Skype-Nutzer können Gebühren für Anrufe erheben

Software Die heute erschienene Betaversion der Voice-over-IP-Software Skype bringt eine neue Funktion mit, die es den Nutzern erlaubt, sich für Anrufe bezahlen zu lassen. Unter dem Namen Skype "Prime" können die Anwender jetzt entweder einen Minutentarif ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Das wird ne Cashcow oO
 
...Oo die werden mir immer suspekter oO erst biosdaten, jetzt sexhotlines... der laden... ist... komisch?!
 
@LoD14: kein wunder bei dem "erfinder". der typ hat (meines wissens) auch kazaa ins leben gerufen und das is bekanntermaßen ein nicht minder komischer laden.
 
Kazaa ist ein Fulesharing Programm nicht mehr und nicht weniger. Nicht illegal und dergleichen.

Erst nach dem Inhaber wechsel kam spyware und dergleichen dazu...
 
im übrigen ist die neue beta ein dreck ! mir ständig abgwichst das ding,und das nicht nur bei mir....
 
@Bazillus: Deswegen ist die auch BETA...
 
"mir ständig abgwichst das ding"
soso
erstes opfer der sexhotline *gg*
 
@ Superkopierer: lol, wär mir jetzt gar nicht aufgefallen xD das erste mal dass ich heut richtig lachen konnte^^ ich liebe euch xD
 
Na, ganz toll. Damit ist Skype für mich dann echt mal gestorben, sollten sie dieses Konzept wirklich realisieren.
 
@gonzo1974: warum? oder nutzt du das telekom netz auch nicht mehr weil leute damit geld verdienen können ... wo ist dein problem?
 
@McNoise: Wenn Du ein wenig genauer die News gelesen und dich auch mit der Materie Skype anführsich etwas mehr auseinander gesetzt hättest, würdest du Dir Deine an mich gestellte Frage, ohne weiteres, selber beantworten können.
 
@gonzo1974: Und wenn man Augen im Kopf hätte würde man den blauen Pfeil sehen *muh*
 
@gonzo1974: wie soll ich mir eine frage beantworten die du nur beantworten kannst. du sagst skype ist für dich gestorben. ich frage warum ist skype für dich gestorben. so what? kann doch sein ich befürworte es ebenso wenn skype auch 50% kassieren würde. ich wollte deine argumente dagegen erfahren.
 
Zum telefonieren mit Freunden immernoch ungeschlagen.
 
@bf2modsde: Skype ist eher für den Heim-Telefonierer, der nebenbei Office-Anwendungen benutzen will, konzipiert. Zur Kommunikation während einer anspruchsvollen Anwendung (wie beispielsweise ein Killerspiel) ist Skype jedoch nutzlos. Dann sollte man lieber zu TeamSpeak greifen.
 
@ HumZ: Na klar. Ich sitz zum zocken ja auch immer im TS. Allerdings gibts ein paar Leute in meinen Kontaktlisten, welche kein TS wollen und nur Skype haben. Mit denen muss man sich dann per Skype unterhalten während man spielt :-)
 
@bf2modsde: Ist Xfire gar kein Thema, oder hat das auch schon Dreck am Stecken?
 
dann wird mein skype name oder die skype nummer eine 0180 nummer mit ,12 cent pro minute :=)
 
@HumZ: Das war ein im Ergebnis sehr konstruktiever Beitrag von dir. Wie schön, dass es Menschen wie Dich gibt, die auf Fehler anderer hinweisen. Vielen lieben dank Dir. * Muh*
 
@gonzo1974: nur meckern und den blauen pfeil wieder nicht benutzt, ich glaube DU musst noch viel lernen...
 
@gonzo1974: Rechtschreibung zum Beispiel :). Wenn dann schon bitte konstruktief! (ouch...)
 
@gonzo1974: Im Einzelnen: 1. Der blaue Pfeil ist oben rechts über deinem Beitrag: 2. "Das kannst du dir selber denken" ist keine brauchbare Antwort: 3. Es heißt konstruktiv und Dank.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.