale Anwender braucht solche Datenmengen. Auch wie lange die Schreibmedien halten weiß keiner genau. Was NEU ist braucht nicht immer gut zu sein, aber manche kaufen es nur weil es neu und teuer ist. Können damit angeben das Sie es haben, aber gar nicht brauchen.
 
Ich denke es wird darauf hinauslaufen das die Player beide Formate beherschen und dann wird über ein gewisse Zeit hin ein Format übrig bleiben. Welches? keine Ahnung, ist mir auch relativ egal, da ich noch warten werde mit dem HD Zug. Ich könnte das ganze eh nciht gut nutzen, mein TFT kann zwar 1920x1200 Pixel, aber der DVI eingang unterstütz kein HDMI. Also bevor ich nciht frei in der Wahl meiner Hardware bin kauf ich keines von beiden. Der einzige Film der mich auf HD wirklich interessieren würde ist Der Herr der Ringe 1-3 als Extended Version und der ist noch für keines der beiden angekündigt.
 
es wird sich keins der formate richtig durchsetzen.... wenn die industrie beide lager bedient ist das eben so... aber es gibt bestimmt viele die wie ich glauben sich erstmal zurückzulehnen und abzuwarten. blu ray wird von allen unterstützt. hd dvd nur von einigen firmen bzw. studios... bis jetzt hat blu ray die nase für mich vorn, was die menge angeht. quali geht klar an hd dvd und wenn denn auch mal in europa player kommen die 1080p/24 ausgeben können und das ruckeln verschwindet bin ich überzeugt das es voran geht. gibt ja noch zu wenig hardware...
 
In Japan wird sich BluRay aufgrund der PS3 durchsetzen, in den USA sehe ich HD-DVD vorne und Europa wird wieder so gemischt sein.
 
mal sehen was sich durchsetzt,für mich spielt es zur zeit keine rolle da ich blu-ray hd-dvd nicht brauche und zu teuer sind
 
Und wie immer finde ich diese Statistiken sehr witzig... Sowas kann man vielleicht Ende 2007 oder besser noch im Jahre 2008 machen. Zum anderen ist die Sony PS3 noch gar nicht auf dem Markt (und sie ist eine alternative Lösung zu den Blu-Ray-Standalone Player)... MfG Fraser
 
Um in naher Zukunft HD-Videos genießen zu können, ist es absoluter Schwachsinn, sich auf eines der beiden Formate zu verlassen und einen entsprechendern Player oder ein Laufwerk zu kaufen! Weder die PS3, noch das HD-DVD Laufwerk für die Xbox360 sind zukunftssicher, ebenso wird es für beide Systeme keine Laufwerke des anderen Formats geben, damit besteht eine CHance von 50%, Mist gekauft zu haben. So entfällt der Mehrwert der PS3, denn der ach so tolle BR-Player ist kein Garant dafür, in Zukunft auch Abspielmedien dafür zu bekommen. Und dieses unglaublich _dumme_ Argument "Die PS3 ist ein günstiger BR-Player" ist wohl von der Sony-eigenen Marketingabteilung entsprungen, denn BR-Player werden genauso schnell genauso tief fallen, wie einst die DVD-Player, die Anfangs auch 800 DM und mehr gekostet hatten, und genau wie damals, kommen mit den tieferen Preisen auch massenhaft Videos auf dem entsprechenden Format, was DANN erst einen Grund zum Kauf gibt. Momentan sind BR- oder HD DVD-Player mehr als sinnlos, weil entsprechende HD Filme noch nicht oder in sehr geringem Umfang angeboten werden. Wer kauft schon die Katze im Sack, wenn es für diese nicht mal Futter zu kaufen gibt?!
 
... mir ist scheiss egal was sich durchsetzt! Hauptsache es tut sich langsam mal was, damit Ruhe ist!
 
Blu-Ray wird sich ganz klar durchsetzen. Ich denke das wird auch 3-6 Monate nach der PS3 Einführung in Europa ersichtlich sein.
 
Ich bin mit DVD sehr zufrieden und ich brauche den neuen Schnickschnack noch nicht! Es wird noch laaaange dauern bis die DVD komplett ersetzt wird!!!!
 
Ich lass es mal genau wie viele hier gaaaanz langsam auf mich zukommen.
 
Ich prophezeie einen Erdrutsch-Sieg für BluRay in den nächsten Monaten. Alle wichtigen Filmstudios außer Universal haben sich für BluRay entschieden. Dazu kommt der Einfluss der PS3. BluRay hat seinen Marktanteil innerhalb von 4 Monaten von 15 auf jetzt 66 Prozent in den USA gesteigert. "The Departed" hat sich auf BluRay in der ersten Woche allein 23000mal verkauft. Nächsten Monat beispielsweise wird sich die PS3 allein in Großbritannien 300000mal verkauft haben und auf einen Schlag einen riesigen Vorsprung vor installierten HDDVD Playern haben. Casino Royale gibts noch dazu. Und wer einmal einen Film im neuen Format gesehen hat, der will nie mehr zurück zur "normalen " DVD. Ihr werdet es bald selbst sehen.
 
Naja, ich werde mir jetzt nicht alles durchlesen, aber
viele TEST's, ZEITSCHRIFTEN ETC.., behaupten:
HD-DVD, hat die bessere Bildqualität,
HD-DVD's halten langlebiger, da die beschriebene schicht tiefer in der DVD steckt.
Und was die Kapazitäten angeht, muss man einfach nur sagen, dass BluRay und HD-DVD sich gegenseitig antreiben und verbessern und die preise drücken.
Aber sonst, Abwarten... .
 
Wie groß ist der Markt eigentlich in absoluten Zahlen? Kann ja nicht so groß sein, wenn Sonys Flop-Konsole bereits eine Trendwende herbeiführen soll.
 
Ich habe mir ne XBox360 ,ein HD-DVD Laufwerk und `ne externe 2.5 Platte für die XBox gegönnt und muss sagen, dass ich keinen Cent bereue. Ein HD Film auf einem 37 Zoll Flat ist einfach ein Gedicht.
 
Meine Rede.
Das HD DVD Format ist eindeutig das Format der zukunft.
 
naja jedem das seine. ich bin zwar mehr für blye ray aber nicht wegen der ps3. und auch nicht wegen den zahlen und fakten.ich finde blu ray hört sich einfach besser an und ist mehr oder weniger mal etwas anderes. bei hd dvd kommt es mir vor als ob man die dvd aufgepimpt hat. ala pimp my ryd. mir gefällt das logo wesentlich besser und auch die farbe ziet mich mehr an :P und ich denke auch das die meisten käufer die sowiso keine ahnung von den zahlen und fakten haben, sich eher das kaufen werden was ihnen am meisten gefält oder wo halt gerade ihre lieblings filme drauf gebrannt ist.
deshalb komt es auch nicht drauf an was wie gemacht wird oder besser ist.
 
Hehe ich denke das keiner auf seine alten DvDs verzichten will so schnell!
Da mann ja auch mit HD DvD Player die alten DvDs noch gucken kann, denke ich wird es Blueray schwer haben, da Sie nicht abwärts zur DVD kompatible sind!
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles