Microsoft macht Visual Studio 2005 Vista-kompatibel

Software Wie bei jeder neuen Version von Microsofts Betriebssystem Windows Vista, gibt es auch bei Windows Vista noch Probleme mit der Kompatibilität zahlreichen Software-Produkte. Neben den Programmen von Herstellern wie Adobe und Apple stehen auch ... mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
sehr nice....
 
Ging doch bisher auch ôÔ Hatte keinerlei Probleme ...
 
@sibbl: Grundsätzlich richtig. Visual Studio funktionierte soweit. Aber beim Debugging konnte es Probleme geben. Insbesondere durch die UAC. Teilweise ließen sich die Probleme umgehen, wenn man Visual Studio im Administratormodus startete, aber das ist nicht nur unschön sondern auch nicht ausreichend, um alle Probleme zu umgehen.
 
@LeChuck: OK danke, und warum schreibt Microsoft das net mit dazu? :P Naja nun egal - gleich mal das Update ziehn. Ist doch sicherlich auch für Vista x64, oder etwa net =)
 
@sibbl: Klar ist das auch für x64. Visual Studio ist ja sowieso nur eine 32bit-Anwendung.
Also es gibt bei msdn eine Seite mit Informationen was für Probleme zu erwarten waren. Wenn du unbedingt willst, dann kann ich dir die Seite raussuchen. Seit heute hat sich das aber eh erledigt..
 
na, das haben die ja "super-schnell" hinbekommen, zumal VS 2005 kein "älteres programm" ist, sonder immer noch die aktuelle version der entwicklungsumgebung... 4 monate verzögerung für ein eigenes top produkt, was zudem noch richtig schweine teuer ist... also da hatten die echt nen bock geschossen. gleich mal das update laden... wurd echt zeit.
 
Wie bei jeder neuen Version von Microsofts Betriebssystem Windows Vista, gibt es auch bei Windows Vista noch Probleme

Sehr logisch in lezter Zeit gibts immer mehr fehler in den news
 
wann kommt das neue VB raus
 
@urbanskater: Falls du das VB im Rahmen der Orcas-Welle meinst: zum Ende des Jahres. Zusammen mit C$ 3.0 .. zusammen mit Visual Studio 2008 (Orcas) halt.. dauert leider noch etwas .. :-/
 
Lief auch vorher schon. Aber auch nach der Installation von SP1 kommt noch die Warnmeldung :)
 
@miwalter: Siehe meinen Kommentar weiter oben.
Der aktuelle Download ist auch nicht das SP1. Das ist ein Update für Visual Studio auf dem Stand SP1.
Unter Vista also: 1. Visual Studio installieren, 2. SP1 installieren, 3. oben genanntes Update installieren.
 
@LeChuck: Genau so muss ich das wohl auch installiert haben, das SP1-Vista-Special (oben das) kann ja erst nach erfolgtem SP1 installiert werden. Hatte auch vor dem Vista-Special keine Probleme beim Debuggen, aber das mag daran liegen, dass ich keine Webentwicklung auch sonst nix "besonders" entwickle.
 
Ja und wenn man dann Vista kompatibel ist und das SP1 drauf hat merkt man, dass die Hälfte nicht mehr funktioniert und muss dann vor Verzweiflung jemanden Fragen, der einem dann mitteilt, dass Mann einen Hotfix benötigt:-) Siehe: http://support.microsoft.com/default.aspx/kb/930198
Das SP1 hat mich schon einige Tage an Debuggen gekostet ,wo sich anschließend rausgestellt hat, dass es ein Bug in VS SP1 ist.
 
der klassendesigner hatte vorher auch nicht mit der aero oberfläche funktioniert. hatte ungefähr 5 minuten gedauert wenn man ein klassensymbol bewegt hat. man konnte zuschauen wie sich das bild langsam pixel für pixel aufbaut.
aber nun läufts super...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen